Solothurn

Solothurn

Der Streit um die Solothurner «Schnüffelpolizei»: Darum geht's beim Polizeigesetz

Gegner sprechen von «Schnüffelstaat»: Darum geht es beim Streit über das Solothurner Polizeigesetz.

27.11.2020 22:15:00

Gegner sprechen von «Schnüffelstaat»: Darum geht es beim Streit über das Solothurn er Polizeigesetz.

Sollen sich Polizisten als 14-jährige ausgeben dürfen und Jagd auf Pädophile im Netz machen? Darüber stimmt die Solothurn er Stimmbevölkerung am kommenden Sonntag ab.

Deutschland macht vorwärts, die Schweiz lässt sich Zeit – kommt es nun zum Impftourismus?Plötzlich geht es schnell: Länder wie Deutschland oder die USA wollen noch in diesem Jahr mit Impfungen gegen Covid beginnen. In der Schweiz lässt man sich derweil Zeit. Zu einem Impftourismus wird es aber wahrscheinlich nicht kommen.

Schüler treten in den Corona-Streik Im öffentlichen Verkehr ist von der Homeoffice-Pflicht wenig zu spüren Entscheid gefallen - Die IIHF entzieht Belarus die Eishockey-WM

In rot-weissen Leuchtwesten stehen sie in der Schlange, auf dem Arm das prägnante rote Kreuz. Alle warten sie darauf, geimpft zu werden. Zumindest symbolisch.In Deutschland finden bereits erste Testläufe in eilig aus dem Boden gestampften Impfzentren statt. Mehrere tausend Personen will das Deutsche Rote Kreuz ab dem 15. Dezember pro Impfzentrum und Tag impfen können. Wenn denn das Vakzin gegen Covid19 rechtzeitig da ist. Viel später dürfte es indes nicht werden: Der deutsche …

Weiterlesen: watson News »