Führt neuer Fussball-Modus zu Mehrbelastung der Luzerner Polizei? - Regionaljournal Zentralschweiz - SRF

04.10.2022 08:03:00

Führt der neue Play-Off-Modus in der Fussballmeisterschaft zu Mehrbelastung der @PolizeiLuzern? Mehr dazu in unserer Morgensendung: @FCL_1901 @KantonLuzern

Führt der neue Play-Off-Modus in der Fussballmeisterschaft zu Mehrbelastung der PolizeiLuzern? Mehr dazu in unserer Morgensendung: FCL_1901 KantonLuzern

Ab nächster Saison wird die Schweizermeisterschaft im Play-Off-Modus ausgetragen. So wird erst kurzfristig klar, ob auf der Allmend Clubs mit Ausschreitungspotential aufeinandertreffen. Die Luzerner Regierung will solche Spiele aber nicht grundsätzlich verbieten.

Das Trinkwasserproblem in der Stadt Zug ist noch nicht gelöst, das Spülen der Leitungen zeigt aber Wirkung.Die Nidwaldner Regierung weibelt weiterhin für einen Doppelspurausbau in Hergiswil.

Weiterlesen:
SRF Regionaljournal »

Nur 1 Punkt für die YB-Frauen – Ein Dämpfer, aber kein RückschrittDie stark in die Saison gestarteten Stadtbernerinnen müssen sich in der Women’s Super League gegen Aarau mit einem 0:0 begnügen.

Siege für Aebersold & Hubmann - Doppelte Schweizer Freude zum OL-SaisonabschlussGrund zum Jubeln für das Schweizer OL-Team: Simona Aebersold beschliesst die Saison mit ihrem 3. Weltcupsieg. Bei den Männern gewinnt Routinier Daniel Hubmann.

Mini-Sieg gegen Servette - Dank Sabbatini: Lugano holt die ersten Punkte zuhauseLugano gewinnt in der 9. Runde der Super League gegen Servette 1:0 und punktet damit erstmals in dieser Saison zuhause. srfsport srffussball

Shaqiri bekommt WM-Schonung in ChicagoFür Chicago Fire ist die MLS-Saison gelaufen. Chancen auf die Playoffs hat das Team von Xherdan Shaqiri keine mehr. Der Schweizer Nati-Star darf darum Kräfte sparen für Katar.

Führt neuer Fussball-Modus zu Mehrbelastung der Luzerner Polizei? - Regionaljournal Zentralschweiz - SRFAb nächster Saison wird die Schweizermeisterschaft im Play-Off-Modus ausgetragen. So wird erst kurzfristig klar, ob auf der Allmend Clubs mit Ausschreitungspotential aufeinandertreffen. Die Luzerner Regierung will solche Spiele aber nicht grundsätzlich verbieten.

Weiter in der Sendung: Das Trinkwasserproblem in der Stadt Zug ist noch nicht gelöst, das Spülen der Leitungen zeigt aber Wirkung.Jürg Sigel Publiziert heute um 13:56 Uhr Auf Augenhöhe präsentieren sich die Aarauerinnen in Bern weitgehend.«Meistens kommt bei mir eine starke Reaktion auf ein schlechtes Resultat», hatte Simona Aebersold am Sonntag nach dem etwas enttäuschenden 5.Die Tessiner Fans können aufatmen: Nach 3 verlorenen Heimspielen am Stück punktet ihr Team in der 9.

Die Nidwaldner Regierung weibelt weiterhin für einen Doppelspurausbau in Hergiswil. Die Luzerner Regierung ist gegen die Abschaffung einer Ersatzabgabe für Militärpflichtige mit Geburtsgebrechen. Caroline Krawczyk hat für die YB-Frauen den Matchball auf dem Fuss (84. . Weltcupsieg ihrer Karriere.