Ein Lieferwagen ist beim Unispital Zürich steckengeblieben - Blick

Lampe mitgerissen: Lieferwagen-Fahrer verwechselt Eingang von Unispital

16.07.2020 15:29:00

Lampe mitgerissen: Lieferwagen-Fahrer verwechselt Eingang von Unispital

Ein Lieferwagen blieb unter dem Vordach des Patienteneingangs vor dem Unispital Zürich stecken. Der Fahrer hat wohl den falschen Eingang erwischt.

Samuel Volken«Es kommt immer mal wieder vor, dass ein Wagen stecken bleibt», sagt Mediensprecherin Martina Pletscher.Samuel VolkenDabei ist eine Deckenlampe kaputtgegangen.6/77/7Mithilfe des Sicherheitspersonals sei der Wagen schnell wieder befreit worden.

«Wir stehen wenige Stunden vor einem Impfstoff-Kauf» Zoobesucherin ärgert sich über Rechnung für Hahnenwasser Kuh muss wegen Abfall im Magen notgeschlachtet werden

Einmal in der Tür geirrt, und prompt ist eine Deckenlampe futsch. Das passierte am Donnerstagmorgen einem Lieferwagen-Fahrer vor dem Unispital in Zürich. Sein Wagen bleibt unter dem Dach vor dem Haupteingang stecken und beschädigt die Leuchte.

«Der Fahrer hat wohl die Höhenbeschränkung am Haupteingang übersehen», sagt Martina Pletscher, Mediensprecherin vom Uni-Spital. «Das kommt immer mal wieder vor.»Defekte Deckenlampe, unversehrtes DachMithilfe des Sicherheitspersonals sei der Wagen schnell wieder befreit worden. Der Trick dafür: Sie liessen Luft aus den Pneus, so dass sich der Lieferwagen absenkte. Jetzt ist zwar die Deckenlampe defekt, aber das Dach sei unversehrt geblieben, sagt Martina Pletscher. «Es ist lediglich ein kleiner Schaden entstanden.»

Eigentlich wäre die Warenanlieferung für Lieferungen vorgesehen – nicht der Haupteingang. Der Fahrer habe sich wohl am Eingang geirrt, sagt Pletscher. «Es könnte aber auch eine Privatperson gewesen sein, die einen Patienten hergebracht hat.» So oder so: «Für die Reparaturkosten muss der Verursacher des Schadens aufkommen.»

Publiziert: 16.07.2020, vor 46 Minuten Weiterlesen: BLICK »

FC Basel – FC Zürich im Liveticker: Ein ganz aussergewöhnliches Super-League-SpielIn Thun testeten am Wochenende Schiedsrichter zum ersten Mal den Video Assistant Referee, kurz VAR, in der Praxis.

Hotelpremiere in Zürich – Mitten in der grossen Tourismuskrise öffnet ein neues HotelDie Stadt hat ihr erstes Kapselhotel an zentraler Lage. Eröffnet hat es Geschäftsleiter Mohamed Taha trotz Corona-Krise. Er konnte nicht warten.

500 Millionen Franken vermisst – Wie die Camionneure ein Vermögen in den Sand setztenDer Weltdachverband der Lastwagenfahrer mit Sitz in Genf hat eine halbe Milliarde Franken verloren. Was ist bloss mit dem vielen Geld geschehen?

Ein Toter und Dutzende Verletzte bei Zugunglück nahe Prag - BlickTragödie nahe der tschechischen Hauptstadt Prag: Bei einem Zugunglück kommt ein Mensch ums Leben, mehrere werden verletzt. Es ist der zweite tödliche Zugcrash in nur einer Woche.

Massenveranstaltung trotz Corona – Trumps Jubelfest – Ein Albtraum für FloridaVirus hin, Virus her: Donald Trump möchte sich weiterhin auf einer Grossveranstaltung vor Tausenden Fans zum Präsidentschaftskandidaten küren lassen. Ich meine ich verstehe das man das kritisieren will aber warum werden den die Proteste, welche von Politischen Lagern geführt werden, welche Dinge wie eine Maskenpflicht einführen wollen, nicht mit den neulich ansteigenden Corona-Fällen in Verbindung gebracht? :(

Blaue Quallen verstopfen ein Kraftwerk in Israel - BlickTausende blaue Quallen verstopfen ein Kraftwerk in Israel. Das Werk könnte dadurch sogar kaputt gehen!