EU streicht Schweiz von grauer Liste der Steueroasen

Ende des Steuerstreits: Die EU streicht die Schweiz von der grauen Liste der Steueroasen.

10.10.2019 10:50:00

Ende des Steuerstreits: Die EU streicht die Schweiz von der grauen Liste der Steueroasen.

Der Steuerstreit ist nach zehn Jahren beendet: Die Schweiz hat laut Brüssel vor Ablauf der Frist die erforderlichen Reformen bei der Unternehmensbesteuerung eingeführt.

gültige E-Mail-Adresse fehltDie EU-Finanzminister haben am Donnerstag in Luxemburg die Schweiz definitiv von der grauen Liste der Steueroasen gestrichen. Die Schweiz habe «vor Ablauf der Frist alle erforderlichen Reformen durchgeführt», heisst es in einem Communiqué.

Richtungswechsel des Bundes – BAG ändert Ratschlag: Mehrheit soll Stoff- statt Einwegmaske tragen Junge SVP verklagt Simonetta Sommaruga Mehrheit soll Stoff- statt Einwegmaske tragen

Damit kann ein Schlussstrich unter den Steuerstreit Schweiz-EU gezogen werden. Dieser hatte vor über zehn Jahren begonnen. Im Nachgang zur Finanzkrise waren die Schweizer Steuerprivilegien für ausländische Unternehmen ins Visier der EU und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) geraten.

Die EU kritisierte fünf Steuerregime - auf kantonaler wie auch auf eidgenössischer Ebene - als diskriminierend und wettbewerbsverzerrend, da ausländische Unternehmen im Vergleich zu inländischen privilegiert besteuert wurden.Der erste Versuch, in der Schweiz neue Regeln für die Unternehmensbesteuerung einzuführen, scheiterte im Februar 2017 an der Urne. Als Folge der daraus resultierenden Verzögerung landete die Schweiz auf der grauen EU-Liste der Steueroasen.

Mit der Annahme der AHV-Steuervorlage am 19. Mai dieses Jahres machten die Stimmberechtigten schliesslich den Weg frei für die Streichung der Schweiz von der EU-Liste. Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Ach wie gnädig! Aber noch lange kein Grund, sich auf das Rahmenabkommen einzulassen.

Schweiz von grauer EU-Liste gestrichen - BlickDie EU-Finanzminister haben am Donnerstag in Luxemburg die Schweiz definitiv von der grauen Liste der Steueroasen gestrichen. Damit kann ein Schlussstrich unter den Steuerstreit Schweiz-EU gezogen werden.

Deutsche Windkraftflaute zwingt Schweizer Firmen zum UmdenkenIm ersten Halbjahr sind in Deutschland so wenig neue Windräder installiert worden wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr.

Vom Hinterhof in Dietikon zum lukrativen PlattenvertragXen ist einer der erfolgreichsten Rapper der Schweiz. Wir waren mit ihm dort unterwegs, wo alles begann.

Der Anschlag von Halle: Was wir wissenIm Internet ist ein Manifest aufgetaucht, das dem Angreifer von Halle zugeordnet wird. Gemäss der Leiterin der auf die Beobachtung von Extremisten …

Ihm gilt das brennende Interesse der DemokratenDie Demokraten interessieren sich brennend für Gordon Sondland, den umstrittenen US-Botschafter bei der EU.

Bericht: Für London ist der Brexit-Dialog gescheitertDie britische Regierung soll nicht mehr an einen Erfolg der Gespräche über ein EU-Austrittsabkommen glauben. Das müssen wir uns Merkeln,so versucht eu fremde Staaten zu annektieren