Erste Erfahrungen, neue Antworten – Corona-Impfung: Kann man mit dem Schutz wieder normal leben?

27.01.2021 09:01:00

Die Schweiz hat schon über 200’000 Dosen verimpft. Erste Erfahrungen wurden gemacht. Zeit für neue Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Die Schweiz hat schon über 200’000 Dosen verimpft. Erste Erfahrungen wurden gemacht. Zeit für neue Antworten auf die wichtigsten Fragen. (Abo)

Die Schweiz hat schon über 200’000 Dosen verimpft. Erste Erfahrungen wurden gemacht. Zeit für neue Antworten auf die wichtigsten Fragen.

70 Kommentare70Eine Seniorin wird im Seniorenheim Casa di Riposa Solarium als eine der ersten Personen im Tessin von Pflegefachleuten gegen Covid-19 geimpft,Foto: Pablo Gianinazzi (Keystone)Ist man nach der ersten Impfung sofort geschützt?Nein, es braucht Geduld. Nach der ersten Impfung benötigt das Immunsystem einige Tage Zeit, um in die Gänge zu kommen. Vor allem in den ersten zwei Wochen nach der Impfung ist man eigentlich noch nicht wirklich geschützt. Das zeigen Berichte aus dem Wallis und aus Israel. So infizierten sich

Weiterlesen:
tagesanzeiger »

Viel zu langsam. nantermod hat recht. Die Impfung muss schneller gehen und aber SUBITO. Eine Schande, dass das Impfen in der Schweiz nicht schneller geht. Bei dem Tempo sind wir in ca. 4 Jahren dann durch 👍 „Schon“ 200.000 Dosen, der war gut...pro Kopf weniger als Serbien, Rumänien und Litauen.