Drei Tote in Nizza: «Erdogan hat eine politische Mitverantwortung für diese Attacken»

«Erdogan hat eine politische Mitverantwortung»: Islamismus-Experte zur tödlichen Messerattacke in Nizza.

29.10.2020 17:28:00

«Erdogan hat eine politische Mitverantwortung»: Islamismus-Experte zur tödlichen Messerattacke in Nizza.

Die Messerattacke mit drei Todesopfern von Nizza, ein fast zeitgleicher Angriff in Avignon und auch ein Vorfall bei der französischen Botschaft in Dschidda, Saudi-Arabien. Wie hängen diese Vorfälle zusammen – und müssen wir uns auf weitere Angriffe gefasst machen?

8nicht mehr in der Lage, internationale Anschläge zu organisieren oder anzuleiten - dafür sorgen unsere Sicherheitsdienste, die seither viel dazugelernt haben.»Dennoch: «Die islamistischeIdeologie ist auch in Westeuropa weiter verbreitet, da dürfen wir uns nichts vormachen.» Als Folge der Flüchtlingspolitik habe sich die Zahl der Jihadisten erhöht, sei dies nun in Frankreich, Deutschland oder Skandinavien. «Es gibt zwar nicht viele, die ihr Leben wegen einer Mohammed-Karikatur opfern würden. Ich schätze, da kommt kein Dutzend Personen zusammen.»

«Wenn wir jetzt nicht aufs Skifahren verzichten, liegt Ischgl dieses Jahr in der Schweiz» Geheimklausel in Pharma-Verträgen – Bei Covid-Impfschäden soll der Staat haften Pfleger erzählt warum die Arbeit manchmal ein Horror ist

Und doch: Letztlich sei das Ziel, die westliche Gesellschaft zu einer Überreaktion zu zwingen - und dafür eignen sich solche Messerattacken. «In solchen Momenten wird die enorme Sprengkraft ersichtlich, die sich aus der Gegnerschaft zwischen den Jihadisten und den Mehrheitsgesellschaften ergibt», sagt Steinberg.

Attacken gegen FrankreichDer HintergrundDer 47 Jahre alte Lehrer Samuel Paty war am Freitag vor zwei Wochen in einem Pariser Vorort von einem 18-Jährigen getötet und enthauptet worden. Der mutmassliche Terrorist mit russisch-tschetschenischen Wurzeln wurde später von Sicherheitskräften erschossen. Sein Motiv war nach bisherigen Erkenntnissen, dass Paty im Unterricht Karikaturen des Propheten Mohammed gezeigt hatte – als Beispiel für Meinungsfreiheit. Daraufhin sprach sich Frankreichs Präsident Emmanuel Macron dafür aus, sehr schnell konkrete Massnahmen gegen radikalisierte Gruppen umzusetzen. Auf einer Gedenkfeier zu Ehren des enthaupteten Lehrers erklärte Macron, Frankreich werde nicht «auf Karikaturen und Zeichnungen verzichten, auch wenn andere sich davon zurückziehen».

Diese Woche ging der Streit in eine weitere Runde: Die Satirezeitschrift «Charlie Hebdo» veröffentlichte auf ihrer Titelseite die Karikatur eines leicht bekleideten Erdogans, wie er das Gewand einer verschleierten Frau anhebt. «Ohh! Der Prophet!», steht in einer Sprechblase. Die Seite ist betitelt mit den Worten: «Erdogan – privat ist er sehr lustig». Die Oberstaatsanwaltschaft in Ankara leitete daraufhin Ermittlungen wegen Präsidentenbeleidigung ein und der Anwalt Erdogans erstattete Strafanzeige.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

'Wie hängen diese Vorfälle zusammen?' Nach jahrelangem Abwinken ('sind nur Einzelfälle') & jahrelanger Diffamierung von Politikern & Organisationen, die davor gewarnt haben ('Nazis, Faschisten, Populisten') fragt sich jetzt unsere FakeNewsMedia ob es einen Zusammenhang gibt. 🤔 hat mit erdogan zu tun?😀😀😀🤔🤔 da kann man nur noch lachen.. also bitte.. lässt euch nicht beeinflussen...

Schuldzuweisungen nützen den Toten nicht viel. Wer sich schützen will, der kann das. Werft die aus Europa raus ! Erdogan hat seine Islamische Truppen schon im ganz Europa! Milionen in D. 15% der Bevolkerung in NL, Millionen Müslime in F und Spanien. Erwisst das ermehr soldaten hat als wir...und im EU hat man nur hobby soldaten...wir sind verloren!

Was Mitverantwortung ? Oh Gott wo leben Sie denn (1) Oh, die Türkenhasserin Ann Guenter. Ich glaube Erdogan kann wenig dafür, dass in den letzten Jahren die 'Banlieue' um Grossraum Paris entstanden sind. Das ist nichts anderes, als das politische Versagen der letzten Jahrzehnte der Regierung in Frankreich.

Wann begreifen wir es endlich, der Islam gehört nicht ins freie Europa Die Bevölkerungsaustauscher tragen die hauptschuld. Merkel nicht vergessen

Messerattacke in Nizza: Terrorist köpft 70-jährige Frau in Kirche – Mindestens drei Tote und mehrere VerletzteIn Nizza ist es am Donnerstagmorgen zu einer Messerattacke gekommen. Mindestens drei Personen wurden beim Angriff getötet und mehrere Personen wurden verletzt. Die Polizei geht von einem terroristischen Tatmotiv aus. hpdticker Es nimmt zu. Oder? 1 toter oder 3 ? Blickch Das muss ein (weiterer) tragischer Einzelfall sein... 🙄🤦🏼‍♂️

Drei Tote und Verletzte bei Messerattacke in Nizza - BlickBei einer Messerattacke in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza hat es laut Medienberichten drei Tote und mehrere Verletzte gegeben. Der Zentralempörungsbeauftragte und Einseifer der nördlichen Nordhalbkugel ist wieder empört...... Aha wieder mal ein islamistischer anschlag? Und wieder mal *Trommelwirbel* ein Einzelfall

Ein Toter und Verletzte bei Messerattacke in NizzaBei einer Messerattacke in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza hat es laut Medienberichten mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben. Neuste … Bevor hier noch jemand Gottes Dienst tut und den nächsten Enthauptet; Fick dich und deinen Gott. Jeder andere welcher sich von seinem imaginären Kollegen sagen oder inspirieren lässt was er tun sollte gehört in eine Klinik. Je suis das je suis dies thoughts and prayer there...

Drei Tote und Verletzte bei Messerattacke in Nizza - BlickBei einer Messerattacke in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza hat es laut Medienberichten drei Tote und mehrere Verletzte gegeben. Der Zentralempörungsbeauftragte und Einseifer der nördlichen Nordhalbkugel ist wieder empört...... Aha wieder mal ein islamistischer anschlag? Und wieder mal *Trommelwirbel* ein Einzelfall

Messerattacke in Nizza: Terrorist köpft 70-jährige Frau in Kirche – Mindestens drei Tote und mehrere VerletzteIn Nizza ist es am Donnerstagmorgen zu einer Messerattacke gekommen. Mindestens drei Personen wurden beim Angriff getötet und mehrere Personen wurden verletzt. Die Polizei geht von einem terroristischen Tatmotiv aus. hpdticker Es nimmt zu. Oder? 1 toter oder 3 ? Blickch Das muss ein (weiterer) tragischer Einzelfall sein... 🙄🤦🏼‍♂️

Ein Toter und Verletzte bei Messerattacke in NizzaBei einer Messerattacke in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza hat es laut Medienberichten mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben. Neuste … Bevor hier noch jemand Gottes Dienst tut und den nächsten Enthauptet; Fick dich und deinen Gott. Jeder andere welcher sich von seinem imaginären Kollegen sagen oder inspirieren lässt was er tun sollte gehört in eine Klinik. Je suis das je suis dies thoughts and prayer there...