Dürre in Kalifornien – Farmer verkaufen ihr Wasser, statt damit Felder zu wässern

  • 📰 tagesanzeiger
  • ⏱ Reading Time:
  • 24 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 87%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Kalifornische Farmer verkaufen ihr Wasser, statt Felder zu wässern – die absurden Folgen von Hitzewellen und Dürre. (Abo)

Dieses Jahr pflanzen viele Farmer nicht an – es fehlt an Wasser: Bauer Anfang Juni auf seinem Feld in Tulelake, Nordkalifornien.Das Smartphone von Mark Luzaich läuft heiss. Verzweifelte Farmer wollen Wassertanks und -pumpen bestellen und fragen ungeduldig, wann die Anlagen installiert werden können. Doch der Eigner der American Tank Company, angesiedelt in der Stadt Windsor knapp 100 Kilometer nördlich von San Francisco, schüttelt den Kopf.

Norwesco, der grösste Tankhersteller des Landes und einer von Luzaichs wichtigsten Zulieferern, ist mehrere Monate mit der Produktion im Verzug und kann wahrscheinlich erst wieder liefern, wenn die Dürre irreversible Schäden angerichtet hat. Und genug Installateure gibt es auch nicht. Kalifornien sitzt in der Dürrefalle und weiss nicht, wie es da wieder herauskommen soll. Hier schlägt der Klimawandel schon mit aller Härte zu.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Der gegenseitige Konkurrenzkampf wird immer verbissener: Doch am Ende sind wir alle Verlierer...

Diese Idioten pflanzen u.a. Mandeln in einem Wüstengebiet! Für 1kg Mandeln werden etwa 16.000 Liter Wasser benötigt! 1Kg Tomaten braucht etwa 110liter Wasser.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.