Entscheid soll bald fallen – USA wollen Biontech-Impfung für Kinder ab 5 Jahren zulassen

Impfung für Kinder rückt näher: US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Zulassung von Biontech-Vakzin für Fünf- bis Elfjährige.

27.10.2021 00:05:00

Impfung für Kinder rückt näher: US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Zulassung von Biontech-Vakzin für Fünf- bis Elfjährige.

Der Impfausschuss der US-Arzneimittelbehörde FDA empfahl am Dienstag, dem Vakzin von Biontech-Pfizer eine Notfallzulassung für fünf- bis elfjährige Kinder zu erteilen.

via REUTERSJüngere Kinder würden «alles andere als von Covid-19 verschont», sagte FDA-Wissenschaftler Peter Marks am Dienstag.AFPIn der Altersgruppe von den Fünf- bis Elfjährigen seien in den USA 1,9 Millionen Corona-Infektionen, mehr als 8300 Spitaleinweisungen und rund 100 Todesfälle registriert worden.

via REUTERSIn den USA sollen Kinder ab fünf Jahren gegen Corona geimpft werden.Eine endgültige Entscheidung wird noch diese Woche erwartet.Biontech und Pfizer haben auch in der EU eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffes für Fünf- bis Elfjährige beantragt.

Ein Beratergremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat sich für eine Notfallzulassung des Corona-Impfstoffes vonBiontech/Pfizer für Kinderzwischen fünf und elf Jahren ausgesprochen. Das entschieden die Teilnehmer des Gremiums bei einer Sitzung am Dienstag. headtopics.com

Jüngere Kinder würden «alles andere als von Covid-19 verschont», sagte FDA-Wissenschaftler Peter Marks. In der Altersgruppe seien in den USA 1,9 Millionen Corona-Infektionen, mehr als 8300 Spitaleinweisungen und rund 100 Todesfälle registriert worden. Die Experten argumentierten auch, dass das Risiko einer Herzmuskelentzündung in Folge einer Impfung deutlich niedriger sei als die Gefahr durch das Coronavirus.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Basiert auf welcher Langzeitstudien bezüglich der Sicherheit , Carcinogenität, usw. Mitglied eines beratenden Ausschusses der USamerikanischen Arzneimittelbehörde FDA räumte am Dienstag ein, dass die Sicherheit des COVID-19-Impfstoffs vonPfizerfür 5-11-jährige Kinder erst dann vollständig festgestellt werden kann, wenn der Impfstoffverabreicht wird.

Die Pharma hat viel Geld für einen Impfstoff in die Finger genommen. All dies, damit dann lediglich die älteren Menschen und solche mit Vorerkrankungen geimpft werden? Das ist zu wenig rentabel. Besser die gesamte Bevölkerung impfen und am besten frühzeitig nachimpfen! Psychopathen Thats 🐃💩 Einfach nur grausam. Und ihr 20min unterstützt diese Nachrichten? Ihr verkauft eure Seele. Viel Spass in der Hölle.

Wann genau hat die Pharmaindustrie die Politik komplett gekapert? Wir sollen Kinder vor einee Krankeit schützen, an der sie praktisch nicht erkranken und sie dem Risiko eines Impfschaden aussetzen um alte Leute zu schützen, damit diese nicht mit 89 sondern erst mit 90 sterben? Ist ja klar, ein kaputtes Immunsystem so früh ist Goldwert für die pharma und die Politik. Wer ständig Krank ist kann einfach kontrolliert werden.

Dafür übernehmen voll und ganz die Eltern die Verantwortung! Und ich hoffe, dass es Eltern gibt, die mit Verantwortung umgehen können!

Medienkonferenz – Mitte November kommt die Booster-Impfung für ältere MenschenAm Dienstag steht eine Pressekonferenz mit Vertreterinnen und Vertretern von Swissmedic, dem BAG, EKIF und der Covid-Task-Force an. 20 Minuten berichtet live. Da fühlen sich zumindest die Impfgegner nicht getriggert, wenn so was im Noveber kommt. Ist das die gleiche Impfung die an immungeschwächten Menschen nicht getestet wurde auf Wirksamkeit? Hirnthrombosen setzen sich auch bei 20 Minuten durch 🤣 Impfzwang?

🤮🤮🤮 Think about .... Für was sollen die Kinder geimpft werden? Für Risikopatienten auch bei Kindern keine Frage, aber gesunden Kindern? KRANK Geisteskrank...!!!

Corona-Medienkonferenz – «Wenn sich Unter-65-Jährige ein drittes Mal impfen lassen wollen, ist das im Einzelfall möglich»Jetzt wird auch in der Schweiz der Booster empfohlen und zwar für ältere Menschen. Die Taskforce rechnet mit einer Verdoppelung der Fallzahlen im Zweiwochen-Takt. Booster-Boni 💲 sind angekommen. Die Lügen-Propaganda kann von vorne beginnen.

Trotz doppelter Impfung: Strengstes Testregime für Olympia-TeilnehmendeTägliches Fiebermessen, tägliche PCR-Tests, Masken in allen Innenräumen und im Freien sowie Speichern aller Informationen in einer App - noch nie wurden Sportlerinnen und Sportler strenger überwacht als während den Olympischen Spielen in Peking.

Coronavirus: Infektionszahlen in Italien sinken weiterCorona-Pandemie: Im Liveticker findest du alle aktuellen Informationen und Updates zur Coronavirus-Lage in der Schweiz und weltweit. Genau, lasset uns impfen bis der Arzt kommt oder noch etwas mehr….

Antikörper-Nachweis für Genesene – Kritik an Kurzzeit-Zertifikat für GeneseneBis jetzt hat der Bund davon abgeraten, Antikörper-Messungen im Blut ausserhalb von Studien zu verwenden. Jetzt soll alles anders sein. Warum? man will alle ums Verr.... zur Impfung drängen. Nur darum geht es. Die Zertifikatspflicht ist rechts- und verfassungswidrig. Für Klagen und Rechtsmittel kann man gern meine juristischen Argumente übernehmen.

Leidet die Glaubwürdigkeit? - Eine Abfahrt Anfang November: Matterhorn-Rennen sorgt für KritikEine Abfahrt im November oberhalb von Zermatt soll die Speedsaison künftig eröffnen. Nicht alle sind vom Projekt begeistert. srfski swissskiteam