Frau (25) bringt Neunlinge zur Welt: Das sagt ein Gynäkologe - Blick

Das sagt ein Gynäkologe: Neunlinge – wie geht das denn?

06.05.2021 20:59:00

Das sagt ein Gynäkologe: Neunlinge – wie geht das denn?

Die 25-jährige Halima Cisse aus Mali hat neun Kinder zur Welt gebracht. Wie ist das anatomisch überhaupt möglich? Blick fragt bei einem Gynäkologen nach.

Facebook2/7Malis Gesundheitsminister Fanta Siby (59) bestätigt, dass Mutter und Kinder wohlauf seien: «Den Neugeborenen – fünf Mädchen und vier Jungen – und der Mutter geht es allen gut.»Facebook3/7Das Schicksal der Kinder sei davon abhängig, wie lange sie vor der Geburt im Bauch waren, erklärt Roland Zimmermann, Direktor der Klinik für Geburtshilfe des Unispitals Zürich.

Brutalo-Verhaftung : Kapo Bern fixiert Schwarzen mit George-Floyd-Technik Aktivistinnen blockieren mit Sitzstreik Tramlinie in Basel «Es ist bunt, laut und friedlich»

6/77/7Zur besseren Versorgung wurde Halima Cisse bereits Ende März in ein Spital nach Casablanca gebracht.Weil die Ärzte in Mali auf dem Ultraschall sieben Babys in Halima Cisses (25) Bauch entdeckten, wurde sie zur besseren Versorgung nach Marokko geflogen. Bei der Entbindung folgte dann die grosse Überraschung:

Die junge Frau brachte neun Babys zur Welt– zwei wurden von den Ärzten auf dem Ultraschall übersehen. Doch wie ist das überhaupt anatomisch möglich? Blick fragt beim Gynäkologen nach.Roland Zimmermann ist der Direktor der Klinik für Geburtshilfe des Unispitals Zürich. Eine Neunlings-Geburt sei äusserst selten, erklärt er: «Die Wahrscheinlichkeit einer Neunlings-Geburt beträgt natürlicherweise eins zu 1’677’721’600’000’000 – sie ist also denkbar gering.» Dass es sich bei Halima Cisses Fall um «natürliche Neunlinge» handelt, hält er deshalb für unwahrscheinlich. Vielmehr vermutet Zimmermann eine «unkontrollierte Fruchtbarkeitsbehandlung» als Ursache. headtopics.com

Risiko für Mutter und KinderAnatomisch sei das aber durchaus möglich, denn in eine Gebärmutter passen fast beliebig viele Embryonen, so der Arzt. Jedoch komme es ab einem gewissen und individuellen «Füllvolumen» immer zum Geburtsbeginn, sagt Zimmermann: «Je mehr Babys im Mutterleib heranwachsen, desto früher kommt es auch zur Geburt.» Einer natürlichen Geburt stehe aufgrund der kleinen Grösse der Babys normalerweise nichts im Wege, ein Kaiserschnitt erhöhe aber die Überlebenschancen der Kinder.

Eine solche Geburt bleibt trotzdem nicht ohne Risiko. Roland Zimmermann erklärt: «Für die Mutter besteht ein erhöhtes Blutungsrisiko, da die Gebärmutter massiv überdehnt ist und nach der Geburt die notwendige Kraft für eine Blutstillung fehlen kann.» Das Schicksal der Kinder sei wiederum davon abhängig, wie alt sie bei der Geburt sind.

Halima Cisse brachte ihre neun Babys per Kaiserschnitt zur Welt. Malis Gesundheitsminister Fanta Siby (59) bestätigt, dass Mutter und Kinder wohlauf seien: «Den Neugeborenen – fünf Mädchen und vier Jungen – und der Mutter geht es allen gut.» Wie lange die Babys im Bauch der Mutter waren und wie demnach ihre Überlebenschancen stehen, ist nicht bekannt. (aua)

Publiziert: 06.05.2021, vor 15 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Sie erwartete sieben Babys: Frau (25) bringt Neunlinge zur Welt - BlickStatt sieben Babys wie erwartet bringt die 25-jährige Halima Cisse aus Mali neun Kinder zur Welt. Zwei ihrer Babys waren bei Ultraschall-Untersuchungen übersehen wurden.

51-jähriger Everest-Sherpa Rita stand schon 25 Mal auf dem Dach der Welt25 Mal hat er Mount Everest bezwungen. Nie dachte Sherpa Kami Rita daran, seine Berufung an den Nagel zu hängen. Auch dieses Jahr bereitete er wieder die Route zum Everest-Gipfel für zahlende Bergsteiger vor - und stand schon so oft dort oben wie noch kein Mensch zuvor.

Bislang wärmster Tag des Jahres - 25-Grad-Marke kurz nach 12 Uhr geknacktAm Sonntag dürfte es der bislang wärmste Tag des Jahres werden: Es werden Temperaturen von 25 bis 28 Grad erwartet – und viel Sonnenschein. Erst gegen Abend dürfte es stürmisch werden.

Frau des besten Freundes hat Affäre – Thomas Meyer rät - BlickDie Frau meines besten Freundes hat seit einem Jahr eine Affäre. Er hat sie erwischt, sie hat ihm alles gestanden. Sie wollen aber zusammenbleiben. Ich (w, 33) finde die Frau nun total bescheuert und will sie nicht mehr sehen. Darf ich Treffen absagen, wo sie dabei ist? Erstens ist das Sache des betreffenden Paares und was soll überhaupt diese Frage. Der Mensch ist von Natur aus nicht monogam, damit sollte man sich endlich vernünftig auseinandersetzen.

Zürcher Hauptbahnhof: Eritreer (27) stösst Frau (40) vor einfahrenden ZugDramatische Augenblicke am Freitagnachmittag im Zürcher Hauptbahnhof: Als vor dem Perron 4 ein Zug einfährt, stösst ein Mann eine 40 Jahre alte Frau auf die Gleise. Diese wird mit viel Glück nur leicht verletzt. Das, was sie am Besten können 🙈🙈🙈 HrothN Stukje cultuurverrijking