20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

Jetzt beschenkt auch Coop Mitarbeiter an der Front

Gutscheine als Dankeschön: Nach Lidl und Aldi beschenkt auch Coop seine Mitarbeiter an der Corona-Front.

31.03.2020 19:26:00

Gutscheine als Dankeschön: Nach Lidl und Aldi beschenkt auch Coop seine Mitarbeiter an der Corona-Front.

Supermärkte bedanken sich bei ihren Mitarbeitern an der Corona-Front mit Gutscheinen – ausser die Migros. Für die Gewerkschaften ist das Geschenk zu klein ausgefallen.

!Aldi Suisse und Lidl Schweiz bedanken sich nun f�r den ausserordentlichen Einsatz ihrer Mitarbeiter an der Front: Diese erhalten Einkaufsgutscheine, wie die Discounter am Montag mitteilten.Jetzt folgt auch Coop und macht seinen Mitarbeitern an der Corona-Front ein Geschenk, wie der Detailh�ndler auf Anfrage zu 20 Minuten sagt. Rund 40'000 Coop-Mitarbeiter erhalten im April je nach Besch�ftigungsgrad Geschenkkarten im Wert von 250 bis 500 Franken, so eine Sprecherin.

Blackout Tuesday – «Unsere Pandemie» – Hollywoodstars im Kampf gegen Rassismus BTS-Star Suga stürmt solo die Charts Intellektuelle und Unternehmer: Besser, der Bauch denkt mit

Migros bietet noch keine Pr�mieBei Coop ist der Maximalbetrag f�r einen Gutschein leicht h�her als bei den Discountern. Aldi Suisse schenkt den �ber 2500 Mitarbeitern in Verkauf und Logistik Gutscheine im Wert von bis zu 400 Franken pro Person. Lidl Schweiz �berreicht den �ber 3500 Mitarbeitern in den Lagern und Filialen einen ersten Gutschein, im April soll ein zweiter folgen. Der Totalbetrag bel�uft sich dann auf 350 Franken pro Mitarbeiter.

Nur die Migros hat noch keine Pr�mie ausgelobt. Sie arbeite aber an einer L�sung, um die Mitarbeiter �in diesen turbulenten Tagen zus�tzlich zu unterst�tzen und ihre grossartige Leistung wertsch�tzen zu k�nnen�, sagt ein Sprecher auf Anfrage.�Die Verg�tung sollte deutlich h�her sein�

Die Gewerkschaft Unia begr�sst, dass die Arbeit der Verk�ufer von den Detailisten anerkannt wird, wie Sprecherin Anne Rubin zu 20 Minuten sagt. �Die Unia fordert seit Jahren eine dringend notwendige Aufwertung dieser Tieflohnbranche. Wir hoffen, dass dies nun ein erster Schritt ist und auch nach der Krise fortgesetzt wird�, sagt Rubin. Auch die Migros solle eine bedeutende Pr�mie an ihre Arbeitnehmer geben.

Rubin nennt aber auch zwei Kritikpunkte: �Die Verg�tung sollte deutlich h�her sein und etwa einen Monatslohn betragen. Ausserdem w�re eine Pr�mie besser als ein Gutschein, weil er frei ausgegeben werden kann. Aber ein Gutschein ist besser als nichts.�

‌Registriere dich, um GIFs in Kommentaren posten zu können. Weiterlesen: 20 Minuten »

Jupppppiiiiiii 👏👏👏👏👏👏 Ich will ja kein Spielverderber sein jedoch gab Coop diese Gutscheine jedes Jahr an die Arbeiter zu dieser Zeit. Sollte man nicht als Corona Bonus bezeichnen ausser der Betrag der Gutscheine verdoppelt sich. Ansonsten wäre es eine ziemlich billige durchschaubare PR Aktion. Besser als nichts,aber mager.Die Leute im Verkauf,Logistik und Produktion haben nicht nur ihren Job gemacht, sondern setzen auch „gezwungenermassen“die eigene Gesundheit aufs Spiel. Ob das max. 400 Fr. Wert ist?Bin gespannt ob die Leute im Gesundheitswesen auch noch beloht werden

«Wir haben ein Drittel weniger Kunden in den Supermärkten»Trotz Hamsterkäufen werde sich die Corona-Krise negativ auf Coop auswirken, sagt Chef Joos Sutter. Den Onlineshop will er jetzt im grossen Stil ausbauen. LOL 😅 hard to believe that the online selling doesn't compensate for that. (next possible delivery date is middle of April) Und dreifacher mehr online 🤫 Not surprising at all. Most retailers in Europe face similar challenges

«Sieh an, du elender dürftiger Madensack»Goncourt-Preisträger Eric Vuillard plädiert mit seinem Helden Thomas Müntzer für Volksaufstände – damals und heute.

Jetzt werden die Kondome knappDie Nachfrage nach Präservativen steigt seit der Corona-Krise. Der Weltmarktführer warnt vor Engpässen. So sieht die Situation in der Schweiz aus. Fake news. super! Nach Butter kommt jetzt der Kondom. Morgen sind alle Regale leer. Diese Artikel flrdern nur Hamsterkaeufe hamsterkauf. Hört damit auf. NoHamsterkauf Es gibt andere verhütungsmittel und sonst habe ich vor ein Paar tage gelesen, da gibt es im dezember wohl mehr bambini. Schon so!

Roche-Chef Severin Schwan: «Wir fahren alles hoch, was nur möglich ist»Severin Schwan erklärt, wie der Pharmakonzern die Produktion für einen neuen Coronatest ausbaut. Zudem könnte auch ein Medikament der Firma gegen das Coronavirus helfen.

Wie ist der aktuelle Stand in der Schweiz?Jetzt live: Experten und Amtschefs des Bundes informieren über die Corona-Lage in der Schweiz.

Dramatische Lage in Wolfsburger PflegeheimIn einem Heim für Demenzkranke in Niedersachsen hat sich die Hälfte der 165 Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. 17 sind bereits gestorben.