Djokovic, Berrettini, Srfsport

Djokovic, Berrettini

French Open in Paris - Der Jubel von Djokovic hallt nach

Der Jubel von Djokovic nach dem Match gegen Berrettini war laut und speziell. Der «Djoker» erklärt, warum er so jubelte.

10.06.2021 14:06:00

Der Siegesschrei von Novak Djokovic nach dem Match gegen Matteo Berrettini hat in der Nacht auf Donnerstag vielleicht den ein oder anderen Einwohner in Paris aus dem Schlaf gerissen. rolandgarros RolandGarros srfsport srftennis

Der Jubel von Djokovic nach dem Match gegen Berrettini war laut und speziell. Der «Djoker» erklärt, warum er so jubelte.

Auf seinen Jubel angesprochen, erklärte der Djokovic anschliessend, er habe einfach die Spannung rausgelassen, die er über das gesamte Spiel gefühlt habe. Das berichtet der renommierte Tennis-Journalist Christopher Clarey von der New York Times auf Twitter.

Eidg. Abstimmung - «Ehe für alle» hat laut Umfragen gute Chancen Medienkonferenz - «Wer sich liebt und heiraten will, soll dies tun dürfen» Sicherheitsexperte warnt: «Ein Teil der Massnahmen-Gegner ist gewaltbereit»

, Link öffnet in einem neuen FensterNicht nur nach dem verwandelten Matchball sorgte der Weltranglistenerste für Aufsehen. Während des Spiels trat Djokovic in die Bande und spuckte gelegentlich auf den Boden.Nun wartet die ultimative PrüfungAuch neben dem Platz ging es speziell zu und her. Wegen der nächtlichen Ausgangssperre in Frankreich aufgrund der Corona-Pandemie, mussten die Zuschauer um 23:00 Uhr die Tribünen verlassen. Die Spieler waren deshalb gezwungen, eine kurze Pause einzulegen.

Passend zum Thema Am Freitag trifft Djokovic nun im Gigantenduell auf Titelverteidiger Rafael Nadal. Für den Weltranglistenersten ist der Halbfinal ein besonderes Spiel, wie er an der Medienkonferenz nach dem Viertelfinal mitteilte. «Neben Rafa auf den Platz zu gehen, ist besonders», erklärte er. Es sei die grösste Herausforderung gegen ihn auf Sand zu spielen. headtopics.com

Der Halbfinal markiert das 58. Duell zwischen den beiden Top-Spielern. Im Direktvergleich liegt Djokovic zwar mit 29:28 in Führung, auf Sand aber hat er nur 7 der 26 Duelle gewonnen. Weiterlesen: SRF Sport »

Der anhaltende Einfluss des Ex-Präsidenten – Der einzige Bush, der Trump magDie Bush-Dynastie stellte schon zwei US-Präsidenten, ist durch und durch republikanisch – lehnte aber den vorläufig letzten Republikaner im Weissen Haus ab. Jetzt jedoch will einer aus ihrer nächsten Generation Karriere machen.

French Open in Paris - Es kommt zum Gigantenduell zwischen Nadal und DjokovicAn den French Open in Paris kommt es in der Vorschlussrunde zum vorgezogenen Final. Der 13-fache Paris-Sieger Rafael Nadal trifft auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic . RolandGarros srftennis

Djokovic in Paris erst mit blutiger Hand, dann mit «Geräuschen eines Werwolfes»Es kommt beim French Open zum Traum-Halbfinal zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic . Für den Serben war das Viertelfinale, einer Night Session gegen den …

Neuer Roman von Starautorin Leïla Slimani – Der Körper der Frau ist kolonisiertes LandDie französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani lässt uns in ihrem neuen Roman die ganze Komplexität des Lebens in einem kolonisierten Land nachempfinden. Die Autorin liess sich dabei von der Geschichte ihrer eigenen Familie inspirieren. (Abo)

Top-20-Brands - Diese Marken haben in der Krise die Herzen der Schweizerinnen und Schweizer erobertBurgerpattys aus Erbsen und Naturheilmittel aus dem Thurgau – in der Krise haben Marken mit Nachhaltigkeits- und Gesundheitsfokus besonders profitiert. Das ist die Rangliste. Wer isst denn sowas,wähhh🙊 Dünpfiff

3. Etappe der Tour de Suisse - Van der Poel siegt – und entreisst Küng das gelbe TrikotMathieu van der Poel gewinnt nach der 2. auch die 3. Etappe der TourdeSuisse. Der 26-jährige Niederländer luchst damit stefankueng das Leadertrikot ab. MarcHirschi wird als bester Schweizer 18. srfrad