Die Zahl Der Corona-Fälle İn Stadtzürcher Pflegeheimen Nimmt Wieder Zu, Zürich, Nachrichten

Die Zahl Der Corona-Fälle İn Stadtzürcher Pflegeheimen Nimmt Wieder Zu, Zürich

Corona in Zürich: Zahl der Infizierten in Pflegeheimen nimmt zu

Zwanzig Bewohnerinnen und Bewohner von städtischen Pflegezentren sind in den letzten Tagen positiv getestet worden. Das ist insofern beunruhigend, als dort während der ersten Welle viele Menschen starben.

23.10.2020 20:25:00

Zwanzig Bewohnerinnen und Bewohner von städtischen Pflegezentren sind in den letzten Tagen positiv getestet worden. Das ist insofern beunruhigend, als dort während der ersten Welle viele Menschen starben. Von adikaelin NZZzuerich.

Zwanzig Bewohnerinnen und Bewohner von städtischen Pflegezentren sind in den letzten Tagen positiv getestet worden. Das ist insofern beunruhigend, als dort während der ersten Welle viele Menschen starben.

TeilenLange war es relativ ruhig in den Alterszentren in Zürich, doch nun sind wieder Bewohner positiv auf das Virus getestet worden.Gaëtan Bally / Keystone Weiterlesen: Neue Zürcher Zeitung »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

adikaelin zuerich die Betroffenen haben jetzt wohl erst so richtig Angst ....

Keine neuen Corona-Massnahmen: Ist der Kanton Zürich zu zögerlich?Die Zürcher Regierung wartet mit weiteren Corona-Massnahmen zu. Dafür erntet sie Kritik aus Wissenschaft und Politik. Ich möchte zurück in die Schweiz, es ist mein Zuhause und ich bin sehr glücklich. Ich bin in Brasilien. Der Kanton Zürich ist zu zögerlich. Aktuell sieht es zwar nicht so schlecht aus. Das Risiko, das dass Gesundheitssystem kollabiert und der wirtschaftliche Schaden von einem grösseren Ausmass sein wird ist sehr gross. Wir sollten die gleichen Fehler wie andere Kantone vermeiden. Grüezi Frau SelmaLOrange. Darf ich Sie höflich bitten, mir zu bestätigen, dass Sie im Interview mit tatsächlich die unten stehende Aussage gemacht haben? Danke für eine gelegentliche Antwort und weiterhin einen schönen Abend. StopCovid CoronaInfoCH Eigenverantwortung

Corona-Medienkonferenz – Kuster: «Wir haben alle unsere Nachbarländer überholt»Verdoppelung der Fallzahlen innert einer Woche, mehr Corona-Patienten in den Spitälern, hohe Positivitätsraten: Experten informierten über die aktuelle Corona-Lage. Wir berichten live. Was sagen Fallzahlen aus, wenn es beim PCR keine einzuhaltenden Vorgaben bzgl der Zyklen gibt? Ab wievielen Zyklen ist die Viruslast als zu gering einzustufen? Reine Misinformation und panic mache!!!

Zu spät reagiert?: So schlecht ist die Corona-Lage in der Schweiz im Europa-VergleichSeit Anfang Oktober schiesst die Schweiz in Europas Corona-Statistiken nach oben. Bereits verzeichnet die Schweiz im Verhältnis zur Bevölkerung mehr Fälle als Spanien. Ach ja, diese Fälle. Gerade für Journalisten eine empfehlenswerte Lektüre.... Immer wieder staunenswert dieser innovative, originelle und überraschende „Journalismus“ der 20min-Redaktion 😥 ... wie schaffen die es nur, sich wiederholt so mutig abzugrenzen vom Mainstream! Nach Shaqiri nun Jonas Omlin... 8 Spieler positiv, beim 2.Test nur einer. Jetzt auch Gnaby von Bayern...Das ganze ist einfach fragwürdig, ja unverständlich...Ich erwarte eine Antwort, vorher gebe ich nicht nach...

Mord von Winznau SO: Sohn wollte Killer seines Vaters sehen - BlickEr hat im Zorn auf einen vermeintlichen Kollegen geschossen und dabei einen unbeteiligten Familienvater getötet: der italienische Teilzeitmaler Alessandro M. (43). Vor Gericht bricht er in Tränen aus. Extra angereist und auch im Saal: der Sohn des Todesopfers.

Explosion der Corona-Fälle: Ausland wundert sich über Corona-Hotspot SchweizDie Schweiz ist das neue Schweden: Deutsche, Niederländer und Italiener wundern sich über die Schweizer Corona-Strategie in der zweiten Welle. Wiso wundert sich jemand? Die ganze Welt hat gesehen wie jämmerlich die Schweiz reagiert hat. Ganze 5 Leute wurden gefragt, und sogar Instagram-Influencer. Wow. Richtig aussagekräftig. Nehmt ihr auch einmal ein Kommentar von mir in ein Artikel? Die WHO empfielt sogar, keine lockdowns zu machen. Warum seit ihr Idioten so unglaublich scharf darauf? Schliesst euch selber. So ein Schwachsinn, was Deutschland da schreibt. Die Politik hat endlich begriffen, dass zu strenge Massnahmen zum Wirtschaftskrise mit tausenden von Arbeitslosen führen. Ältere und Risiko Personen schützen, der Rest läuft normal, das wäre mein Vorschlag.

Coronavirus in der Schweiz – +++ 6634 Neuansteckungen +++ Jura und Freiburg verschärfen Corona-RegelnDer oberste Gesundheitsdirektor warnt vor erneuten, schmerzhaften Eingriffe in das Wirtschafts- und Gesellschaftsleben. Nationale Corona-News im Ticker.