Drohende Stromlücke – Sommaruga geht in die Gegenoffensive

Der Bundesrat muss von allen Seiten Kritik einstecken, weil es schon 2025 zu einem Blackout kommen könnte. Die Energieministerin wehrt sich jetzt. Von neuen AKW will sie nichts wissen.

24.10.2021 10:38:00

Der Bundesrat muss von allen Seiten Kritik einstecken, weil es schon 2025 zu einem Blackout kommen könnte. Die Energieministerin wehrt sich jetzt. Von neuen AKW will sie nichts wissen. (Abo)

Der Bundesrat muss von allen Seiten Kritik einstecken, weil es schon 2025 zu einem Blackout kommen könnte. Die Energieministerin wehrt sich jetzt. Von neuen AKW will sie nichts wissen.

8 Kommentare8Simonetta Sommaruga will der drohenden Stromlücke mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien entgegentreten. Dazu gehören auch solarthermische Kraftwerke wie hier in der Nähe von Genf.Foto: Jean-Christophe Bott (Keystone)Alle erheben Vorwürfe – jetzt auch die Grünen: «Der Bundesrat hat geschlafen und seine Verantwortung nicht wahrgenommen», sagt Nationalrat Bastien Girod. Denn gemäss einer

Coronavirus: Alle aktuellen News – lokal und global Berner Epidemiologin zur neuen Variante – «Die Virusvariante in Südafrika ist erst ein Funken» Abstimmungskampf zum Covid-Gesetz – Der Schweizer «Trump-Moment» – und was danach kommt

neuen Studiedroht der Schweiz im schlimmsten Fall schon 2025 ein tagelanger Blackout. Girod bemängelt, dass die Szenarien der vom Volk bestätigten Energiestrategie bezüglich Stromimporten aus der EU «zu optimistisch» waren und der Ausbau der erneuerbaren Energien in der Schweiz «unterschätzt und vernachlässigt» worden sei.

Kritik an der Energiestrategie gabs schon vor einer Woche vonEconomiesuisse-Präsident Christoph Mäder, der dann gleich den Atomausstieg infrage stellte. SVP-Chef Marco Chiesa rief am Samstag an der Delegiertenversammlung Energieministerin Simonetta Sommaruga auf, die «rosarot-grüne Brille» abzulegen und ihren Job zu machen. Auch Mitte-Präsident Gerhard Pfister sagte am Freitag in der «Arena» des Schweizer Fernsehens, Sommaruga müsse jetzt erwachen. headtopics.com

Weiterlesen: SonntagsZeitung »

Und was, wenn uns der Strom eines Tages ausgeht? Und was, wenn uns der Strom eines Tages ausgeht? Das kommt wenn Dummheit regiert, zuerst denken, dann entscheiden. Ist das Ziel EU Ist das Rache für für Abbruch Rahmenabkommen Sollte Schweize Regierung nicht zuerst für Schweiz und Volk sorgen? Ist das nicht Pflicht das Industrie und Haushalt genug Energie haben?

So, so, Frau BR s_sommaruga will nichts von AKWs wissen!? Warum wundert mich das jetzt nicht? QuitParisDeal AusserSpesenNichtsGewesen ReviseES2050 CelebrateCO2

Tod durch Schüsse am Filmset – Die Frau hinter der KameraHalyna Hutchins galt als aufstrebendes Talent in der Branche. Nun trauert Hollywood um die Frau, die von Alec Baldwin erschossen wurde.

50. Todestag von Jo Siffert - Der Motorsport-Gentleman, der die Herzen eroberteAuch 50 Jahre nach seinem tragischen Tod ist Jo Siffert unvergessen. Der Freiburger war Volksheld und Brückenbauer.

Firmen fehlt Produktionsmaterial – Parmelin ist wegen der unterbrochenen Lieferketten besorgtGemäss dem Bundespräsidenten könnte es sein, dass die Firmen in der Schweiz im nächsten Jahr wieder vermehrt auf Kurzarbeit zurückgreifen müssten. Eine Phase der Bedachtheit, keine Überproduktion und ein gebremster Konsum ... brächte viele Vorteile. Was ist bloss geworden aus den optimistischen Arbeitslosen- und Wachstumszahlen des SECO_CH ? Wir sind etwas verwirrt Herr ParmelinG. Tja ein Nein zum Covidgesetzt! Kein Geld mehr für gewisse Branchen! Tja würde mir ein Nein gut überlegen!

Training zum GP der USA - Hamilton und Verstappen geraten in Austin aneinander«Dummer Idiot!» Zwischen den Titelrivalen Max Verstappen und Lewis Hamilton herrscht bereits im Training zum GP der USA dicke Luft. srfGP Formel1 GPUSA

Riesenslalom in Sölden - Nur Shiffrin steht Gut-Behrami zum Auftakt vor der Sonne.MikaelaShiffrin und Lara Gut-Behrami waren beim Riesenslalom-Aufgalopp in Sölden eine Klasse für sich. Die Amerikanerin siegt am Ende knapp vor der Schweizerin. srfsport srfski weltcup riesenslalom swissskiteam fisalpine srfnews MikaelaShiffrin swissskiteam fisalpine Lara Gut in Form

An der Bahn-WM in Roubaix - Imhof mit Rekord, aber ohne MedailleRekord aufgestellt, Medaille verpasst: ClaudioImhof muss sich an er Bahn-WM in Roubaix im Kampf um Bronze dem Italiener Filippo Ganna geschlagen geben. srfrad