Dow-Jones-Index durchbricht erstmals 30'000-Punkte-Marke - Blick

Hoffnung treibt Börse an: Dow Jones Industrial klettert erstmals über 30'000 Punkte

24.11.2020 20:35:00

Hoffnung treibt Börse an: Dow Jones Industrial klettert erstmals über 30'000 Punkte

Der Grund für die Rekordmarke: Die Aussicht auf einen Durchbruch bei den Impfstoffen gegen Corona und die Wahl von Joe Biden. Vom neuen US-Präsidenten erhofft sich die Wirtschaft weitere Staatshilfen.

AFP1/7Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag erstmals in seiner Geschichte die Marke von 30'000 Punkten hinter sich gelassen.AFP2/7Das weltweit wohl bekannteste Börsenbarometer schaffte es mit einem Plus von 1,4 Prozent ganz knapp über die viel beachtete Marke.

SRF-Experte gibt Auskunft - Berthod: «Die Streif bietet auch ohne den Zielsprung genug» Ex-BAG-Vize ist besorgt über tiefe Impfquote Larry King stirbt im Alter von 87 Jahren

imago images/Steinach3/7Zum einen trieb die Aussicht auf möglicherweise schon bald einsetzbare Impfstoffe gegen die Coronakrankheit den Index an.6/77/7Ein Impfstoff könnte bald von der deutschen Biotech-Firma Biontech und ihres US-Partners Pfizer kommen.

Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag erstmals in seiner Geschichte die Marke von 30'000 Punkten hinter sich gelassen. Das weltweit wohl bekannteste Börsenbarometer schaffte es mit einem Plus von 1,4 Prozent ganz knapp über die viel beachtete Marke. headtopics.com

Im Moment steht der Index 30'085 Punkten. Damit krönte der im Börsenjargon schlicht «Dow» genannte Auswahlindex aus 30 Aktien grosser US-Konzerne eine monatelange, beeindruckende Aufholjagd: Nach dem Coronavirus-Ausbruch in China im Februar war der US-Leitindex in nur vier Wochen von über 29'000 Punkten um mehr als 10'000 Punkte oder fast 40 Prozent eingebrochen.

Staatshilfen und lockere GeldpolitikDoch schon Anfang September waren diese Verluste wieder wettgemacht. Angetrieben worden waren die Kurse vor allem von milliardenschweren Staatshilfen zur Stützung der coronabedingt gebeutelten US-Konjunktur und von der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

Die jüngsten Börsengewinne, die den Dow Jones nun über die Marke von 30'000 Punkten hievten, waren vor allem zwei Faktoren geschuldet: Zum einen dem Wahlsieg des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden (78). Von ihm erhoffen sich Investoren weitere Milliarden Dollar für die sieche Wirtschaft. Zum anderen trieb die Aussicht auf möglicherweise schon bald einsetzbare Impfstoffe gegen die Coronakrankheit den Index an. (SDA/vfn)

Publiziert: 24.11.2020, vor 19 MinutenZuletzt aktualisiert: 24.11.2020, vor 16 Minuten Weiterlesen: BLICK »