Diese australischen Moderatoren werden dabei ertappt, was sie wirklich von Djokovic halten

11.01.2022 20:29:00

Australische Moderatoren werden dabei ertappt, was sie WIRKLICH von Djokovic halten.

Australian Open, Novak Djokovic

Australische Moderatoren werden dabei ertappt, was sie WIRKLICH von Djokovic halten.

«Wie man es dreht und wendet – Novak Djokovic ist ein lügendes, hinterhältiges Arschloch», sagt Rebecca Maddern bei «Channel 7» zu ihrem Kollegen Mike Amor.

kämpft, ist seit Tagen ein riesiges Thema. Erst recht natürlich in Australien, wo das Turnier in Melbourne stattfindet.Längst sind die Meinungen in der vermeintlich endlosen Angelegenheit gemacht – offensichtlich auch bei den Moderatoren Mike Amor und Rebecca Madderns vom Fernsehsender «Channel 7 Melbourne». Als die Kameras aus sind, sprechen die beiden – im Glauben unter sich zu sein – nach den Nachrichten weiter über

. Blöd für die beiden, dass ihr Gespräch den Weg an die Öffentlichkeit findet:

Weiterlesen:
watson News »

Billigste Meinungsmache. Ihr solltet Euch schämen! Regime Kollaborateure wie unsere “Journalisten”. Keine Roten Linien Mehr!!! Von Linksfaschos der Systemmedien war doch keine andere Reaktion zu erwarten, oder?

Djokovic vs Australien: Die Visum-Verhandlung im LivetickerSo ein A*** sorry Super Novak🙂

Streit um Turnierteilnahme – Gericht entscheidet für Djokovic – Minister hat VetorechtDas juristische Tauziehen um die drohende Abschiebung von Tennis-Star Novak Djokovic nahm am Montag eine entscheidende Wende. Alle News dazu im Ticker. Jaa! Sieg für Djokovic😁 Pff. Typisch. Nüt mit, alli werde glich behandlet. Ez het de ' you go' doch no inedörfe. Meine fresse isch das e kack gricht, wo nu wilr promi isch u chli pflüdi het e usnahm dem üssrst unsympatische typ git. Pfui

Streit um Turnierteilnahme – Serbische Fans belagern Anwaltsbüro – Minister-Entscheid verschobenDas juristische Tauziehen um die drohende Abschiebung von Tennis-Star Novak Djokovic nahm am Montag eine entscheidende Wende. Alle News dazu im Ticker. 🤥 Australien wird zur Lachnummer Ich frage mich bis Heute noch WARUM?

Streit um Turnierteilnahme – Djokovic darf bis auf weiteres in Australien bleiben – Fans randalierenDas juristische Tauziehen um die drohende Abschiebung von Tennis-Star Novak Djokovic nahm am Montag eine entscheidende Wende. Alle News dazu im Ticker. Nur noch zum kotzen das Ganze. Schmiergeld lässt grüssen! Als Schweizer unterstützen wir diesen Gauner sicher nicht. Dieser Typ verdient keine Aufmerksamkeit. Der Hass der Australier unde der Welt ist im sicher. No Support for Djokovic

«Logische Konsequenz» - Auf Snowboarderin Kummer warten in Peking 3 Wochen QuarantänePatrizia Kummer lässt sich aus persönlichen Gründen nicht impfen und muss sich darum in die vom IOC verordnete 21-tägige Quarantäne in Peking begeben. srfsport snowboard China hat doch sowieso eine 14+7 Quarantäne Regel? Stark 👌👍💪

Kommentar zum Djokovic-Entscheid – Wie ein Schlag ins Gesicht Novak Djokovic hat überraschend vor Gericht gewonnen, «Djokogate» könnte damit aber erst recht eskalieren. Sollte er tatsächlich in die Rod Laver Arena schreiten, ist ein Aufruhr garantiert. Alles gut - er steckt schon wieder im Gefängnis...🙏 Es ist ein Schlag ins Gesicht aller Gesundheitsfanatiker!

Australian Open kämpft, ist seit Tagen ein riesiges Thema.Die Anhörung wird um 5:45 Uhr Schweizerzeit fortgesetzt.Montag, 10.«The Age» kurz nach 11 Uhr (Schweizer Zeit) berichtet, hat der zuständige Einwanderungsminister Alex Hawke bislang keine Entscheidung darüber getroffen, ob er den Richterentscheid zur Einreisebewilligung von Novak Djokovic kippen will.

Erst recht natürlich in Australien, wo das Turnier in Melbourne stattfindet. Längst sind die Meinungen in der vermeintlich endlosen Angelegenheit gemacht – offensichtlich auch bei den Moderatoren Mike Amor und Rebecca Madderns vom Fernsehsender «Channel 7 Melbourne». Zuerst wird er darauf eingehen, wie Djokovic auf die Visa-Annullierung reagiert hat. Als die Kameras aus sind, sprechen die beiden – im Glauben unter sich zu sein – nach den Nachrichten weiter über . Die Annullierung seines Visums wird aufgehoben. Blöd für die beiden, dass ihr Gespräch den Weg an die Öffentlichkeit findet: Whoooops. Danach wird er auf das Argument der Unzumutbarkeit eingehen. . Derweil häufen sich die Berichte, wonach die Auseinandersetzungen zwischen Fans und der Polizei vor dem Büro zwischenzeitlich gewalttätig worden sind.