Feuerwehr, Polizei, Ambulanz - «Uns ist unglaublich schwindlig, wir gehen nun ins Spital»

Giftiger Rauch an der Zürcher Langstrasse: News-Scouts berichten von Schwindel, Husten und Atemproblemen.

27.09.2021 21:13:00

Giftiger Rauch an der Zürcher Langstrasse: News-Scouts berichten von Schwindel, Husten und Atemproblemen.

Im Zürcher Kreis 4 findet derzeit ein Grosseinsatz von Schutz & Rettung statt. Die Behörden warnen vor giftigem Rauch, das Gebiet um das Feuer ist grossräumig gesperrt.

20min/News-ScoutDer Brandherd konnte noch nicht lokalisiert werden.20min/News-ScoutDie Feuerwehr versucht im Untergeschoss eines Geschäftsgebäudes, einen Brand zu lokalisieren und zu löschen.Es musste niemand evakuiert werden. Aus Sicherheitsgründen ist der Bereich grossräumig abgesperrt.

Corona-Massnahmen – Gespaltene Linke gibt Widerstand gegen Covid-Gesetz Auftrieb Erste Zahlen zu Luzerner Hochschulen – 20 Studierende brechen wegen Zertifikat ihr Studium ab Zertifikatspflicht am Arbeitsplatz – Firmen dürfen nicht-zertifizierten Angestellten den Lohn verweigern

Die Feuerwehr ermittelt, was genau in Brand geraten ist.Am Montagabend rückten mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr sowie der Ambulanz an die Langstrasse aus. Wie ein News-Scout berichtet, handelt es sich vermutlich um einen Brand. Fotos zeugen von enorm viel Rauch und einem Grossaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften. Alert Swiss schreibt, dass in Kellerräumlichkeiten an der Langstrasse ein Brand ausgebrochen ist. Aufgrund der gelagerten Materialien warnen die Behörden vor «starkem, giftigen Rauch». Eine Leserin schreibt: «Ich musste husten und meine Lunge brennt eine Stunde später immer noch.»

Andere News-Scouts berichten, dass sie in der Nähe in einem Restaurant essen wollten. Sie hätten lange nicht mitbekommen, was genau los sei. «Jetzt ist uns unglaublich schwindlig und wir sind total neben der Spur. Wir gehen ins Spital für einen Check.» headtopics.com

Die Zürcher Langstrasse ist um den Einsatzort grossräumig abgesperrt.20min/News-Scout«Mit Schreien aus Wohnung zitiert»Urs Eberle von Schutz & Rettung bestätigt auf Anfrage von 20 Minuten, dass seit ungefähr 18 Uhr ein Einsatz im Gange ist. Der Brandherd habe bisher nicht lokalisiert werden können, es gestalte sich schwierig. Wegen der starken Rauchentwicklung habe man die Gegend grossräumig abgesperrt. Der Verkehr um den Einsatzort ist stark beeinträchtigt. Die Buslinie 32 etwa ist zwischen Militär-/Langstrasse und Kalkbreite in beiden Richtungen gesperrt.

«Es gibt keine Verletzten und bisher auch keine Evakuierungen», so Eberle weiter. Eine Leserin dementiert dies unterdessen. Man habe alle aus dem Haus «mit Schreien aus den Wohnungen zitiert». Auch dürfe sie jetzt nicht zurück ins Haus wegen den Schadstoffen, die der Brand verursacht hat.

Update folgt….Etwas gesehen, etwas gehört?Schick uns deinen News-Input!Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Wahr wahrscheinlich ein 'Corona-Leugner', oder? 😉 War's ein E-Auto? Super Feuerwerk bei Brand -

Feuerwehr, Polizei, Ambulanz - Grosseinsatz an der Zürcher LangstrasseFeuerwehr, Polizei und Sanität vor Ort: Grosseinsatz an der Zürcher Langstrasse nach starker Rauchentwicklung in Gebäude. Na bravo, seht ihr, wie 'euer' 'News Scout' genau der Schadensplatz-Absperrung entlang geht, schön im Rauch? Der Rauch, der als giftig beschrieben wird? Extrem unnötig. Ich bin krank daheim, sonst hätte ich ihm wohl vor Ort die Leviten gelesen.🤦🏼‍♀️

Dauernd schlechtes Gewissen? Warum das Gefühl so mächtig ist und wann wir etwas tun müssenIrgendetwas bleibt immer auf der Strecke – irgendwer ist immer beleidigt, und Sport haben wir schon wieder nicht gemacht – ständig nagt das schlechte Gewissen an uns. Wie werden wir es bloss los? Oder ist das gar nicht die entscheidende Frage? Soeben im israelischen TV diese Nachricht: 90 % der Neuinfektionen treten bei 2-fach Geimpften auf, 10 % treten bei 1-fach-oder Ungeimpften auf-kommt das in Deutschland auch-was werden die Politiker dann für ein Sprüchlein aufsagen-Pandemie der Ungeimpften jensspahn cducsubt Die Lösung: Futtetenne! Mit dieser Einstellung ist alles kein Problem.

Ärztin zum verpfuschten Eingriff – Wie gefährlich war Linda Evangelistas Schönheitseingriff?«Über die Risiken muss man die Patienten einfach informieren»: Dr. med. Mandana Péclard ordnet ein, was wohl bei Linda Evangelistas OP schief gelaufen sein könnte. Was haben solche PeopleNews auf den Kulturseiten zu suchen? Wenn ich das wirklich lesen wollte, würde ich zu den 20Minuten greifen. Aber offenbar wird unter Philippe Zweifel und Michèle Binswanger das Niveau beim Tagesanzeiger dem Gratisblatt angeglichen.

Aus der Schweiz ins Ausland verschleppt – Jedes Jahr werden Dutzende Kinder als entführt gemeldetNur der Grossvater oder nur die Mutter mit Kind an der Grenze – das endet möglicherweise in einem Verhör durch die Polizei. Was Entführungen verhindern soll, kann auch bei normalen Reisen unter Umständen zu Problemen führen.