Primeradivision

Primeradivision

Corona-News aus dem Fussball - Spaniens Ligachef Tebas: Neue Saison startet am 12. September

Hier finden Sie die Fussballmeldungen des Tages im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

29.05.2020 13:23:00

Die neue Saison in der spanischen PrimeraDivision wird am 12. September starten. Dies bestätigte Ligachef Javier Tebas. srffussball

Hier finden Sie die Fussballmeldungen des Tages im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

USA: MLS erlaubt Kleingruppentraining mit maximal 6 SpielernDie Teams in der nordamerikanischen MLS dürfen wieder mit Kleingruppentraining beginnen. Dabei gelten strenge Regeln. So können maximal 6 Spieler an einer Einheit teilnehmen und müssen dabei immer mindestens 3 Meter Abstand zueinander halten. Torhütern ist untersagt, in ihre Handschuhe zu spucken, und Trainer dürfen das Spielfeld nicht betreten. Das Verbot von regulärem Mannschaftstraining verlängerte die MLS bis kommenden Montag.

Schweizer Städte wollen Parkgebühren für Töffs und E-Bikes verlangen Wen wird Epstein-Vertraute Maxwell ans Messer liefern? «Covid-Hirn» auch bei Verläufen ohne Symptome Weiterlesen: SRF Sport »

Fliegen in Corona-Zeiten – Flughafen Zürich stellt Konzept für Passagiere vorDer Flughafen, die Kantonspolizei und die Swiss stellen die Schutzmassnahmen vor. Verfolgen Sie die Pressekonferenz live.

Zweite Corona-Welle könnte 5000 Todesopfer fordernLaut der ETH wäre eine zweite Pandemiewelle zwar langsamer. Doch sie könnte deutlich mehr Todesopfer fordern als die erste Krise. könnte hätte würde sollte....mann gohts no blöder 🤮 Unsinn! Das wird herbeigeredet, um die Diktatur Schweiz zu festigen.

Corona-Krise: Easyjet beharrt auf Schweizer Staatshilfe - BlickEasyjet hat es immer noch nicht verdaut, dass die Airline keine Staatsgelder bekommt. In einem Interview setzt Europachef Thomas Haagensen neuen Druck auf.

Corona-Krise: «Auf die Schweiz rollt eine Konkurswelle zu» - BlickAuf die Schweiz kommt laut Heinz Karrer eine Arbeitslosigkeit zu, wie sie sie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr kannte. Die Corona-Schulden sollen über 30 Jahre abgebaut werden. an dieser Misere ist die Economiesuisse mit Karrer & Rühl an der Spitze nicht -ganz- unschuldig! sie sorgen sich mehr um die Konzerne statt um die Schweizer-Unternehmen!

Watford-Captain übel beleidigt - Deeney: «Leute sagten: ‹Ich hoffe dein Sohn bekommt Corona›»Weil er seinen 5 Monate alten und an Atembeschwerden leidenden Sohn nicht gefährden wollte, blieb Troy Deeney dem Training des FC Watfords eine Zeit lang fern. Und erhielt böse Reaktionen. srffussball

33'976 lizenzierte Spieler - Unihockey im Hoch – nun gilt es die Corona-Krise zu bewältigenSwiss Unihockey konnte per Ende April 2020 im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von fast 500 neu lizenzierten Spieler vermelden. Damit gibt es knapp 34'000 Unihockeyaner in der Schweiz – ein Rekordwert in der Geschichte der Sportart. srfunihockey