Feuerwehr, Polizei, Ambulanz - Giftige Rauchwolke ist über halb Zürich zu sehen

Giftiger Rauch an der Zürcher Langstrasse: News-Scouts berichten von Schwindel, Husten und Atemproblemen.

27.09.2021 21:13:00

Giftiger Rauch an der Zürcher Langstrasse: News-Scouts berichten von Schwindel, Husten und Atemproblemen.

Im Zürcher Kreis 4 findet seit dem Nachmittag ein Grosseinsatz von Schutz & Rettung statt. Die Behörden warnen vor giftigem Rauch, das Gebiet um das Feuer ist grossräumig gesperrt.

20min/News-ScoutDer Brandherd konnte noch nicht lokalisiert werden.20min/News-ScoutDie Feuerwehr versucht im dritten Untergeschoss eines Geschäftsgebäudes, einen Brand löschen.Die Löscharbeiten gestalten sich als schwierig, da sich der Brandherd immer neu entzündet.

Medienkonferenz Coronavirus - «Nicht die Impfung spaltet uns, sondern die Pandemie» Zeremonie-Video – «Polizisten treten gegen Staat an – das ist brandgefährlich» Schiene und Strasse am Limit – Bund warnt vor Verkehrskollaps

Ein Gebäude musste evakuiert werden, für Betroffene, die wegen der Absperrung nicht in ihre Wohnungen können steht Info-Personal bereit.Am Montagabend rückten mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr sowie der Ambulanz an die Langstrasse aus. Wie ein News-Scout berichtet, handelt es sich vermutlich um einen Brand. Fotos zeugen von enorm viel Rauch und einem Grossaufgebot an Feuerwehr und Rettungskräften. Alert Swiss schreibt, dass in Kellerräumlichkeiten an der Langstrasse ein Brand ausgebrochen ist. Aufgrund der gelagerten Materialien warnen die Behörden vor «starkem, giftigen Rauch». Eine Leserin schreibt: «Ich musste husten und meine Lunge brennt eine Stunde später immer noch.»

Die Zürcher Langstrasse ist um den Einsatzort grossräumig abgesperrt.20min/News-ScoutAndere News-Scouts berichten, dass sie in der Nähe in einem Restaurant essen wollten. Sie hätten lange nicht mitbekommen, was genau los sei. «Jetzt ist uns unglaublich schwindlig und wir sind total neben der Spur. Wir gehen ins Spital für einen Check.» headtopics.com

Brand entzündet sich immer wiederWie der Mediensprecher Urs Eberle von Schutz & Rettung angibt, konnte der Brandherd stand 20.30 Uhr lokalisiert werden. Die Löscharbeiten gestalten sich jedoch als schwierig, da sich der Brandherd in einem Kellergewölbe befindet und sich immer wieder entzündet. Zudem müsse stetig entlüftet werden. Alles in allem handle es sich um eine «schwierige Situation».

Wie giftig der Rauch ist, der über der Langstrasse hängt, ist gemäss Eberle noch unklar. «Wir können noch keine Angaben zur Gefahrenstufe machen.» Wahrzunehmen ist der beissende Geruch trotzdem kilometerweit. Für die Personen, die wegen der Absperrung nicht in ihre Wohnung können, wurde am Helvetiaplatz ein Info-Point eingerichtet. Die Einsatzkräfte werden dort für Auskünfte zur Verfügung stehen.

«Mit Schreien aus Wohnung zitiert»Der Einsatz ist seit 18 Uhr im Gange, bestätigte Eberle gegenüber 20 Minuten. Wegen der starken Rauchentwicklung habe man die Gegend grossräumig abgesperrt. Der Verkehr um den Einsatzort ist stark beeinträchtigt. Die Buslinie 32 etwa ist zwischen Militär-/Langstrasse und Kalkbreite in beiden Richtungen gesperrt.

Das Gebäude, in dem es brennt, wurde evakuiert, so Eberle weiter. Eine Nachbarin habe alle aus dem Haus «mit Schreien aus den Wohnungen zitiert» erzählt eine Leserin. Auch dürfe sie jetzt nicht zurück ins Haus wegen den Schadstoffen, die der Brand verursacht hat. headtopics.com

Corona-Skeptiker im Korps – Polizisten, die sich über das Gesetz stellen 3-G auf Seilbahnen – Erste Skigebiete und Gastronomen setzen von sich aus aufs Zertifikat Verstoss gegen Dienstvorschrift - Polizist aus «Wir für euch»-Video droht Disziplinarverfahren

Update folgt….Etwas gesehen, etwas gehört?Schick uns deinen News-Input!Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Weiterlesen: 20 Minuten »

IS: Der Kampf gegen den Terror im Irak ist nicht vorbei

Im Jahr 2017 wurde im Irak der Kampf gegen den IS offiziell für beendet erklärt. Aber die Terrororganisation ist nicht verschwunden – «NZZ Format» besucht Betroffene und begleitet eine irakische Spezialeinheit bei einem Einsatz gegen IS-Schläferzellen.

Wer motiviert den die News-Scouts so nahe ranzugehen?

Feuerwehr, Polizei, Ambulanz - «Uns ist unglaublich schwindlig, wir gehen nun ins Spital»Im Zürcher Kreis 4 findet derzeit ein Grosseinsatz von Schutz & Rettung statt. Die Behörden warnen vor giftigem Rauch, das Gebiet um das Feuer ist grossräumig gesperrt. War's ein E-Auto? Super Feuerwerk bei Brand - Wahr wahrscheinlich ein 'Corona-Leugner', oder? 😉

Feuerwehr, Polizei, Ambulanz - Grosseinsatz an der Zürcher LangstrasseFeuerwehr, Polizei und Sanität vor Ort: Grosseinsatz an der Zürcher Langstrasse nach starker Rauchentwicklung in Gebäude. Na bravo, seht ihr, wie 'euer' 'News Scout' genau der Schadensplatz-Absperrung entlang geht, schön im Rauch? Der Rauch, der als giftig beschrieben wird? Extrem unnötig. Ich bin krank daheim, sonst hätte ich ihm wohl vor Ort die Leviten gelesen.🤦🏼‍♀️

Sharon Stone in Zürich: «Ihr kennt mich nicht, doch ihr habt entschieden, mich zu lieben»Am Samstagabend hat Hollywood-Star Sharon Stone am 17. Zurich Film Festival (ZFF) den Golden Icon Award entgegen genommen. Unter Tränen und voller Dankbarkeit: …

Du wolltest immer schon mal wissen, wie Deutsch du bist? Heute kannst du es herausfindenDie Bundestagswahlen in Deutschland sind in aller Munde. Zeit, sich die Frage zu stellen, wie deutsch man ist. FFP2 Maske auf? Allen das Covid-19 Zertifikat unter die Nase reiben? Alle als NAZI beschimpfen? Gratuliere! Auf bestem Weg ein echter Gummihals zu werden! Dass die Merkel keine weitere Amtszeit antreten kann, ist schon ein Segen. Das Land in eine moderne Zukunft mit Rücksicht auf unsere Sorgen in klimatischer Hinsicht zu führen, bedingte einen besseren und weitsichtigeren künftigen Kanzler, als die zur Wahl stehenden 3 Kandidaten!

Die grosse Éric-Zemmour-Show – Liebling der Rechten, denen Le Pen zu lasch istWer ist der Mann, der im Fernsehen über Araber und Muslime schimpft, ausverkaufte Buchpremieren gibt und vielleicht bei den nächsten Präsidentschaftswahl in Frankreich antritt? (Abo) Hab den schon mal gesehen. In Simpsons. Die ch mag den exbraunen Tagi nicht leiden. Wieso, ist er gegen das Enthaupten von Lehrern?

Aufstand wegen Corona-Tests – Politiker wollen den Bundesrat zwingen, Gratistests beizubehaltenGemäss zwei Juristen ist der Bundesratsbeschluss, Tests kostenpflichtig zu machen, rechtswidrig. Schon nächste Wochen wollen SVP, SP und Grüne im Eilverfahren den Entscheid umstossen. tagesanzeiger 'Bis weit in den Mittelstand nicht bezahlbar' = rechtswidrig 🤔🤷‍♂️ Ich muss jetzt dann für den Besuch meiner Mutter im Altersheim (habe bis anhin niemanden dort Schaden zugefügt) kostenpflichtig testen. Ich lasse mich auch damit nicht zur Impfung erpressen. Nur darum geht es .... Ach...ES GIBT NOCH JURISTEN IN UNSEREM LAND!!!!!?!