Kitzbühel, Comeback, Srfski

Kitzbühel, Comeback

Gute Aussichten bei Kryenbühl - «Bin zuversichtlich, dass ich bald wieder im Starthaus stehe»

Knapp 6 Monate nach dem Horror-Sturz in Kitzbühel bereitet sich Skifahrer Urs Kryenbühl auf sein Comeback vor.

15.06.2021 17:25:00

Knapp 6 Monate nach seinem Horror-Sturz in Kitzbühel bereitet sich der Schweizer Skifahrer Urs Kryenbühl auf sein Comeback vor. swissskiteam srfski

Knapp 6 Monate nach dem Horror-Sturz in Kitzbühel bereitet sich Skifahrer Urs Kryenbühl auf sein Comeback vor.

Sturz ist verarbeitetDer Schwyzer kann seinem Hobby, dem Mountainbiken, dieser Tage problemlos nachgehen. Der Sturz in Kitzbühel begleitet Kryenbühl zwar noch, beeinträchtigt ihn mental aber nicht mehr gross. «Ich habe akzeptiert, dass der Sturz ein Teil von mir ist. Aber es ist nicht so, dass es mich noch aufwühlt», erzählt der 27-Jährige.

«Ich habe mich doch noch geimpft - aber nicht wegen mir» Massnahmen länger nötig? - Maskenpflicht und Covid-Zertifikat könnten bis im Frühling bleiben Delta-Variante - Moderna kündigt baldige Booster-Impfung an

Kryenbühl ist gewillt, schon in der Saison 2021/22 wieder Skirennen zu bestreiten. Die Vorbereitung auf den Olympia-Winter läuft bereits. Das Wichtigste sei nun, dass er seinem Körper vertrauen könne. «Aktuell bin ich sehr zuversichtlich, dass alles hält und ich bald wieder im Starthaus stehe.»

Weiterlesen: SRF Sport »

Nach provisorischer Sperre - Wilson: «Die letzten Tage waren die Hölle»

Der Basler ist trotz provisorischer Sperre wegen eines Doping-Verfahrens von seiner Unschuld überzeugt.

2:0-Erfolg über Schottland - Dank Tor aus knapp 50 Metern: Schick schiesst Tschechen zum SiegTschechien feiert an der EURO2020 einen gelungenen Auftakt und setzt sich in der Gruppe D 2:0 gegen Schottland durch. srfsport srffussball

Dokumentarfilm über Kindesmissbrauch – «Macht es dir nichts aus, dass ich zwölf bin?»Der tschechische Dokumentarfilm «Caught in the Net» zeigt mit kontroversen Methoden, wie Kinder übers Internet Opfer von sexuellem Missbrauch werden.

Joe Biden am Nato-Gipfel – «Ich will, dass ganz Europa weiss, dass die USA da sind»Amerika ist zurück: Der US-Präsident verspricht den Nato-Partnern in Brüssel nach den Trump-Turbulenzen Beistand. Und er warnt vor neuen Gefahren von Russland bis China. Normalität = Unterwürfig

Solarstrom und Gletscher-Initiative: Bald geht es wieder um KlimapolitikNach dem Nein zum CO2-Gesetz ist es fraglich, wie die Schweiz die Pariser Klimaziele erreichen will. Die nächsten Vorlagen kommen bald ins Parlament.

Recycling in der Schweiz? Das werde ich nie beherrschenRecycling in der Schweiz ist kompliziert. Man passt sich an. Ich muss akzeptieren, dass meine Papierbündel nie so schön werden wie die meiner Nachbarn Das Zürich nicht die Schweiz ist wisst ihr, oder? Bei uns gibt es Papiertonnen, nix mit bündeln 🧐

Tesla-Chef Musk will Bitcoin bei besserer Umweltbilanz wieder akzeptierenLaut Firmenchef Elon Musk will Tesla Bitcoin wieder als Zahlungsmittel akzeptieren, wenn die Umweltbilanz der Digitalwährung besser ist. Ein Ami verschachert Autos Made in China, verdient Millionen damit und ist der Gute. Aber China selber wird verteufelt? Und ich Tesla Produkte, bei besserer Umweltbilanz und ohne Kinderarbeit!