Dieses neue Feature kommt jetzt auf Whatsapp - Blick

Foto-Fans aufgepasst: Dieses neue Feature gibts jetzt auf Whatsapp

04.08.2021 12:24:00

Foto-Fans aufgepasst: Dieses neue Feature gibts jetzt auf Whatsapp

Facebook macht Snap mit einer Erweiterung des Angebots seines Messengerdienstes WhatsApp mehr Konkurrenz. Nutzer könnten nun Fotos wie auch Videos verschicken, die nach dem Anschauen wieder verschwänden.

2/2User können Fotos verschicken, die man nur einmal anschauen kann.Das teilte das weltgrösste Internet-Netzwerk in der Nacht zu Mittwoch über seinen Unternehmensblog mit. Die neue Funktion wird «View Once» genannt. US-Konkurrent Snap ist damit bekannt geworden, dass seine Nutzer Nachrichten auf der Plattform Snapchat posten können, die nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden.

Mehrwertsteuer-Freigrenze senken - Einkaufstouristen sollen ihre Waren schon ab 50 Franken verzollen Arbeitsgesetz - Parmelin will 15-Stunden-Arbeitstag und mehr Sonntagsarbeit Point de Presse - «Long Covid kann Kinder und Jugendliche schwer treffen»

Zuletzt ist Snap stärker als Facebook gewachsen. Die Zahl der täglichen Snapchat-Nutzer stieg im abgelaufenen Quartal um 23 Prozent auf 293 Millionen, während der Branchenführer die Zahl seiner täglichen Anwender um sieben Prozent auf nunmehr 1,91 Milliarden erhöhte. Der Quartalsumsatz von Snap legte sogar um 116 Prozent zu. Facebook kam zuletzt auf ein Erlösplus von 56 Prozent, warnte aber vor einem «deutlichen Rückgang» des Wachstums. (SDA)

Weiterlesen: BLICK »

11. September: Die grosse Spezialsendung zum 20. Jahrestag auf Blick TV

Am 11. September 2001 sterben beim grössten Terroranschlag in der US-Geschichte 2996 Menschen. Was folgt sind 20 Jahre Krieg in Afghanistan, die im Debakel enden. Blick TV berichtet ab Freitagmittag 10. September durchgehend über jenen Tag, der die Welt veränderte.

«Falsche Signale gesendet» – warum dieses Vergewaltigungsurteil für einen Aufschrei sorgtIn Basel wurde die Strafe für einen Vergewaltiger drastisch reduziert, weil das Opfer «falsche Signale» ausgesendet habe. Das Urteil sorgte für Empörung. Nun werden Richter-Schulungen zu sexueller Gewalt gefordert. _NSEGI Eine Schulung reicht nicht. Henz gehört weg von ihrem Posten. wegmithenz henzmussgehn Dieses Urteil sorgt nicht für einen Aufschrei, es ist schlicht strunzdumm und falsch!

Zoff wegen Corona-Campern – «Dieses Ritsch-Ratsch-Peng – das geht gar nicht»In der Pandemie strömen Menschen auf Zeltplätze, die sonst lieber Strandferien machen. Das rüttelt an der Stellung der Dauercamper – und führt zu Wutausbrüchen. Was isz ein Corona Camper?

Aufgestaute Wut - Stürzen die iranischen Proteste die Mullahs dieses Mal?Seit Wochen protestieren die Menschen im Iran gegen das Regime in Teheran. Bleibt die Frage, wie viel Sprengkraft die Demonstrationen haben? Die Vergangenheit lässt nichts Gutes erahnen. Seit 1979 ist nichts mehr so wie vorher.

«Luxus-Sozialisten», «wohlstandsverwahrlost» – Warum die SVP jetzt auf die Städte eindrischtMit ihrer Kampfansage an die Städte hat die SVP eine neue Kampagne lanciert. Sie hat dabei bereits die nächsten Wahlen im Blick. Die SVP hat mit den Aussagen von Parteipräsident Marco Chiesa wieder einmal bewiesen, wofür sie steht: für Hass und Hetze, für eine Schweiz der Mythen (1273/1291) und gegen die Schweiz von 1848. Lieber ein neuer Sonderbundskrieg als ein Blick in die Zukunft. Was soll dieser ganze rechtskonservative schwachsinn? - Die haben sie wohl etwa nicht mehr alle, oder wie? - Es wird wieder einmal mit verschwörungstheorien herumgeschwurbelt und alles in den gleichen topf geworfen, ohne zu unterscheiden, dass es überall solche und solche gibt. Oh Schweizerland! - Oh Schweizerland! Oh Schweizerland! - Oh Schweizerland! Dir ist die klugscheisserei von rechts aussen unbekannt Nur dummheit, unwissenheit und ahnungslosigkeit Die kennt man von dort schon seit einiger zeit WER DIE EU NICHT EHRT, IST DER HEIMAT NICHT WERT.

Das Quiz zur Schweizer Bevölkerung – jetzt kommt Runde 3!Wie viele Hobbygärtner hat die Schweiz? Und wie steht es um Lehrpersonen, Waffenbesitzerinnen und Club-Gänger?

Die queeren Spiele von Tokio: 19 LGBTQ-Medaillen und viele EmotionenEine Auswertung kommt aktuell auf 180 LGBTQ-Athleten, die in Japan am Start sind. «Team LGBTQ» hat bislang 19 Medaillen gewonnen. Zaugg Klaus erhält Fr.150 pro Artikel plus Clickbait-bonus.Dafür muss der alte weiße Mann viele Artikel reinhämmern, um zu seiner verpassten Vermögensbildung fürs Alter zu kommen. So darf der ziemlich rechte ok-boomer ziemlich viel Unsinn verbreiten bei Watson Wenn Orbán bei der nächsten Wahl zum Weltkönig gewählt wird, müssen die alle ihre Medaillen zurückgeben. Denn merke : nach der Klaus-Zaugg-Logik haben Menschenrechte nichts mit Politik zu tun , da der Herr Orbán Schiffskapitän von Beruf ist. Ja, und könnte Watson als Akt von Menschlichkeit dem Dorfpoeten Klaus Zaugg anstatt einer Pauschale das gute, alte Zeilenhonorar ausrichten?Denn je tiefer in der Nacht seine Artikel aufgeschaltet werden, umso länger sind sie. Der Mann schuftet Nächte für Watson durch.