Gestörte Energieversorgung – Was es für uns bedeutet, wenn Putin am Gashahn dreht

Die Gefahr einer russischen Invasion in die Ukraine deckt die Mängel der Schweizer Energieversorgung auf. Fragen und Antworten.

23.01.2022 12:51:00

Die Gefahr einer russischen Invasion in die Ukraine deckt die Mängel der Schweizer Energieversorgung auf. Fragen und Antworten.

Die Gefahr einer russischen Invasion in die Ukraine deckt die Mängel der Schweizer Energieversorgung auf. Wie abhängig sind wir vom russischen Gas? Antworten auf die drängendsten Fragen.

46Europa hängt am russischen Gashahn: Ein Arbeiter inspiziert eine Pipeline des Energieriesen Gazprom bei Lensk in der russischen Republik Sacha.Foto: Andrey Rudakov (Bloomberg via Getty Images)

Weiterlesen: Basler Zeitung »

Glarner Gemeinderatswahlen - Die drei Glarner Gemeinden haben die Wahl – oder auch nichtZwei von drei Glarner Gemeindepräsidenten werden am 13. Februar neu gewählt – und der Dritte erhält Konkurrenz. Glarus

Wege aus der Pandemie – «Die Verantwortung wird schrittweise wieder in die Gesellschaft übergehen»Mit genügend Impfungen und dem Einhalten von Hygiene- und Schutzmassnahmen sieht Epidemiologe Marcel Tanner die Schweiz auf einem guten Weg in eine endemische Corona-Lage. (Abo) Wir sollten aufhören auf alte Männer zu hören! Marcel Tanner spricht für seine Alterskohorte. Wo sind die Meinungen der jüngeren Generation? Leute die schon ewig im Berufsumfeld stecken haben einfach einen Bias. Wer bezahlt den Schwärzer?

Wege aus der Pandemie – «Die Verantwortung wird schrittweise wieder in die Gesellschaft übergehen»'Die Verantwortung wird nun schrittweise wieder in die Gesellschaft übergehen', meint Epidemiologe Marcel Tanner im Interview zu künftigen Corona-Massnahmen.

Die Geschichte einer unmöglichen Liebe – Carole und der BankräuberEr arbeitet im Callcenter und ruft sie an, um ihr etwas anzudrehen. Sie sagt: nein danke – und verliebt sich sofort in ihn. Die beiden werden zusammen glücklich. Bis er eine Bank überfällt. Die Geschichte einer unmöglichen Liebe. (Abo)

Parteitag nach Wahldebakel - Für die CDU geht es um ihre Existenz als VolksparteiDie CDU hat mit FriedrichMerz einen neuen Chef und muss nun in die Oppositionsrolle finden. Schafft sie es, Volkspartei zu bleiben? Die Analyse von RamseierBettina RamseierBettina Also die CDU is genausoviel wie die ÖVP eine Volkspartei. Nämlich gar keine. RamseierBettina Merz ist der Gerhard Pfister Deutschlands.

«Die plötzliche Angst vor Staatsmedien ist erstaunlich» | zentralplusStänderätin Andrea Gmür sieht im Medienpaket eine befristete Unterstützung für Medienhäuser im digitalen Umbruch. Ständerat Matthias Michel befürchtet einen Dammbruch, wenn künftig Onlinemedien vom Staat unterstützt werden. AGmur michelzug