Derendingen: Autofahrer kracht frontal in Hausmauer und stirbt

Tödlicher Crash in Derendingen: Autofahrer kracht frontal in Hausmauer und stirbt

01.10.2020 11:15:00

Tödlicher Crash in Derendingen: Autofahrer kracht frontal in Hausmauer und stirbt

Ein Autofahrer krachte in Derendigen SO in eine Hausmauer und verunglückte tödlich. Der 29-Jährige verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen.

In Derendingen SO prallte ein Lenker in der Nacht auf Donnerstag in eine Hausmauer.Kapo SODer Mann (†29) verstarb noch vor Ort.BLICK LeserreporterDie Fassade wurde stark beschädigt.BLICK LeserreporterWie es zum Unglück kam, ist unklar.BLICK Leserreporter

: «Ja, wir hatten im Frühling zu wenig Masken» Drei Tote in Nizza: «Erdogan hat eine politische Mitverantwortung für diese Attacken» : «Wir haben deutlich jüngere Patienten im Spital»

8/8Die Kantonspolizei Solothurn spricht von einem Selbstunfall.Tödliches Unglück in Derendingen SO! Ein BLICK-Leserreporter berichtet, dass ein Auto in eine Hausmauer gefahren sei. Der Wagen wurde anschliessend abgeschleppt.Andreas Mock von der Kantonspolizei Solothurn bestätigt gegenüber BLICK den Selbstunfall. Das Auto sei am Mittwoch gegen 23.50 Uhr frontal in die Hausmauer geprallt. «Der Lenker ist verstorben», sagt Mock. Der 29-jährige sei alleine im Auto gewesen.

Gebäude stark beschädigtDer Fahrer war auf der Hauptstrasse in Richtung Kriegstetten unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr er aus derzeit noch unbekannten Gründen geradeaus und prallte frontal in die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Liegenschaft stark beschädigt. Das Fahrzeug musste bis zur abschliessenden statischen Beurteilung und Sicherung des Gebäudes in der Unfallendsituation belassen werden. Das Auto wurde am Donnerstag um 9 Uhr abgeschleppt. (man)

Werden Sie zum LeserreporterWissen Sie mehr zu dieser Story? Haben Sie Hinweise? Schicken Sie uns Ihr Foto oder Video via WhatsApp oder Upload-Button in der BLICK-App.Klicken Sie auf das Kamera-Icon in der Navigation und laden Sie Ihre Bilder und Videos hoch.

Oder erreichen Sie uns via WhatsApp-Nummer 079 813 8041.KlickenSie die Nummer direkt in WhatsApp. Weiterlesen: BLICK »

Wer nicht fahren kann. Pech gehabt

Autofahrer (38) rammt ToiToi und stürzt in Baugrube - BlickUnfall nach Sekundenschlaf: Im Kanton St. Gallen verursachte ein 38-Jähriger am Mittwoch einen Selbstunfall und stürzte in eine Baugrube – er landete dabei auf einer freigelegten Gasleitung. Def. in die Sch..... gefahren.. 🙈😅

Zwei Verletzte bei Frontalkollision - BlickZwei Verletzte bei einer Frontalkollision im Kanton Freiburg: Am Freitag kam ein Autofahrer (33) von der Fahrbahn ab und prallte in ein entgegenkommenden Auto – zwei Personen wurden verletzt.

Schwimmer springt zu Weissem Hai ins Meer und gerät in Panik - BlickAdrenalin pur! Ein Mann will mit einem «harmlosen» Riesenhai eintauchen. Tatsächlich sind diese Haie Pflanzenfresser. Im Wasser merkt der Schwimmer aber, dass es ich beim Tier auch um einen gefährlichen Weissen Hai handeln könnte. Panisch rettet er sich wieder ins Boot. Der tollkühne Schwimmer? Eher, der gehirntote Schwimmer ... ! Was für Planzen frisst denn der Walhai? Gras wie die Kühe? 😁 Der frisst Plankton (Organismen, die im Wasser schweben), Krill und kleine Fische wie z.B. Makrelen. Was für Planzen frisst denn der Walhai? Gras wie die Kühe? 😁 Der frisst Plankton (Organismen, die im Wasser schweben), Krill und kleine Fische wie z.B. Makrelen.

Betrunkener Autofahrer landet in Luthern LU im Bach - BlickAm Dienstagabend ist ein Autofahrer mit reichlich Alkohol im Blut in ein Bachbett gestürzt. Er blieb fast unverletzt, das Auto erlitt Totalschaden.

Poschiavo GR: Mann (25) stirbt wegen Abgasen in MaiensässEin Paar hat am Montagabend in einem Maiensäss wegen Abgasen das Bewusstsein verloren. Der Mann starb. Seine Partnerin wurde vor Ort medizinisch überprüft. diese sogenannten «Regierenden» im Reichstag drehen jetzt völlig durch. Denn sie debattieren über jeden Mist, was sie absolut nichts angeht und eine permanente Einmischung in die Suveränität anderer Staaten ist, doch fürs eigene Volk zeigt sich Verachtung durch deren Sanktionen.

Ausweichmanöver in Leuggern AG: Citroen kracht in Gartenzaun - BlickEin Lenker (59) hat am frühen Dienstagnachmittag einen Selbstunfall in Leuggern AG gebaut. Der 59-Jährige gab an, dass er einem Fahrzeug ausweichen musste und daher in den Gartenzaun krachte.