Flucht aus Afghanistan – Das Baby, das am Flughafen verloren ging

10.01.2022 21:00:00

Seine Eltern dachten, sie würden den kleinen Sohail nie wieder sehen. Nun ist das Baby doch noch gefunden worden – wie durch ein Wunder.

Im August reichte ein verzweifelter Vater seinen zweimonatigen Sohn einem US-Soldaten über die Absperrung am Flughafen in Kabul. Nun wurde das Baby wiedergefunden.

Seine Eltern dachten, sie würden den kleinen Sohail nie wieder sehen. Nun ist das Baby doch noch gefunden worden – wie durch ein Wunder.

2 Kommentare2Nach fünf Monaten ist Sohail Ahmadi wieder da. Doch nun muss er noch zu seiner Familie in die USA.Foto: Mohd Rasfan (AFP)Die Geschichte, die nun zu einem herzerwärmend guten Ende gekommen ist, beginnt am 19. August am internationalen Flughafen von Kabul.

Die Taliban haben Afghanistans Hauptstadt erobert, zu Tausenden fliehen Menschen vor der Grausamkeitder islamistischen Fanatiker. Am Flughafen herrscht ein unsägliches Chaos, und mittendrin sind Mirza Ali Ahmadi, seine Frau Suraya und seine fünf Kinder. Als ehemaliger Wachmann der US-Botschaft darf Ahmadi mit seiner Familie das Land verlassen.

Weiterlesen:
tagesanzeiger »

Ceesay, Ngamaleu und Co. - Schweizer Dutzend am Afrika CupSchweizer Vertretung am AfricaCup: 12 Spieler aus Schweizer Ligen und 1 Schweizer, der in Spanien spielt, werden ab Sonntag in Kamerun mit dabei sein. srfsport srffussball fussball international

Schlechte Ernte - Den Müllern fehlt das Getreide – jetzt schlägt der Brotpreis aufDen Müllern fehlt das Getreide – jetzt schlägt der Brotpreis auf. Die Getreideernte 2021 fiel schlecht aus. Das bekommen nun die Konsumentinnen und Konsumenten zu spüren: Backwaren werden teurer. Selektives Gendern - Ist's weils selektiv ok ist, oder weil man's nicht mehr überblickt oder weil der Tweet sonst zu lange würde, oder weil man's auch nicht so mag aber muss? Alles gute Gründe nicht zu gendern. Bei 'Nicht-Verstehen': Hier wird geholfen 👇 Am besten man backt selber Brot 👍

Djokovic-Anhörung in Melbourne - Richter: «Was hätte dieser Mann noch mehr tun können?»Das juristische Tauziehen um die drohende Abschiebung von Tennis-Star Novak Djokovic aus Australien geht in die entscheidende Runde. Alle News dazu im Ticker. WeStandWithNovak WeStandWithDjokovic Sich Impfen. Jetzt bekommt er sicher vom australischen Staat, den australischen Steuerzahlern, ein paar 100 Millionen Abfindung. Sorry, aber das geht gar nicht!

Mit Omikron wird Chinas grösste Corona-Angst wahrOmikron ist da: Erstmals breitet sich die neue Virusvariante in China aus. Sie könnte die radikale Null-Covid-Strategie des Landes kippen. Mindestens 20 Infektionen sollen bereits auf die neue Variante zurückzuführen sein.

Müllers Abgang beim EVZ ist ein Segen für Ambris Zwerger | zentralplusMarco Müller verabschiedet sich Ende Saison aus Zug. Das rückt nun Ambris Künstler Dominic Zwerger (25) ins Scheinwerferlicht. official_EVZ-Sportchef Reto Kläy bestätigt den Kontakt mit dessen Agenten.

Publiziert heute um 14:06 Uhr 2 Kommentare 2 Nach fünf Monaten ist Sohail Ahmadi wieder da.Die «Schweizer» am Afrika-Cup Bild 1 / 13 Legende: Assan Ceesay (27), Gambia Der formstarke FCZ-Stürmer (11 SL-Tore in dieser Saison) debütierte 2015 in Gambias Nationalelf.Kaum Zwetschgen, Kirschen und Birnen, nur wenige Trauben: Das vergangene Jahr mit seinen grossen Niederschlägen hat den Bauern so ziemlich jede Ernte verdorben.Montag, 10.

Doch nun muss er noch zu seiner Familie in die USA. Foto: Mohd Rasfan (AFP) Die Geschichte, die nun zu einem herzerwärmend guten Ende gekommen ist, beginnt am 19. Seit dieser Saison läuft er für den FC Dietikon in der 2. August am internationalen Flughafen von Kabul. Es fehlt ein Drittel der Ernte – teilweise noch mehrGesamtschweizerisch wurde im vergangenen Jahr rund ein Drittel weniger Getreide geerntet als im Jahr davor, schätzt Swiss Granum, die Branchenorganisation für Getreide, Ölsamen und Eiweisspflanzen. Die Taliban haben Afghanistans Hauptstadt erobert, zu Tausenden fliehen Menschen vor der Grausamkeit der islamistischen Fanatiker. Freshfocus Bild 3 / 13 Legende: Mohamed Ali Camara (24), Guinea Der Innenverteidiger spielt seit Sommer 2018 bei YB. Am Flughafen herrscht ein unsägliches Chaos, und mittendrin sind Mirza Ali Ahmadi, seine Frau Suraya und seine fünf Kinder. Novak Djokovic ist seit Donnerstag im «Park Hotel» untergebracht, einer umstrittenen Einrichtung, in der die Behörden auch von der Abschiebung bedrohte Migranten festhalten.

Als ehemaliger Wachmann der US-Botschaft darf Ahmadi mit seiner Familie das Land verlassen. Keystone Bild 5 / 13 Legende: Lawrence Ati Zigi (26), Ghana Zigi hütet seit 2020 das Tor des FC St. «Unsere Bauern haben gerade einmal halb so viel Getreide geerntet wie in den Vorjahren», sagt Guido Wicki, Betreiber der Wicki Mühle im luzernischen Schüpfheim und Vorstandsmitglied des Dachverbands Schweizerischer Müller. Panik und Gedränge Später wird der 35-Jährige der Nachrichtenagentur Reuters erzählen, es hätten noch fünf Meter bis zum Eingang des Flughafens gefehlt. Aber das Gedränge sei so bedrohlich geworden, dass er um das Leben seines damals zwei Monate alten Sohnes Sohail gefürchtet und ihn einem Uniformierten übergeben habe – in der Absicht, das Baby zurückzuholen, sobald die übrige Familie im Inneren des Flughafens in Sicherheit sei. In der Nationalmannschaft ist er zumeist hinter Joe Wollacott Ersatz. Aber die Taliban drängen die Menge zurück, und als es die Familie eine halbe Stunde später doch noch in das Gebäude schafft, sind Sohail und der Uniformierte, den Ahmadi für einen US-Soldaten gehalten hat, verschwunden. Autor: Guido Wicki Mühlebetreiber in Schüpfheim Für die Müller heisst das: Sie müssen Getreide importieren. Verzweifelte Suche, zunächst im Flughafen. Bei den Wallisern hatte er 2008 sein Super-League-Debüt gegeben (seither über 250 SL-Spiele). (AFP) Anhörung beginnt Die Anhörung im Gericht in Melbourne hat nun trotz technischer Probleme bei der Übertragung begonnen.

Die Eltern erfahren, dass es einen Bereich gibt, wo verlorene Kinder hingebracht w e .