Erster bestätigter Fall von Coronavirus in der Schweiz

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch, 20 Minuten, 20 Min, News Von Jetzt, News, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Gratiszeitung, Nachrichten, Berichte, Inland, Zürich, Bern, Basel, Wirtschaft, Money, Boerse, Wetter, Community, Foren, Spiele, Celebrity, Games, People, Kino, Kinoprogramm, Events, Party, Musik, Cd, Tv, Tv-Programm, Service, Suchen

Coronavirus in der Schweiz: Erster Fall ist im Tessin aufgetreten.

20Minuten.Ch, Www.20Minuten.Ch

2/25/2020

Coronavirus in der Schweiz: Erster Fall ist im Tessin aufgetreten.

In der Schweiz ist erstmals ein Fall des neuartigen Coronavirus bestätigt worden. Das gab der Bund am Dienstag bekannt.

Das geh�rt alles in den Notvorrat Fehler gesehen? Der erste Fall von Coronavirus ist laut den Tessiner Beh�rden im S�dkanton aufgetreten. Um 17 Uhr informiert das Bundesamt f�r Gesundheit (BAG) in Bern, wie einer Medieneinladung zu entnehmen ist. Das Genfer Labor, das f�r die Analyse aller Verdachtsf�lle in der Schweiz zust�ndig ist, habe einen Fall von Coronavirus-Infektion best�tigt, schreibt das Tessiner Gesundheitsdepartement. Umfrage Hast du Angst vor der Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz? Ja, ich bleibe wenn immer m�glich zu Hause. Etwas mulmig ist mir schon, aber Angst habe ich nicht. Nein, mich wird das Virus sicher nicht treffen. Ich vertraue den Beh�rden, dass sie alles richtig machen. Bisher haben die Schweizer und Tessiner Beh�rden trotz der Ausbreitung des Coronavirus im nahen Norditalien nur sanfte Massnahmen beschlossen. Die Schweiz sei �in erh�hter Bereitschaft�, sagte Gesundheitsminister Alain Berset am Montagnachmittag vor den Bundeshausmedien. In Italien, unweit der Schweizer Grenze, n�hmen die Coronavirus-F�lle seit dem Wochenende rasch zu. Damit erh�he sich das Risiko f�r die Schweiz. �Der Bundesrat verfolgt die Situation Stunde f�r Stunde.� Grenzg�nger ins Tessin Am Montagnachmittag hatten die Tessiner Beh�rden an einer Medienkonferenz bekanntgegeben, anders als einige italienische Regionen keine Einschr�nkungen f�r �ffentliche Veranstaltungen, Schulen, Bar oder Restaurants zu beschliessen. T�glich pendeln fast 68'000 Grenzg�nger aus Norditalien ins Tessin. Derweil breitet sich das Coronavirus in Italien auf immer mehr Regionen aus. Die Zahl der Infizierten stieg bis Dienstagmittag auf rund 280. Die italienische Regierung hat drastische Massnahmen gegen das Virus ergriffen. Ortschaften abgeriegelt Elf Ortschaften, zehn in der Lombardei und eine in Venetien, wurden abgeriegelt. Der Karneval in Venedig wurde abgebrochen, Fussballspiele und andere Grossveranstaltungen wurden abgesagt. Schulen und Universit�ten in allen betroffenen Regionen bleiben vorerst geschlossen. Am Dienstag haben sich die Gesundheitsminister aus Italien, der Schweiz, Deutschland, Slowenien, Frankreich und �sterreich in Rom zu Beratungen getroffen. Bundesrat Alain Berset nahm f�r die Schweiz an dem Treffen teil. (sda) Weiterlesen: 20 Minuten

Das war ja klar. Man wollte den Virus auch gar nicht eindämmen. 'Unsere' Behörden haben keinerlei Vorkehrungen getroffen! Wenn das Tessin schon nicht reagiert, sollte es nun schleunigst Uri tun. Schliesst den Gotthard- Tunnell! Man hat ja auch keinerlei Vorsorge getragen! Da noi si dice, meglio prevedere che rimediare, ma adesso è troppo tardi, verrà anche da voi, oltre Gotthardo, non preoccupatevi

Erster bestätigter Fall von Coronavirus in der SchweizBehörden bestätigen: Erster Schweizer Coronavirus-Fall im Tessin. Das Bundesamt für Gesundheit informiert um 17 Uhr. coronavirus Jetzt bitte nicht durchdrehen. An der simplen Grippe sterben mehr Menschen.

Neuer Beschuldigter im Fall RaiffeisenEx-Chef Pierin Vincenz soll einen ehemaligen Berater der Bank zum Golfen nach Dubai eingeladen haben – auf Geschäftskosten.

Erster bestätigter Fall von Coronavirus in der SchweizBehörden bestätigen: Erster Schweizer Coronavirus-Fall im Tessin. Das Bundesamt für Gesundheit informiert um 17 Uhr. coronavirus Jetzt bitte nicht durchdrehen. An der simplen Grippe sterben mehr Menschen.

«Im Tessin wird vermehrt auf Coronavirus getestet»Nach dem Coronavirus-Ausbruch in Norditalien intensiviert die Schweiz im Tessin die Tests, Einschränkungen an der Grenze gibts aber nicht. Was will er machen, natürlich die Krankenkassen Prämien und das Rentenalter erhöhen ist doch nichts neues !

«Deutliches Indiz» für SNB-Intervention am DevisenmarktWegen der Ausbreitung des Coronavirus in Europa hat die SNB Spekulationen zufolge Massnahmen zur Schwächung des Frankens ergriffen.

Jetzt ist Panik ausgebrochenWährend bisher die Kurse trotz des Coronavirus neue Höchststände erreichten, wurden die Märkte am Montag von der Angst erfasst. Es kam zu heftigen Kurseinbrüchen. Das Corona-Virus: Wenn alle davon sprechen, braucht man von allem anderen nicht mehr zu sprechen



«Die Schutzmaskenpflicht löst das Problem nicht»

Coronavirus: Alle News zur internationalen Entwicklung des Virus

Nati-Captain im Insta Live - Lichtsteiner: «Ich schliesse nichts aus»

Jetzt beschenkt auch Coop Mitarbeiter an der Front

Seltene Wortmeldung: Barack Obama kritisiert Donald Trump

4 Faktoren, die Hoffnung auf eine Lockerung des Lockdowns geben

Auf Gran Canaria gestrandet - Natascha Badmann: «Allmählich werde ich bissig»

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Februar 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

«Es geht einfach alles zu schnell»

Nächste nachrichten

Schweizer Corona-Patient (70) ist in Lugano im Spital
Supermärkte sollen auch am Sonntag öffnen Coronavirus: Die Schweiz im Notstand – alle News im Liveticker Tessiner wollen Gotthard und Bernardino schliessen Weil Saison: 6 sexy Bärlauch-Rezepte für den Frühling Was Alain Berset und Henri Dufour gemeinsam haben – ein offener Brief Corona-Umfrage: Brauchts jetzt Lockerungen? Militär hebt Urlaubsstopp wieder auf Audio & Podcasts - SRF Grand-Slam-Turnier abgesagt - Wimbledon 2020 findet nicht statt Wenn Singen tötet | NZZ WHO besorgt über «rasche Eskalation» der Pandemie Coronafraud: Die Cyberkriminalität floriert in Zeiten der Coronakrise
«Die Schutzmaskenpflicht löst das Problem nicht» Coronavirus: Alle News zur internationalen Entwicklung des Virus Nati-Captain im Insta Live - Lichtsteiner: «Ich schliesse nichts aus» Jetzt beschenkt auch Coop Mitarbeiter an der Front Seltene Wortmeldung: Barack Obama kritisiert Donald Trump 4 Faktoren, die Hoffnung auf eine Lockerung des Lockdowns geben Auf Gran Canaria gestrandet - Natascha Badmann: «Allmählich werde ich bissig» Jetzt werden die Kondome knapp «Die Krise öffnet die Augen für manchen Irrtum» Kreuzfahrtschiffe suchen verzweifelt nach Hafen Requiem für ein Herren-Sakko Bundeshilfe für Firmen: «Koste es, was es wolle» ist eine gefährliche Devise | NZZ