Die deutsche Gaskrise und wie sie die Schweiz trifft

25.06.2022 09:18:00

Wie die deutsche Gaskrise die Schweiz trifft.

Wirtschaft, Deutschland

Wie die deutsche Gaskrise die Schweiz trifft.

Russland hat die Gasexporte nach Deutschland reduziert. Nun droht ein schwieriger Winter. Die Schweiz könnte nicht verschont bleiben.

.Illusionen macht sich der Vizekanzler nicht: «Es wird auf jeden Fall knapp im Winter.» Denn die deutschen Gasspeicher sind derzeit zu etwa 60 Prozent gefüllt. Um halbwegs unbeschadet durch die kalte Jahreszeit zu kommen, müssten die Speicher jedoch voll sein. Und auch dann gibt es «Stolpersteine», etwa tiefere Temperaturen als üblich.

Preise steigen weiterDeutschland stellt sich auf schwierige Monate ein. Nun rächt sich die Abhängigkeit von russischen Energielieferungen. Während sie bei Kohle und Öl seit dem Ukraine-Krieg deutlich reduziert werden konnte, bleibt sie beim Gas vergleichsweise hoch. Alternativen lassen sich nicht leicht finden, auch wegen fehlender Terminals für Flüssiggas (LNG).

Weiterlesen:
watson News »

Sie trifft und wie‼️

Putin dreht Gashahn zu: Das sind die Folgen für die SchweizPutin hat die Gasmenge, die durch Nordstream 1 fliesst, auf 40 Prozent gedrückt. Deutschland ruft deshalb die Alarmstufe aus. Dies könnte auch die Schweiz treffen. aargauerzeitung gaskrise Lol. Die Sanktionen wirken. Definitiv. Das bedeutet, das wir uns gut anziehen und auf die Strasse gehen, um zu protestieren.

Urteil am Strafgericht – Trotz Kindern: Posträuber von Oberdorf müssen die Schweiz verlassenUrteil im Posträuber-Fall von Oberdorf: Das Baselbieter Strafgericht verhängt mehrjährige Freiheitsstrafen für die beiden Haupttäter und den Landesverweis für alle Angeklagten. (Abo)

Das sagt der Bundesrat zur geplanten EU-Chatkontrolle – und den Folgen für die SchweizDer Bundesrat äussert sich zurückhaltend-kritisch zu dem von der EU-Kommission im Mai vorgestellten Vorhaben. Eine solche Massenüberwachung berge eine Reihe von Risiken. Ujj, guckt mal was Whatsappchats mit der österreichischen Qualitätsregierung angestellt haben 🤣🤣

Unwetter in der Schweiz: «Der Hagel hat mir die Frontscheibe zerschlagen»Unter der Woche bleiben die Temperaturen hoch, es kommt allerdings lokal zu heftigen Unwettern. Hier erfahren Sie alles zum heissen Start in den Sommer. Von Gewitter überrascht? Wie dumm muss man sein, heut zu tage noch von einem Gewitter überrascht zu werden? Es gibt da so klassische Mittel, wie z.B. mal nach Oben schauen, dann gibts Wetterberichte, Radios, Apps mit Wetterwarnungen. Einigen „News-Scouts“ ist nicht mehr zu helfen Bilanz von heute 👉🏽 Morgen folgen weitere heftige Gewitter 👉🏽

Wenn die Abkühlung tödlich endet: 11 Grafiken zu Badeunfällen in der SchweizIn der Schweiz ertrinken jedes Jahr im Schnitt 46 Menschen. Die meisten in Flüssen. 83 Prozent der Opfer sind männlich und stammen aus der Schweiz.

Baupreisindex des BFS - Bauwillige müssen in der Schweiz tief in die Tasche greifenDie Baupreise in der Schweiz sind im letzten Halbjahr erneut deutlich angestiegen. Dies sowohl im Hoch- wie auch im Tiefbau.

im Interview mit dem «Spiegel» .43 Prozent der Gasimporte in die Schweiz stammten letztes Jahr aus Russland.Publiziert heute um 16:43 Uhr Erst gestohlen, dann in Brand gesetzt: Die drei Posträuber behandelten ihren Fluchtwagen unzimperlich.Die Schweizer Landesregierung schreibt, sie habe Kenntnis davon, dass die EU-Kommission am 11.

Illusionen macht sich der Vizekanzler nicht: «Es wird auf jeden Fall knapp im Winter.» Denn die deutschen Gasspeicher sind derzeit zu etwa 60 Prozent gefüllt. Dadurch seien Einsparungen von 15 Prozent möglich. Um halbwegs unbeschadet durch die kalte Jahreszeit zu kommen, müssten die Speicher jedoch voll sein. Das Gericht konnte anhand seiner Aussagen, die weitgehend mit den übrigen Beweismitteln übereinstimmten, eine plausible Version dessen nachzeichnen, was sich im November 2020 abgespielt hatte. Und auch dann gibt es «Stolpersteine», etwa tiefere Temperaturen als üblich. Preise steigen weiter Deutschland stellt sich auf schwierige Monate ein. «Potenzielle Angreifer könnten die dadurch entstandenen technischen Schwachstellen ausnützen oder die Suchmerkmale manipulieren.

Nun rächt sich die Abhängigkeit von russischen Energielieferungen. Während sie bei Kohle und Öl seit dem Ukraine-Krieg deutlich reduziert werden konnte, bleibt sie beim Gas vergleichsweise hoch. Alternativen lassen sich nicht leicht finden, auch wegen fehlender Terminals für Flüssiggas (LNG). 18 statt 22 Grad: Die Deutschen sollen weniger heizen. Bild: keystone Der Wirtschaftsminister geht von weiter steigenden Preisen aus.ch Was ist geplant? Der Kern des im Mai 2022 vorgestellten Vorhabens der EU-Kommission ist ein flächendeckendes, aus Brüssel gesteuertes «Überwachungssystem».

Sie könnten sich im schlimmsten Fall verdreifachen, was die Wirtschaft in eine Rezession stürzen und die privaten Verbraucher enorm belasten würde. Die Regierung werde Menschen mit niedrigen Einkommen entlasten, die «jeden Cent zweimal umdrehen müssen», versprach Habeck. Zurück zur Kohle Er forderte die Haushalte zum Energiesparen auf, etwa indem sie die Heizung runterdrehen oder weniger lange duschen. Die Werbekampagne des Wirtschaftsministeriums für Energiespar-Duschköpfe sorgte teilweise für spöttische Reaktionen. Die Industrie soll mit einem Auktionsmodell Anreize erhalten, um ihren Gasverbrauch zu reduzieren.

Habeck will auch bei den Gaskraftwerken zur Stromerzeugung ansetzen, die den Atom- und Kohleausstieg überbrücken sollten. Nun sollen einige Kohlekraftwerke wieder hochgefahren werden. Der Vizekanzler, der auch die Bezeichnung Klimaschutzminister trägt, bezeichnete die Entscheidung im «Spiegel»-Interview selbst als «erbärmlich». Schweiz hat keine Speicher Bei den Klimazielen mache Deutschland «jetzt erst mal leider einen halben Schritt zurück», sagte Habeck. Von einer längeren Laufzeit der drei letzten Atomkraftwerke, die Ende Jahr vom Netz gehen sollen, will er nichts wissen, wegen angeblich fehlender Brennstäbe.

Es gibt in dieser Hinsicht jedoch Druck von der CDU und auch vom Koalitionspartner FDP . Nettigkeiten zwischen Robert Habeck, Simonetta Sommaruga und Guy Parmelin am WEF sind keine Garantie, dass das Gas im nächsten Winter geliefert wird. Bild: keystone Schweiz auswirken. Zwar spielt Gas bei der Stromerzeugung kaum eine Rolle, aber auch unser Land ist darauf angewiesen, für Heizungen und die Industrie. Es kommt fast zur Hälfte aus Russland, wenn auch indirekt.

Und im Gegensatz zu Deutschland hat die Schweiz keine Gasspeicher. «Die Sorge ist gross» Sie ist auch im Winter vom Ausland abhängig. Energieministerin Simonetta Sommaruga und Wirtschaftsminister Guy Parmelin vereinbarten am WEF in Davos mit Robert Habeck Verhandlungen über ein Solidaritätsabkommen. Im Hinblick auf den kommenden Winter aber besteht keine Garantie, dass der Schweiz nicht plötzlich der Gashahn zugedreht wird. «Die Sorge ist gross», sagte Jean-Philippe Kohl vom Industrieverband Swissmem .