Corona-Skeptiker prahlen mit alten Streetparade-Fotos

Corona-Skeptiker prahlen mit alten Streetparade-Fotos

02.08.2020 15:58:00

Corona-Skeptiker prahlen mit alten Streetparade-Fotos

In Berlin zogen Tausende Anti-Corona-Demonstranten durch die Strassen. Nun versuchen die Demonstranten mit Fake-Bildern zu beweisen, dass über eine Million Menschen vor Ort waren.

FacebookAuch in Telegram-Gruppen wird das Foto verbreitet.FacebookDie Aufnahme wurde jedoch an der Streetparade erstellt.StreetparadeIn den diversen Telegram-Gruppen wird das Bild jedoch fleissig weiterverbreitet, wie Anonymous Germany mitteilt. Attila Hildmann teilte gar Bilder von Fridays for Future als gestrige Demos. Er schreibt: Ich bin so stolz auf unsere grossartige deutsche Nation. Über 5 Millionen Patrioten haben die Reichshauptstadt gestürmt.»

Maskenverweigerer randalieren auf Flug nach Ibiza Salzburger Festspiele: Das Drama geht weiter – endlich! Corona-Skeptiker prahlen mit alten Streetparade-Fotos

Demonstranten ignorieren FaktenEin weiteres Bild in den Sozialen Medien zeigt zwar Berlin am Samstag, es wurde jedoch nur ein Ausschnitt gewählt. Daneben findet man ein Bild der Loveparade von 2001, dass eine ähnliche Anzahl an Teilnehmern zeigt. Auch bei diesem Foto gibt es allerdings einen Haken. An der Loveparade verteilten sich die Menschen nicht nur auf der Bundesstrasse, sondern auch auf dem Platz um die Siegessäule und die herumliegenden Strassen.

Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) kritisierte die Teilnehmer scharf. Die Demonstranten würden die Fakten nicht zur Kenntnis nehmen und riskierten damit die Gesundheit anderer Menschen, sagte Müller in der rbb-Abendschau. Es gebe noch keinen Impfstoff und kein Medikament, man sei noch nicht über den Berg.

«Tag der Freiheit»Zu der Demonstration unter dem Motto «Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit» hatte die Initiative «Querdenken 711» aufgerufen. In Stuttgart hat diese Initiative bereits wiederholt demonstriert. Kritiker dieser Proteste befürchten eine Vereinnahmung durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten. Den Titel «Tag der Freiheit» trägt auch ein Propagandafilm der Nazi-Ikone Leni Riefenstahl über den Parteitag der NSDAP 1935.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Sperrt diese Corona-Leugner lebenslänglich in die Psychiatrie weg. Wir brauchen keine wirklich oberdoofen und klugscheisserischen Verschwörungstheoretiker, Sekten, und andere Pseudowissenschafter, die die Bevölkerung mit ihrem - Sorry! - Scheiss verdummen und verblöden müssen. 20min. Fake News! Sie prahlen nicht mit alten Streetparade Fotos, sondern vergleichen die eigenen Fotos mit denjenigen von anderen Veranstaltungen, bei denen Hunderttausende Leute anwesend waren! Also, 20min Lügentrottel!

ein Schelm, wer denkt, dass dies nicht auch schon von Zeitungen gemacht wurde ... Jeder kann mit einem Fake kommen und jeder macht auch Fehler dann gibt Kluge Idioten die alles verdrehen und daraus schliesst man das keiner wirklich das glauben will was er hört oder liest... 🇩🇪 3.5 mio Teilnehmer Einfach gesagt idioten, nein vollidioten. 😷😷😷😷😷😷

Ah Gestern waren es noch 'Corona-Leugner mit Nazi-Parolen'. Wir machen Fortschritt. Sie müssen aber trotzdem mit aller Kraft bekämpft werden. Wenn es wirklich so ein Flop gewesen wäre, müsste man nicht so offensiv dagegen vorgehen. Ihr seid wie immer peinlich. Auch schweizer 'Politiker' nehmens nicht so genau, wenns den eigenen Vorstellungen dient:

Ob es Fake ist oder echt, könnnen Sie ja gerne mal nachfragen. Bisher habe ich leider keine Antwort erhalten.

Rolle von Aerosolen bei Corona unklarDie wissenschaftliche Meinung zur Rolle der Aerosolen beim Coronavirus ist geteilt. Eine neue Studie soll zeigen, dass die Gefahr durch die Partikel in der Luft kleiner ist. Empfehlenswerter Artikel 🤔 Und nächste Woche lesen wir dann wieder dass eine tödliche, unsichtbare Gefahr von den Aerosolen ausgeht. 🙄 Hört doch endlich auf über den Scheiss zu berichten, dann gibts in 0,nixx kein Corona mehr 🤷🏻‍♂️

Melbourne führt wegen Corona nächtliche Ausgangssperre einUm die Corona-Pandemie einzudämmen, führt die zweitgrösste australische Stadt Melbourne eine Ausgangssperre ein. Es wurde ausserdem der Katastrophenzustand erklärt. Politiker, denken und verstehen ist nicht so die politische Art. 🤔 Die Einschränkung der Grundrechte unter dem Vorwand einer Pandemie schreitet weiter voran

Paare während Corona – Quarantäne kann gut für die Beziehung seinWie haben Liebespaare den Lockdown erlebt? Offenbar viel weniger dramatisch als befürchtet. Besonders Männer fanden Gefallen an der Zwangszweisamkeit.

Demo gegen Corona-Massnahmen: Rund 17'000 Menschen fordern in Berlin FreiheitBerlin ist am Samstag fest im Griff der Corona-Skeptiker. Zehntausende Menschen ziehen mit Protestbannern durch die Strassen und fordern Freiheit. Die Polizei …

Corona-Krise: Tech-Giganten wie Amazon scheffeln Milliarden - BlickDie US-Tech-Giganten zeigen sich enorm widerstandsfähig in der Corona-Krise. Milliarden scheffeln sie alle. Unter ihnen gibt es aber einen klaren Gewinner.

Meisterfeier in der Altstadt – YB-Fans feiern, als gäbe es kein CoronaDie Berner Young Boys gewinnen die Schweizer Fussball-Meisterschaft – das wird gehörig gefeiert. Die Kantonspolizei sperrt für kurze Zeit die Berner Aarbergergasse, gibt dann aber nach. Schlagzeile am Dienstag: 60 Infizierte an der YB Meisterfeier. 200 Leute in Quarantäne.... Ich warte drauf .... Ein Sonderheft über den Meister der Herzen FCSG_1879 fände ich persönlich angebrachter... 😉🤩 Sie sollen einfach sagen es sei ein Protest dann wären alle damit einverstanden.