Designer bringt gendergerechte Schweizer Jasskarten raus - Blick

Mit Oberin und Underin: Designer bringt gendergerechte Schweizer Jasskarten raus

04.05.2021 15:44:00

Mit Oberin und Underin: Designer bringt gendergerechte Schweizer Jasskarten raus

Ein Zürcher Jungdesigner hat neue Schweizer Jasskarten kreiertund zeigt: Tradition hin oder her, Diversität muss auch im Spiel Platz haben.

Alain WohlgemuthSo gibt es neben dem Under jetzt auch die Underin.Alain WohlgemuthEbenso wie es eine Oberin und eine Königin gibt.Alain Wohlgemuth«Dä ander Jass» ist auf Wohlgemuths Website für 17 Franken das Set erhältlich.

Sexuelle Belästigung in Zürich - «Wenn wir einen Ausschnitt tragen, werden wir voll angestarrt» Vorgesehene Lockerungen - «Der Bundesrat schikaniert die Bevölkerung weiter» Restaurants drinnen offen, Clubs müssen noch warten

Alain Wohlgemuth8/8Alain Wohlgemuth ist 22-jährig und arbeitet freiberuflich als Fotograf und Designer.Die Schweizer Jasskarten sehen seit Jahrzehnten immer gleich aus: Under, Ober & König – alle repräsentiert von hellhäutigen, männlichen Figuren. Ist das noch zeitgemäss? Eigentlich nicht, meint die Kulturwissenschaftlerin Susanne Arndt in einem Interview mit der «Aargauer Zeitung»: «Die Karten sind sexistisch, so wie die meisten historischen Spielkarten.»

Neben Genderdiversität fehlt es den Schweizer Kartensujets aber auch an ethnischen Unterschieden. An eine Neugestaltung denken die Hersteller dennoch nicht: Es könnte eine sinkende Nachfrage bewirken.Diverse Jasskarten stossen auf grosses Interesse headtopics.com

Der Designer und Fotograf Alain Wohlgemuth (22) beweist jedoch das Gegenteil: Mit «Dä ander Jass» stösst der gelernte Mediamatiker aus Horgen ZH auf grosses Interesse. Um Diversität in die Schweizer Spielkarten zu bringen, hat er die Sujets um weibliche Pendants ergänzt, wie die «Aargauer Zeitung» berichtet.

Was auch neu ist: Die Figuren gehören nicht mehr nur einer Ethnie an. So dominiert die helle Hautfarbe nicht mehr. Zu Blick sagt Wohlgemuth: «Man kann keine Gesellschaft durch zwölf teilen.» Trotzdem: Um möglichst viele Menschen anzusprechen, geht er bei der Diversität weiter ins Detail.

So gibt es im «Ander Jass» nicht nur Weiblein und Männlein, sondern auch Menschen anderer Geschlechtsidentitäten: «Ich habe versucht, auch transsexuelle Menschen zu integrieren», sagt er. Divers sind auch die Körper der Figuren: Neben einem schlanken Eichel-Ober gibt es auch einen Schellen-Ober mit Bäuchlein, ebenso bei den weiblichen Sujets.

Nur noch gut 20 Stück erhältlichWohlgemuth liess 100 Sets à 11 Franken produzieren und teilte sein Projekt auf Instagram: «Ich zeigte die Karten in einer Story, worauf sich viele Freunde bei mir meldeten und ein Set kaufen wollten.» Nach nur einer Woche habe er alle 100 Sets zum Stückpreis von 17 Franken verkauft. Nun berichtete die «Aargauer Zeitung» vom Projekt des Designers und gab der Nachfrage einen weiteren Anstoss: «Über Nacht habe ich weitere 80 Kartensets verkauft.» Wer sich jetzt noch einen «Ander Jass» sichern will, muss schnell sein: Bald dürften sie ausverkauft sein. headtopics.com

Neue Regeln in Baden-Württemberg - Schweizer dürfen wieder ohne Quarantäne nach Deutschland zum Shoppen 15-Jähriger in Basel ins Herz gestochen – jetzt spricht die Schwester Isolierung des Insulins: ein Durchbruch vor einhundert Jahren

In die Jass-Welt kommt auch sonst Bewegung: Drei Studierende der Uni St. Gallen wollen ein Set mit rein weiblichen Figuren produzieren lassen. Geplant sind 1000 Sets. (une)Publiziert: 04.05.2021, vor 59 MinutenZuletzt aktualisiert: 04.05.2021, vor 6 Minuten

Weiterlesen: BLICK »

Konflikt unter Motorradclubs – Hells Angels haben genug von Polizisten als Rocker

Immer öfter entstehen Clubs, die von Polizisten und anderen Gesetzeshütern gegründet wurden. Den Platzhirschen wird das langsam zu viel.

🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️ Der Anfang von Sexismus ist dort, wo versucht wird das Geschlecht zu ändern, in der Hoffnung es sei alles besser. Gleich wie man den Afrikaner von der Uncle Benz Packung verbannt, um kein Rassist zu sein. Logik der SP und der Grünen. Also langsam het glaub de Virus gwüssne Lüüt ins Hirn gsch.... 😠😱

Was ist daran gendergerecht? Wenn schon, dass müsste auf der Karte ein Ober und eine Oberin sein. Ansonsten wäre es ja einfach das Gleiche andersherum bzw. Männer diskriminierend. Aber jetzt ab zum Psychiater, was sind das für kranke Typen So langsam heiter e Schrube locker🙈 Findes guet, wie d'Königin d'Eichle kraulet.

Einsam im Homeoffice – Schweizer App bringt spontanen Schwatz an der Kaffeemaschine zurückEin St. Galler Start-up will dafür sorgen, dass Angestellte sich auch dann informell austauschen, wenn alle von zu Hause aus arbeiten.

Sie erwartete sieben Babys: Frau (25) bringt Neunlinge zur Welt - BlickStatt sieben Babys wie erwartet bringt die 25-jährige Halima Cisse aus Mali neun Kinder zur Welt. Zwei ihrer Babys waren bei Ultraschall-Untersuchungen übersehen wurden.

Frau (25) bringt Neunlinge zur Welt: Das sagt ein Gynäkologe - BlickDie 25-jährige Halima Cisse aus Mali hat neun Kinder zur Welt gebracht. Wie ist das anatomisch überhaupt möglich? Blick fragt bei einem Gynäkologen nach.

Republikaner bringt Bär zur Wahlkampf-Veranstaltung mit - BlickIn Kalifornien hat ein republikanischer Anwärter auf das Gouverneursamt zu einer aussergewöhnlichen Massnahme gegriffen: Zu einer Wahlkampf-Veranstaltung bringt er einen 500 Kilo schweren Bären mit. Der arme Bär! 😰

«Blick Abstimmungs-Kampf» zum CO2-Gesetz - BlickDie SVP bekämpft das CO2-Gesetz, alle anderen weibeln für ein Ja. Doch wer überzeugt die Stimmbürger mehr? Der «Blick Abstimmungs-Kampf» wird es zeigen – und erst noch mit neuer Moderatorin. Seit Jahrzehnten haben wir Gesetze über Umweltschutz, die zu den strengsten weltweit gehören. Unsere Firmen haben Umwelttechnik auf Weltspitzenniveau entwickelt. Viele KMU sind durch Corona belastet, zusätzliche CO2-Abgaben schaden nur. Weitere Argumente: