Eine Invasion der Ukraine ist für Putin ein (zu) grosses Risiko

Eine Invasion der Ukraine ist für Putin ein (zu) grosses Risiko.

Analyse, Ukraine

08.12.2021 17:36:00

Eine Invasion der Ukraine ist für Putin ein (zu) grosses Risiko.

Nach dem Videogipfel von Joe Biden und Wladimir Putin ist die Gefahr eines Angriffs auf die Ukraine nicht gebannt. Allerdings ist kaum etwas zu gewinnen.

In Russland sterben täglich rund 1000 Menschen an oder mit Covid-19.Bild: keystoneCorona wütet in Russland besonders heftig. Mehr als 30’000 Neuinfektionen und 1000 Todesfälle pro Tag werden registriert, und das sind die offiziellen Zahlen. Gleichzeitig sind nur etwa 40 Prozent der Bevölkerung geimpft. «Die Pandemie schlägt Putin», schreibt

.Wie weit wird Putin gehen?Sie sei «sein bis heute vielleicht schlimmster Feind», meint Kovalev. Putin versuche, die Verantwortung auf Beamte und lokale Regierungen abzuwälzen, «um seine Beliebtheit zu schützen». Doch offensichtlich fühlt er sich in Bedrängnis. Dafür spricht auch sein rabiates Vorgehen gegen das, was von der Opposition in Russland übrig geblieben ist.

Bislang wusste Wladimir Putin, wie weit er mit Provokationen gehen konnte, ohne einen zu heftigen Backlash zu riskieren. Vielleicht gibt es auch jetzt eine Lösung, etwa indem der Nato-Beitritt der Ukraine und Georgiens auf die lange Bank geschoben wird. Aber es wäre nicht das erste Mal in der Geschichte, dass eine Provokation ungewollt zu einer Eskalation führt. headtopics.com

Eine Pfarrei als Treffpunkt für Menschen aus 70 Nationen feiert - Regionaljournal Zentralschweiz - SRF

DANKE FÜR DIE ♥Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen?Mehr erfahren(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Weiterlesen: watson News »

Analyse zum Videogipfel – Das Risiko eines Krieges ist gross – für Russland und für PutinMoskau lässt Truppen aufmarschieren, Warnungen vor einer Invasion in der Ukraine machen die Runde. Doch eigentlich will der Kreml-Chef etwas anderes erreichen.

Biden droht Putin: Bei einer militärischen Eskalation muss er mit Konsequenzen rechnenDas virtuelle Krisengespräch zwischen den Präsidenten Amerikas und Russland s dauerte am Dienstag zwei Stunden lang. Und Joe Biden machte Wladimir Putin einmal mehr deutlich, dass er bei einer russischen Invasion der Ukraine mit einer scharfen Antwort des Westens rechnen müsste. Im wesentlichen hat Biden bestätigt, dass es keine militärische Intervention zugunsten der Integrität der Ukraine geben wird. Damit wird Putin zufrieden sein.

Videogespräch USA-Russland – Die vier wichtigsten Erkenntnisse des Biden-Putin-GipfelsDie Spannungen dürften noch nicht auf ihrem Höhepunkt angelangt sein: Vier Erkenntnisse aus dem Gespräch zwischen Vladimir Putin und Joe Biden. Biden droht.😂😂😂😂😹😹😹😹😹🤣🤣🤣🤣

Kommentar zum Videogipfel – Jetzt kennt Putin den Preis – und die Welt rechnet mitWenn der russische Präsident die Ukraine zerstückeln will, wird ihn niemand davon abhalten. Trotzdem könnte das Gespräch mit Joe Biden etwas gebracht haben. Ich bin auf putins Seite ! Der weis ganz genau was los ist in der Ukraine ! 👇🏼Und ich auch !die doofen nazis muss man verjagen !

Analyse zum Videogipfel – Das Risiko eines Krieges ist gross – für Russland und für PutinMoskau lässt Truppen aufmarschieren, Warnungen vor einer Invasion in der Ukraine machen die Runde. Doch eigentlich will der Kreml-Chef etwas anderes erreichen.

China-Experte zweifelt an Echtheit – «Wurde dieser Post tatsächlich von Peng Shuai verfasst?»Die Sportwelt ist in Aufruhr wegen der ungeklärten Missbrauchsvorwürfe der Chinesin, Olympia steht an. Ein Professor für Politik und Sport hinterfragt und ordnet ein.