Die Schweiz will minderjährige Flüchtlinge aufnehmen

Die Schweiz plant, minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland zu übernehmen.

24.1.2020

Die Schweiz plant, minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland zu übernehmen.

Bundesrätin Karin Keller-Sutter ist bereit, eine gewisse Anzahl unbegleiteter Minderjährige aus Griechenland zu übernehmen.

Beschreibung des Fehlers* gültige E-Mail-Adresse fehlt Die Schweiz plant, minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland zu übernehmen. Man habe Athen diese Hilfe angeboten, sagte Bundesrätin Karin Keller-Sutter am Freitag kurz vor Beginn eines EU-Ministertreffens im kroatischen Zagreb. Das Eidg. Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) habe von sich aus gegenüber Griechenland zugesichert, dass die Schweiz eine gewisse Anzahl unbegleiteter Minderjährige mit Familienbezug in die Schweiz übernehmen werde, sagte Keller-Sutter zur Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Wann die ersten jungen Flüchtlinge übernommen werden sollen, ist noch nicht klar. Die Bundesrätin forderte zudem die EU-Kommission dazu auf, jetzt «das Heft in die Hand zu nehmen und einen Aktionsplan für Griechenland» zu entwerfen. Denn einerseits sei die humanitäre Situation prekär, andererseits gebe es dort eine wichtige Schengen-Aussengrenze. «Es muss sichergestellt werden, dass lückenlos registrierte wird, wer nach Griechenland kommt», verlangte die EJPD-Vorsteherin. Auch Rückführungen müssten gewährleistet sein, «nicht dass eine Weiterreise möglich ist». Warten auf Dublin-Reform Am Rande des EU-Ministertreffens plant Keller-Sutter zudem Gespräche mit ihrem neuen österreichischen Amtskollegen Karl Nehammer, dem deutschen Innenminister Horst Seehofer sowie der niederländischen Migrationsministerin Ankie Broekers-Knol. Dieser direkte Austausch sei sehr wichtig. «Vor allem jetzt, wo die Dublin-Reform im Raum steht.» Denn die EU-Flüchtlingspolitik steckt in einer Sackgasse. Im Nachgang der Flüchtlingskrise 2015 hatte die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker eine Reform des EU-Asylsystems vorgelegt. In einem der wichtigsten Punkte, der EU-internen Umverteilung von Flüchtlingen, konnten sich die EU-Staaten jedoch nicht einigen. Im Frühling will die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen daher einen neuen Reformplan vorstellen. Auch für die Schweiz ist das wichtig, denn sie beteiligt sich via Dublin-Abkommen teilweise an der EU-Asylpolitik. (sda) Weiterlesen: Tages-Anzeiger

...um festzustellen wer die Eltern sind und diese dann ebenfalls zu holen! Wenn doch Deutschland, Österreich, Holland (und die EU generell) endlich mal so viele Migranten pro Einwohner aufnehmen würden wie die Schweiz ... freibleiben Wer ist die Schweiz? Also ich offenbar nicht, weil ich will das überhaupt nicht!

«Wir gehen hier eher von Einzelfällen aus», sagt Daniel Bach vom Staatssekretariat für Migration (SEM) gegenüber BLICK. Und dann kommt der Familiennachzug.. Das würde dem Ruf der Schweiz als neutrales und humanes Land gut tun. Hoffentlich wird der Plan Realität. Der Bundesrat plant, das Schweizer Sozialsystem zu ruinieren.

bitte nein!!

50'000 Joints pro Tag – so viel kifft die SchweizEine neue Studie hat den Schweizer Cannabis-Konsum durchleuchtet. Wie viel Tonnen Gras die Schweizer jährlich konsumieren und wie viel wir dafür monatlich ausgeben, verraten euch die folgenden fünf Grafiken.

Die verbotene Neonazi-Gruppe ist auch in der Schweiz aktivIn Deutschland wurde die «Kampfgruppe» Combat 18 verboten. Die Mitglieder des Schweizer Ablegers der Organisation sind eng mit ihren deutschen Kollegen vernetzt. Wir müssen diese Rechts Aktivisten im Auge behalten!

Wie die Hoffnung auf Freihandel mit den USA zerrannDas intensive Weibeln der Schweiz um ein Abkommen mit den USA hat nicht gefruchtet.

13 Leute, die in der genetischen Lotterie interessante Karten gezogen haben13 Leute, die in der genetischen Lotterie interessante Karten gezogen haben 😱. Immerhin mal ein Beitrag, in dem ihr Greta nicht verherrlicht!

Die Mini-Festplatte mit Fingerabdruckleser im TestFür den Alltagsgebrauch wird die Sicherheit durch den Sensor der T7 alleweil ausreichen. (Abo+)

Runde 3 der Australian Open - Federer vs. Millman bringt Fans in die ZwickmühleAuf der einen Seite Lokalmatador John Millman, auf der anderen Seite der sechsfache Titelträger rogerfederer. Millman: «Es wird wahrscheinlich das einzige Mal sein, dass ich in Australien nicht der Favorit der Fans bin.» srftennis rogerfederer



Schülerin (16) muss nach Tiktok-Challenge ins Spital

Darum nimmt rechtsextreme Gewalt zu

Youtube soll rechte Hass-Videos der Polizei melden

Schweizer Festspiele in Crans - Gut-Behrami und Suter feiern Abfahrts-Doppelsieg

Ausser Rauchverboten tut die Schweiz nichts

Gut-Behrami deklassiert Konkurrenz, Suter wird 2.

5 Schweizer reisen aus China zurück

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Januar 2020, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

«Greta könnte mehr tun»

Nächste nachrichten

Mit 84 Jahren erstmals vor der Kamera
Gut-Behrami und Suter erneut ganz vorne Virus-Toter in Italien steckte sich in Bar an Vater von Wikileaks-Gründer Assange: «Die Schweiz wird Julian ein Visum anbieten» Italien sucht verzweifelt nach «Patient 0» Italien will mehrere Städte abriegeln Im Spital von Codogno verbreitete sich das Virus «Shell Papers»: Dutzende Multis finanzierten Klima-Skeptiker Die Giacometti-Männer waren alle Künstler. Albertos Schwester Ottilie hingegen wird nur durch die Bilder von Vater und Bruder unsterblich | NZZ SCB siegt gegen Lakers, ZSC dreht Partie Zoff um Altersarmut und «junge, billige EU-Ausländer» – so verlief die Renten-«Arena» Wie eine junge SVP-Politikerin die Spitex-Kosten halbiert hat – und damit eine ganze Branche in Erklärungsnot bringt | NZZ Mit einer spektakulären Aktion will er den Gletscher retten
Schülerin (16) muss nach Tiktok-Challenge ins Spital Darum nimmt rechtsextreme Gewalt zu Youtube soll rechte Hass-Videos der Polizei melden Schweizer Festspiele in Crans - Gut-Behrami und Suter feiern Abfahrts-Doppelsieg Ausser Rauchverboten tut die Schweiz nichts Gut-Behrami deklassiert Konkurrenz, Suter wird 2. 5 Schweizer reisen aus China zurück Erster Sieg seit 2 Jahren - Gut-Behrami möchte nicht von einer «Erlösung» sprechen Leichtathletik-News des Tages - Wanders verpasst erneuten Europarekord Brille? Kunst! Ex-Trump-Berater zu 40 Monaten Haft verurteilt Sieg für Tesla – Beschwerde der Grünen Liga abgewiesen