Eishockey, Eishockey-Wm, Kügeli-Wm 2020

Eishockey, Eishockey-Wm

Die Schweiz kämpft gegen die Slowakei um den Halbfinaleinzug – endet Italiens Märchen?

Kügeli-WM: Die Schweiz kämpft um den WM-Halbfinal – geht Italiens Märchen weiter?

21.05.2020 18:06:00

Kügeli-WM: Die Schweiz kämpft um den WM-Halbfinal – geht Italiens Märchen weiter?

Der Kampf um die Medaillen hat so richtig begonnen! Die Schweiz trifft im Viertelfinal der Kügeli-WM auf die Slowakei. Ist die Nati clever genug, sich gegen die grossen und schweren Kugeln durchzusetzen?

Weissrussland – Lettland 1:3Was für ein Drama! Lange sieht es nach der grossen Sensation aus, dass Weissrussland tatsächlich in den Halbfinal der Kügeli-WM einzieht. Der Aussenseiter geht durch Yevgeni Lisovets im ersten Drittel in Führung und hält diese bis in die Schlussminuten.

Bilanz zu Trumps Krisenmanagement – Der perfekte Sturm Corona in Schweden: Erste Selbstzweifel an der Sonder-Strategie Männer mit Glatze sterben häufiger am Coronavirus

Lettland stürmt verzweifelt an und nimmt kurz vor Schluss noch den unsichtbaren Goalie raus. Und sie belohnen sich für dieses Risiko tatsächlich! Kenins trifft in der letzten Minute zum Ausgleich. In der Verlängerung übernehmen die Letten dann endgültig die Kontrolle, wo Teodors Blugers und Oskars Cibulskis ihr Team in den Halbfinal schiessen.

Weissrussland – Lettland 1:3nV (1:0, 0:0, 0:1, 0:2))watson Arena. – 0 Zuschauer13. Lisovets 1:0, 60. Kenins 1:1, 63. Blugers 1:2, 67. Cibulskis 1:3.Tschechien – Norwegen 3:2Für Kügeli-WM-Verhältnisse ist das schon fast ein Torfestival. Im ersten Drittel treffen beide Mannschaften, Tschechien verpasst einen weiteren Treffer und damit die Pausenführung allerdings nur knapp. Im Mitteldrittel schlägt dann aber die Stunde der Mitteleuropäer: Roman Cervenka schiesst sie mit seinem zweiten Treffer des Spiels in Front und kurz vor der Pause legt Radko Gudas nach.

Norwegen, das als Gruppensieger in den Viertelfinal gekommen ist, versucht verzweifelt zu reagieren. Turnier-Topskorer Patrick Thoresen bringt seine Farben nochmals heran und wenig später verpassen die Norweger den Ausgleich nur knapp. Aber es reicht nicht mehr. Tschechien steht im Halbfinal.

Tschechien – Norwegen 3:2 (1:1, 2:0, 0:1)watson Arena. – 0 Zuschauer8. Holos 0:1, 17. Cervenka 1:1, 23. Cervenka 2:1, 38. Gudas 3:1, 45. Thoresen 3:2.Italien – Deutschland 0:2Porca miseria! Der italienische WM-Traum ist nach der überzeugenden Gruppenphase geplatzt. Das hat man nach den Stolperern in den letzten Gruppenspielen zwar befürchten müssen, kommt aufgrund der eigentlich soliden Defensive der Azzurri aber doch überraschend.

Die italienischen Fans können es nicht fassen.Bild: KEYSTONE Weiterlesen: watson News »

Die Schweiz will mit 6 Milliarden Franken am Forschungsprogramm der EU teilnehmen | NZZDer Bundesrat möchte Schweizer Forschern den Zugang zu europäischen Kooperationen und Förderprogrammen sichern. Er hofft, dass die Forschung nicht als Druckmittel für den Rahmenvertrag benutzt wird. Die EU signalisiert grundsätzlich grosses Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Schweiz. Warum sollte die EU diesen Teilbereich nicht als 'Druckmittel' nehmen Wird die Schweiz das Thema Personenfreizügigkeit mit CH, das der EU wichtig ist, als Druckmittel aufgeben?

Was macht der Bundesrat für die Versorgung der Schweiz mit einem Impfstoff?Mit Lonza ist die Schweiz bei einem Impfstoff möglicherweise nahe der Quelle. Trotzdem könnte die US-Bevölkerung bei der Verteilung bevorzugt werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Niemand braucht einen Corona-Impfstoff. 56 Mio. Fr. kosteten Impfdosen und Medis, die BAG-Mann Daniel Koch nach der panisch angekündigten Schweinegrippe 2009 zerstören liess. Die Drohszenarien verfingen nicht beim Volk. Es gab kaum Tote und der Bund blieb auf den meisten Impfungen sitzen. Play it again, Berset?

So beeinflusst die Corona-Krise die Abstimmungen im September - BlickBegrenzungs-Initiative, Kampfjets, Vaterschaftsurlaub, höherer Kinderabzug und Jagdgesetz: Das Abstimmungsprogramm am 27. September ist happig. Und unter dem Einruck der Corona-Krise werden die Karten neu gemischt.

Jetzt sprechen die Stars der Kügeli-WM: «Wir können die Slowaken überrollen»Die Gruppenphase der watson Kügeli-WM ist vorbei. Höchste Zeit, zwei Stars des Turniers mal mehr Zeit zu geben, sich zu äussern, als die paar Sekunden TV-Interview nach dem Spiel. Der Schweizer Nico Hischier und Italiens Armin Helfer erzählen von ihren Erlebnissen in der Kugelbahn.

Die Lockerungen versprechen vielen Normalität – vergessen gehen dabei aber die Alten | NZZDie Lockerungsmassnahmen bringen für die meisten Menschen viel Normalität zurück. Die älteren Menschen in den Heimen aber leiden weiterhin. Ihnen fehlt nach wie vor fast alles, was für ihren Alltag zentral ist.

So reagieren die Städte auf die Basler PartymeuteJust zum verlängerten Auffahrtswochende gibt der Sommer richtig Gas. Das schöne Wetter wird Zehntausende nach draussen locken. Die Schweizer Städte reagieren unterschiedlich, um Rudelbildungen wie in der Basler Partymeile zu verhindern. nggalai Da wäre ich mal vorsichtig mit Sperrungen.