Corona-Welle an Schulen – «In dieser Zeit der sehr hohen Fallzahlen ist das Risiko sicher erhöht»

«Jetzt ist das Risiko sicher erhöht»: Epidemiologin über Corona und Tests bei Kindern – und was Eltern jetzt tun können. (Abo)

04.12.2021 09:54:00

«Jetzt ist das Risiko sicher erhöht»: Epidemiologin über Corona und Tests bei Kindern – und was Eltern jetzt tun können. (Abo)

Die Schulen sind aktuell Corona-Hotspots. Epidemiologin Susi Kriemler erklärt, was repetitives Testen bringt, wieso eine Durchseuchung gefährlich wäre und was Eltern jetzt tun können.

0 KommentareSchulen dürfen repetitive Tests machen, eine Pflicht wird es weiter nicht geben.Foto: Gaëtan Bally (Keystone)Der Bundesrat sieht davon ab, Schulen zu verpflichten, repetitive Tests anzubieten. Ein Fehler?Es ist nicht an mir, den Bundesrat zu kritisieren.

«Voodoo»-Studie - Novak Djokovics Firma für Virus-Forschung: Prädikat unseriös

Es ist ein politischer Entscheid.Aus fachlicher Sicht kann ich aber sagen: Eine solche Pflicht wäre eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Massnahmen, also Maskentragen, Hygiene- und Distanzregeln sowie regelmässiges Lüften.Kritik kam im Vorfeld aus den Kantonen. Die St. Galler Regierung etwa argumentiert, das Ausbruchtesten sei gleich gut wie das repetitive Testen.

Das wissen wir nicht. Zwei Drittel der Kinder, die an Covid erkranken, haben keine Symptome. Sie verbreiten das Virus also unbemerkt. Repetitives Testen ermöglicht es, solche Fälle schneller zu erkennen und so die weitere Ausbreitung der Krankheit an der Schule einzudämmen. headtopics.com

Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Wann werden eigentlich Betriebe, wo Erwachsene arbeiten, regelmässig in Massen getestet? Schliesslich sind diese ja gefährdeter als Kinder und Jugendliche. Nein. Kinder sind nicht gefährdert.

Corona-Regeln in Sportstadien - 3G in der Schweiz, Geisterspiel in Holland, Full House in EnglandWeiter volle Stadien in der Premier League, null Zuschauer in den Niederlanden, 3G in der Schweiz. srfsport srffussball

Corona-Verschärfungen – Parlament hält den Weg frei für 2-GTrotz Anträgen aus der SVP hat das Parlament nicht ausgeschlossen, dass 2-G eingeführt werden kann. Der Bundesrat will sich schon bald damit beschäftigen. ausgerechnet die Hass- und Hetzerpartei SVP fordert Toleranz ein - gegenüber ihrer Schwurblerbasis und erhofften Wählerbasis, den Impfverweigerern. - nachdem sie bis und mit Bundesrat Ueli Hakäluscht genau diese Kreise ständig gefördert hat. Informiert uns doch einfach wenn es soweit isgt ! Wenn der Staat handelt . Alles andere haben wir jetzt genug gehört , er wird sich schon bald damit beschäftigen😳 und noch ein bisschen beobachten. ....das wollen wir jetzt nicht mehr hören.🙄 SVP. Wir bringen Sie unter den Boden.

Merkel: Corona-Lage «sehr ernst» – Lockdown für Ungeimpfte in DeutschlandAngela Merkel und Olaf Scholz haben mit den Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer einen faktischen Lockdown für Ungeimpfte beschlossen. Faktischen Lockdown.. Windelwechsel in Deutschland. Corona-Lage in Europa, Hauptsache, Geimpft..

ÖV hat Probleme wegen Corona – «Wird etwas enger im Bus, werden die Kapazität aber stemmen können»Trotz einer Reduzierung beim ÖV-Angebot rechnet Stadtbus Winterthur nicht mit einem Chaos im Pendlerverkehr. Laut einem Sprecher könnte es aber etwas enger im Bus werden. Statt Intervale kürzer zu machen und mehr Busse zum Einsatz bringen damit Abstand zwischen Passagiere gibt, streicht man die Busse in denen dann Leute wie Herringe im Fass fahren. Macht man das mitten in der neuen Welle absichtlich damit mehr Leute sich anstecken? Zum Glück mache ich jetzt endlich den Führerschein :D

Neue Corona-Mutante – Kanton bestätigt ersten Omikron-Fall in ZürichAuch in Zürich gibt es den ersten bestätigten Omikron-Fall. Das teilte die Gesundheitsdirektion am Donnerstag mit. Surprise , surprise!

Neue Corona-Regelungen – Antworten auf die drängendsten Fragen zu Covid in ZürichMüssen sich nun alle Schulkinder testen lassen? Sind die Spitäler bald am Anschlag? Und sind die Kontrollen am Flughafen wirklich so löchrig? Symbolbild mit Masken, vom Tagesanzeiger! srf nzz BAG_OFSP_UFSP