Covid-19 in der Schweiz – BAG meldet 23'888 Fälle, 181 Hospitalisationen, 39 Tote übers Wochenende

Neue BAG-Zahlen vom Wochenende: 23'888 Fälle, 181 hospitalisiert, 158'978 Tests, 39 Tote.

06.12.2021 15:33:00

Neue BAG-Zahlen vom Wochenende: 23'888 Fälle, 181 hospitalisiert, 158'978 Tests, 39 Tote.

Das Bundesamt für Gesundheit teilt die neusten Entwicklungen in der Corona-Pandemie mit. Hier gibt es die aktuellen Zahlen.

Weiterlesen: 20 Minuten »

hILfE wIR WeRdEn AlLe sTeRbEn Wird Zeit das die Impfpflicht eingeführt wird. Wenigstens ein Teil der Tourismusbranche wurde vom Bundesrat nicht im Stich gelassen. Lebensmüde Tourist:innen haben jetzt neben Exit und Dignitas ganz neue Möglichkeiten. 😴 Schweizer und deutscher sind idioter geworden 🤦🏽‍♂️🤡 FreedomDay 🙏🏾❤️

Tja, im vermeintlichen Rückwärtsgang, geht’s vorwärts ins Chaos Die noch nicht geimpft sind, geht impfen, auf Tempo Teufel. Im weiteren haltet ALLE die Schutzmassnahmen ein… Also meine Meinung ist, wir können doch Corona, oder sind wir wirklich zu blöd dazu? 20Min fällt nicht auf das Montags die meisten Fälle gemeldet werden weil Freitags/Samstags besonders viel getestet wird — für den Ausgang, logisch gibt es dann mehr Positive! Gut wenn 20Min so korrekt wäre nicht von Fällen zu schreiben es sind schliesslich keine Krankheitsfälle.

Beim Schweizer Militär hiessen Brieftauben bis 1997: 'Selbstreproduzierender Kleinflugkörper auf biologischer Basis mit fest programmierter automatischer Rückkehr aus allen beliebigen Richtungen und Distanzen'

Seit Impfbeginn sind in der Schweiz 14 Geimpfte verstorben – und 437 UngeimpfteNur wenige doppelt geimpfte Personen sind seit Anfang Jahr in den Schweizer Spitälern an einer Corona-Infektion gestorben. Das ergab eine Auswertung des … Oh Gott seid Ihr peinlich Leider sind die Impfverweigerer etwas zu wenig intelligent um diese Zahlen zu verstehen 🤷🏼‍♀️ 450 Tote innerhalb von 8 Monaten? Und deshalb drehen wir das Leben von allen komplett auf den Kopf? Rauchen verursacht jährlich 9500 Tote. Intressiert keine Sau. Man verdient ja Geld mit der Tabaksteuer. Ihr seid alle bekloppt wenn ihr immer noch glaubt es ginge um Gesundheit.

Saisonstart in den Bergen – Acht Tipps für den absoluten AdrenalinkickDer wilde Ritt mit dem Snowbike, das Abenteuer in der vereisten Schlucht oder der ultimative Kick in der Superpipe: Wintersport in der Schweiz ist viel mehr als Skifahren und Langlaufen.

Benziner und Diesel im freien Fall: Elektroautos brechen alle RekordeIm November 2021 war erstmals jeder fünfte Neuwagen in der Schweiz ein Elektroauto. Gar 30 Prozent der registrierten Neuwagen sind am Stromnetz aufladbar.

Senkung der Raucherquote – Zigaretten sollen doppelt so teuer werdenEin Päckli Zigaretten soll in der Schweiz künftig rund 14 Franken kosten. Ziel ist es, damit vor allem jüngere Menschen vom Rauchen abzuhalten. auch das liegt wohl noch deutlich unter dem Preis, der gemäss Verursacherprinzip verlangt werden müsste, um die Kosten abzudecken, die im Gesundheitswesen wegen Rauchens anfallen. Super! Narzissten, wie die der Arbeitsgruppe Tabakprävention Schweiz, die aus etwa 50 Leuten besteht, möchte über mehr als 2 Millionen Menschen darüber bestimmen, was sie zu zahlen haben. Wie geistesgestört muss man sein, um so einen Fanatismus an den Tag zu legen?!

Nach vielen vergebenen Chancen - Spektakel-Nachspielzeit: Basel nur mit Remis gegen LausanneDer FCBasel1893 kommt zuhause gegen Lausanne in der 16. Runde der Super League trotz deutlichem Chancenplus nicht über ein 1:1 hinaus. srfsport srffussball

Parallelgesellschaft nach Covid-Gesetz – Bekannter Massnahmengegner zahlt Krankenkasse und Steuern nicht mehrProminente Anführer der Bewegung rufen zum Rückzug aus der Gesellschaft auf – Impfgegner Daniel Trappitsch hat diesen Schritt bereits vollzogen. Möglichkeiten: 1. Auswandern nach Schwurblistan 2. ein längerer Knastaufenthalt Liebe Impf- und Massnahmenverweigerer: verpisst euch in euer Paralleluniversum und lasst uns in Ruhe. Danke. Die Mehrheit. Weiter und weiter von jeglicher Realität entfernt. Und das ist jetzt wichtig, weil..? 🤔