FC Luzern interessiert an GC-Abwehrspieler Allan Arigoni

24.01.2022 19:41:00

Nach den Zuzügen von Stürmer Asumah Abubakar (vom FC Lugano) und Innenverteidiger Denis Simani (vom FC Vaduz) sucht der FC Luzern noch immer einen weiteren Verteidiger. Allan Arigoni könnte vor einem Wechsel aus Niederhasli zum FCL stehen.

«Fc Luzern İst An Gc-Abwehrspieler Allan Arigoni İnteressiert, Sport»

Nach den Zuzügen von Stürmer Asumah Abubakar (vom FC Lugano) und Innenverteidiger Denis Simani (vom FC Vaduz) sucht der FC Luzern noch immer einen weiteren Verteidiger. Allan Arigoni könnte vor einem Wechsel aus Niederhasli zum FCL stehen. FCL_1901

Nach den Zuzügen von Stürmer Asumah Abubakar (vom FC Lugano) und Innenverteidiger Denis Simani (vom FC Vaduz) sucht der FC Luzern noch immer einen weiteren Verteidiger. Allan Arigoni könnte vor einem Wechsel aus Niederhasli zum FCL stehen.

DruckenTeilenDer FC Luzern bekundet gemäss Medienberichten Interesse an Allan Arigoni von den Grasshoppers. In der Vorrunde zählte der 23-jährige Verteidiger zu den Aufsteigern der Super League (18 Spiele, 1 Tor, 2 Assists). Arigoni kann als Innen- sowie beidseits als Aussenverteidiger eingesetzt werden.

Wird GC-Verteidiger Allan Arigoni (hier am Ball im Testspiel gegen Wils Mergim Brahimi) neuer Abwehrspieler beim FC Luzern?Bild: Claudio Thoma/Freshfocus (Wil, 11. Januar 2022)Um den Profi buhlt neben Luzern der FC Lugano – und sein aktueller Klub möchte den Tessiner behalten. Der Vertrag von Arigoni bei GC läuft Ende Saison aus. Es heisst, der Spieler müsse sich nächstens entscheiden, ob er bei den Zürchern verlängert oder per sofort bei Luzern oder Lugano unterschreibt.

Weiterlesen:
Luzerner Zeitung »

Neubau Kaserne: Kanton Luzern schickt Geld nach Rom | zentralplusMit 400’000 Franken unterstützt der KantonLuzern den Neubau der Kaserne der Schweizergarde in Rom. Das sorgte im Kantonsrat für einige Kritik – und für pathetische Voten. KantonLuzern Es wäre besser das Geld an die Opfer dieses Pädo-Vereins zu Spenden!

Hier wirst du diese Woche im Kanton Luzern geblitzt | zentralplusDiese Woche stehen fünf semi-stationäre Blitzer im Einsatz. zentralplus zeigt dir, wo du im Kanton Luzern gut aufs Tempo achten solltest. PolizeiLuzern Blitzer

Goldene Velos in der Stadt Luzern: Das hat es auf sich | zentralplusBist du kürzlich durch die Stadt Luzern geschlendert und hast diverse goldene Velos gesehen? Dahinter steckt eine Aktion der Jungen Grünen Kanton Luzern. JungeGrueneLU

FCZ-Captain im «Sportpanorama» - Brecher: «Der FC Zürich steht dort, wo er hingehört»Wo steht der Wintermeister vor der Super-League-Rückrunde? – FCZ-Captain Yanick Brecher blickt im Sportpanorama voller Vorfreude auf die 2. Saisonhälfte. srfsport srffussball FCZ Ausblick SuperLeague Rückrunde

FCL: Yvan Alounga wechselt leihweise zum FC Schaffhausen | zentralplusDer 19-jährige FCL-Stürmer Yvan Alounga wechselt für die Rückrunde der Saison 2021/22 leihweise zum FC Schaffhausen in die Challenge League. Yvan Alounga

Goldene Velos in der Stadt Luzern: Das hat es auf sich | zentralplusBist du kürzlich durch die Stadt Luzern geschlendert und hast diverse goldene Velos gesehen? Dahinter steckt eine Aktion der Jungen Grünen Kanton Luzern. JungeGrueneLU

Daniel Wyrsch Drucken Teilen Der FC Luzern bekundet gemäss Medienberichten Interesse an Allan Arigoni von den Grasshoppers.» sprach bereits im Vorfeld der Debatte die SP.zentralplus berichtete ).Redaktion Redaktion zentralplus Am Samstagnachmittag haben Mitglieder der Jungen Grünen Kanton Luzern diverse goldene Velos an verschiedenen Veloabstellplätzen in der Stadt Luzern verteilt.

In der Vorrunde zählte der 23-jährige Verteidiger zu den Aufsteigern der Super League (18 Spiele, 1 Tor, 2 Assists). Arigoni kann als Innen- sowie beidseits als Aussenverteidiger eingesetzt werden. «Wir schicken einen sehr, sehr grossen Peterspfennig nach Rom – und erhalten dafür nicht mal einen Ablass. Wird GC-Verteidiger Allan Arigoni (hier am Ball im Testspiel gegen Wils Mergim Brahimi) neuer Abwehrspieler beim FC Luzern? Bild: Claudio Thoma/Freshfocus (Wil, 11. Januar stehen wie bereits letzte Woche fünf semi-stationäre Blitzer im Einsatz. Januar 2022) Um den Profi buhlt neben Luzern der FC Lugano – und sein aktueller Klub möchte den Tessiner behalten. Aber es könne nicht Aufgabe des Kantons sein, ein Gebäude im Besitz des bereits vermögenden Vatikans mitzufinanzieren. Der Vertrag von Arigoni bei GC läuft Ende Saison aus. Kostenpunkt: 19,3 Millionen Franken ( zentralplus berichtete ).

Es heisst, der Spieler müsse sich nächstens entscheiden, ob er bei den Zürchern verlängert oder per sofort bei Luzern oder Lugano unterschreibt. Unterstützung erhielt sein Antrag von der SP und den Grünliberalen. Die Karte zeigt dir, wo sich diese Woche der Blick auf dein Tacho lohnen könnte. Die gesuchten Attribute treffen auf den Profi zu FCL-Trainer Mario Frick spricht von einem aggressiven, grossen, kopfballstarken und schnellen Innenverteidiger, den die Innerschweizer suchen. Mit 1,84 Meter ist Arigonis Körper zwar nicht von überdurchschnittlicher Länge, aber durch seine muskulöse Erscheinung wirkt der 80-Kilo-Mann schon wie ein Brocken. Der grünliberale Simon Howald schlug mit Blick auf den wachsenden Teil der nicht-katholischen Bevölkerung vor, die 400’000 Franken besser in den Klimaschutz zu investieren, der allen Luzernern zugute käme. Kopfballstärke, Schnelligkeit und Fleiss dürfen dem Spieler mit einem Schweizer Vater und einer Mutter aus Jamaika auch attestiert werden. Auf Transfermarkt wird Arigonis Wert auf 500'000 Franken geschätzt. Viel Support für die Kaserne auf bürgerlicher Seite Dieser Punkt gibt nicht nur im Kanton Luzern zu reden. Wer sich jetzt fragt, was mit den goldenen Velos passiert: Die Velos würden «selbstverständlich nach der Abstimmung wieder abgeräumt und weiterverwendet werden.

Wegen des auslaufenden Kontrakts dürfte er deutlich weniger kosten. Allerdings wird der Spieler bei der aktuellen Nachfrage im Unterhalt (Salär, Prämien) etwas kosten. Zwar besitze er viele Kulturgüter und weitere Vermögenswerte – doch der Erhalt dieser Schätze verschlinge viel Geld. Wie Frick zu unserer Zeitung sagte, hat der FCL zu mehreren Verteidigern Kontakt, die das Profil erfüllen. Also ist Arigoni nicht der einzige Kandidat. Deshalb sei der Vatikanstaat auf Mittel von aussen angewiesen. Testspiel am Mittwochabend in Kriens gegen Cham Am Mittwoch (19.

30 Uhr) bestreitet Luzern in Kriens gegen Cham ein weiteres Testspiel. Nebst den alt Bundesrätinnen Doris Leuthard und Ruth Metzler gehören ihm etliche bürgerliche Zuger und Luzerner National- und Ständeräte an. Der FCL trainiert morgen Dienstag um 14.30 Uhr, am Mittwoch um 10 Uhr, am Donnerstag und Freitag je um 14.» Daniel Rüttimann, Die Mitte Und auf dieser Seite fand sich auch im Luzerner Kantonsrat grosse Unterstützung für die neue Kaserne.30 Uhr. Das Abschlusstraining vor dem Ligaspiel gegen Basel vom Sonntag (16. Für die Christdemokraten besteht eine «historische Verpflichtung», die über Jahrhunderte getragene Errungenschaft weiterzuführen.

30 Uhr) findet am Samstag in der geschlossenen Swisspor-Arena statt. Mehr zum Thema: . «Wer von euch fühlt nicht Stolz, wenn man als Schweizer auf dem Petersplatz den Gardisten begegnet?», fragte Luzia Syfrig (FDP) die Kantonsräte.