Feuerwehrauto am Flughafen Zürich in Flammen - Blick

Ursache Unklar: Feuerwehrauto am Flughafen Zürich in Flammen

26.11.2020 19:06:00

Ursache Unklar: Feuerwehrauto am Flughafen Zürich in Flammen

Auf dem Flughafen Zürich ist es am Donnerstagvormittag zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Der Grund: Ein brennendes Löschfahrzeug.

BLICK-LeserreporterFlammen und Rauchsäule waren weitherum sichtbar.BLICK-Leserreporter3/3Für den Flugbetrieb bestand laut Schutz & Rettung Zürich jedoch keine Gefahr.Alarm am Flughafen Zürich! Um etwa 11 Uhr am Donnerstagmorgen steigt eine schwarze Rauchsäule in den Himmel. Der Grund: Ein Feuerwehrauto steht in Flammen.

Neue Enthüllungen zu Beschaffungsdebakel – Millionen unbrauchbarer Masken in Schweizer Lagern «Moderator oder Gäste hätten gleich etwas sagen müssen» Kosten und Nutzen in Zahlen – Ein Lockdown zahlt sich wirtschaftlich aus

Schutz & Rettung Zürich bestätigt den Vorfall auf Anfrage von BLICK. Sprecher Marco Grendelmeier: «Ein Flugfeldlöschfahrzeug ist heute Vormittag bei einer Trainingsfahrt in Brand geraten.» Das Feuer sei am hinteren Teil des Feuerwehrautos ausgebrochen. «Die Ursache dafür ist noch unklar.»

Beträchtlicher SchadenVerletzte sind laut Schutz & Rettung keine zu beklagen. «Es gab keine Einschränkungen oder Gefahr für den Flugbetrieb», sagt Grendelmeier weiter.Die Schadenshöhe ist laut dem Sprecher noch unklar und befindet sich in Abklärung. «Sie dürfte aber beträchtlich sein.» (noo) headtopics.com

Publiziert: 26.11.2020, vor 53 MinutenZuletzt aktualisiert: 26.11.2020, vor 9 Minuten Weiterlesen: BLICK »

So schnell war die Feuerwehr wohl selten vor Ort ... lol ...