Zürich, Umwelt, Natur

Zürich, Umwelt

Die Limmat in Zürich ist grasgrün – was dahinter steckt

watson - das newsportal

10.9.2019

Die Limmat in Zürich ist grasgrün – was dahinter steckt.

watson - das newsportal

Zürich leuchtete heute grasgrün. Die Stadtpolizei stand vor einem Rätsel, angemeldet war jedenfalls nichts. Kein Wunder: Denn hinter dem «Farbanschlag» auf die Limmat stecken Klimaaktivisten, die in einer unbewilligten Aktion den Fluss grün färbten und so vor der drohenden Klimakatastrophe warnen wollten. Bei der giftgrünen Farbe handelt es sich laut den Aktivisten um sogenanntes Uranin. Der Stoff sei komplett ungefährlich und die Toxizität läge in der Grossenordnung von Speisesalz. Hydrologen würden dieses Material verwenden, um die Fliessgeschwindigkeit eines Gewässers zu bestimmen. Das sah dann so aus: In einer Mitteilung schreiben die Aktivisten: «Am Mittag des 10. Septembers war das Wasser der Limmat im Kreis 1 plötzlich grün verfärbt. Zwischen der Münster- und Rathausbrücke trieben Aktivistinnen und Aktivisten mit Kleidern im Wasser. Rundherum informierten Mitglieder der Organisation und unabhängige Forschende in weissen Kitteln die vorbeigehenden Menschen über den bevorstehenden Kollaps unseres Ökosystems und die existenzielle Bedrohung, die dies für das Überleben unserer eigenen Spezies auf diesem Planeten darstellt.» Die giftgrüne Limmat: Weiterlesen: watson News

metamythos 'Solche Widerhandlungen gegen das Gewässerschutzgesetz müssten geahndet werden.' Dass die Gewässer im ganzen Mittellandes mit Pestiziden verseucht sind, ist aber völlig OK. Genau mein Humor! Extinction Rebellion fällt auf durch eine absurde Aktion! Widerhandlungen gegen das Gewässerschutzgesetz müssen geahndet werden!

Ist der Farbstoff aber hoffentlich nicht schädlich für die Umweld?

«Ein Farbanschlag auf die Limmat»Die Limmat im Herzen der Stadt Zürich ist am Dienstagmittag plötzlich grün gefärbt. Dahinter stecken Umwelt aktivisten. eddiotos Das Selbe wie hier?

Stadtpolizei vor Rätsel: Zürcher Limmat plötzlich grasgrün! - BlickDer Zürcher Fluss Limmat ist grün. Grasgrün! Die genauen Umstände sind noch unklar. Das sieht aus wie Uranin. Wohl ein Wahlkampf-Gag. Das sind die Grünen .... hahaha .... oder ein Gruss der kleinen Schwedin ... Uranin 😂😂😂

Major-Siegerin mit 19 Jahren - Andreescu: Die Träumerin, die nicht mehr basteln mussBianca Andreescu spielt eine unglaubliche Saison. Dabei wollte die USOpen-Siegerin erstmal «nur» die Top 100 knacken. srftennis GrandSlam wta

Die Saison 2019/20 bei SRF - So berichtet SRF über die Uefa-KlubwettbewerbeSRF zeigt auch in der Saison 2019/20 wieder Livespiele aus dem europäischen Klubfussball exklusiv im Free-TV.

Die Schweiz spannt Deutschland die Lehrer ausSchweizer Schulen umgarnen deutsche Lehrpersonen, weil viele Stellen offen bleiben. Für Deutschland ist das ein grosses Problem. Denn dort ist der Lehrermangel noch prekärer.

Nach einer Woche voller Rückschläge: Boris Johnson ist in die Enge getrieben | NZZDie neue Woche beginnt für Boris Johnson so schlecht, wie die alte geendet hat. Am Samstag trat eine weitere Ministerin aus Protest gegen seinen Brexit-Kurs zurück. Dem Premierminister stehen nur noch wenige Optionen zur Verfügung. Ausland Option 4: in den Oasch gehen Ausland Johnson will doch Neuwahlen & neue Verhandlungen mit Brüssel. Er wird die auch bekommen. Dem dummen Michel werden sie irgendeinen Quatsch erzählen. Klappt bislang immer. Ausland Ich hätte noch eine Variante: Einfach den Antrag nach Art. 50 zurücknehmen... - ok, war ein Scherz. 😁



Raser nach Rennen durch Stadt festgenommen

Ist die Neutralität der Schweiz verlogen? Oder unser Umgang mit ihr?

Die Incels kommen: Die Frauenhasser im Netz werden zahlreicher – und immer radikaler

Schweizer in China fühlen sich im Stich gelassen

Ein «linker Aufbruch» für die Schweiz

Grobe Attacken auf Schwule nehmen zu – jetzt reagiert die Club-Szene

33 regionalen ÖV-Strecken droht das Aus

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 September 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

John Bercow tritt zurück: Was wird jetzt aus dem Kult-Speaker?

Nächste nachrichten

«Kommen gleich mit dem Anwalt» – Praktikanten sind beim Chef unten durch
Vorbestrafte Lucia* (17) schlägt schon wieder zu Dieser Winter ist der wärmste seit Messbeginn Ruhestörer der CDU: Warum Norbert Röttgen nur gewinnen kann Paternoster: Einst Fortschrittssymbol, heute Objekt der Nostalgie «Beim Purzelbaum schlug sie mit dem Kopf auf» «Greift man uns Latinas an, verteidigen wir uns» Bub (10) aus Neuenburg kommt aus Quarantäne Bei Tandemflug in Stromleitung geflogen «Die Solidarität ist überwältigend» Wie sich der umstrittene Genfer Staatsrat Maudet gegen eine Interview-Publikation wehrt Kaum ist Brexit durch, setzt die EU die Cayman-Inseln auf schwarze Liste der Steueroasen Didier Drogba: Nützt ihm sein Torriecher auch in der Politik?
Raser nach Rennen durch Stadt festgenommen Ist die Neutralität der Schweiz verlogen? Oder unser Umgang mit ihr? Die Incels kommen: Die Frauenhasser im Netz werden zahlreicher – und immer radikaler Schweizer in China fühlen sich im Stich gelassen Ein «linker Aufbruch» für die Schweiz Grobe Attacken auf Schwule nehmen zu – jetzt reagiert die Club-Szene 33 regionalen ÖV-Strecken droht das Aus Bloomberg erhält von Konkurrenten Gegenwind «Teutonico» plante Massaker in Moscheen Studiogast im «sportpanorama» - Hofmann: «Nach Del Curto war ich ein total anderer Spieler» Auflösungserscheinungen bei der BDP Nashville schlägt St. Louis - Erfolgreiches Comeback von Nico Hischier