Corona-Fall beim FC Lugano

Erster Corona-Fall in der Super League: Beim FC Lugano hat sich ein Spieler infiziert.

23.05.2020 13:45:00

Erster Corona-Fall in der Super League: Beim FC Lugano hat sich ein Spieler infiziert.

Ein Spieler des Tessiner Super-League-Vereins ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Um welchen Fussballer es sich handelt, verschweigt Lugano.

Beim FC Lugano hat sich ein positiver Corona-Fall ereignet.KEYSTONEKurz vor den Beratungen über die Wiederaufnahme der Schweizer Fussballmeisterschaft sorgt der FC Lugano für Schlagzeilen. Ein Spieler wurde gemäss dem Verein positiv auf das Corona-Virus getestet. Um welchen Akteur es sich handelt, teilten die Tessiner nicht mit. Der betroffene Spieler befinde sich in einer zehntägigen Quarantäne, heisst es in der Mitteilung weiter.

«Strandferien kann man auch in der Schweiz machen» Sagten die Simpsons Mord an George Floyd voraus? Corona in Schweden: Erste Selbstzweifel an der Sonder-Strategie

Bei den Tests, die Lugano am vergangenen Montag vornahm, wurden zwei weitere Spieler und ein Verwaltungsratsmitglied positiv getestet. Die betroffenen Personen seien aber bereits wieder geheilt. Weiterlesen: Tages-Anzeiger »

Apple und Google machen Weg frei für die Schweizer Corona-AppApple und Google haben in einer Telefonkonferenz Details zu ihrer Infrastruktur für Corona-Tracing-Apps bekanntgegeben. (Abo)

Corona – Nachbarländer schicken Schweden in Quarantäne - BlickDänemark, Finnland und Norwegen wollen ihre Grenzen schon bald wieder ganz öffnen. Ob die Lockerung auch gegenüber dem gemeinsamen Nachbarn Schweden gilt, ist aber wegen dessen hoher Corona-Todesrate noch unklar. Eine verdammte Sauerei. Ich hoffe, Europe go down! 👍Karma. Das haben sie sich selber zu verdanken. Nur Logisch das ihre Nachbarn keine Lust haben die verseuchten Schweden zu ihnen ins Land zu lassen.

Mysteriöse Krankheit bei Kindern mit Corona: Eine Expertin erklärt die HintergründeHohes Fieber, entzündete Blutgefässe: Weltweit berichten Ärztinnen und Ärzte von Kindern, die an einer neuartigen Krankheit leiden. Ein Zusammenhang mit Sars-Cov-2 wird vermutet. Die Basler Infektiologin Nicole Ritz gibt Antworten. bitte alle weiterhin schön Angst haben..... konstruktiverjournalismus

Ceneri-Tunnel kann trotz Corona im September eröffnet werden - BlickAnfang Monat zitterte Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga noch darum, ob der Ceneri-Tunnel im September eröffnet werden kann. Nun ist klar: Obwohl die Testfahrten wegen Corona für einen Monat gestoppt wurden, klappt die Eröffnung nach Plan – mit kleinerer Zeremonie. Uiuiui, der Ceneri Tunnel ohne Virus!? Sowieso alles Hysterie. In den letzten 10 Jahren gabs durchschnittlich nicht mehr Tote als dieses Jahr. Corona ist eine aggressive Grippe, nicht mehr und nicht weniger. Aber immer schön alles glauben, was ja so glaubhaft gelogen wird.

Bildergalerie zur Corona-Krise - Von alten Bekannten und neuem AlltagDie Corona-Krise dominiert die Sportwelt weiterhin – doch da und dort gibt es leichte Lockerungen. Klicken Sie sich durch die Bilder der letzten Tage.

Diese 10 Grafiken zeigen, wie Corona unsere Welt auf den Kopf gestellt hatDas Coronavirus und dessen Folgen haben sich in den letzten Monaten in sozusagen allen Bereichen unseres Lebens bemerkbar gemacht – eine grafische Übersicht.