Corona-Experte Fauci warnt: «USA bewegen sich in falsche Richtung» - Blick

Corona-Experte besorgt: Fauci warnt vor «Pandemie der Ungeimpften»

26.07.2021 13:15:00

Corona-Experte besorgt: Fauci warnt vor «Pandemie der Ungeimpften»

Der US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci hat sich besorgt über das Tempo der Corona-Impfungen und steigende Infektionszahlen in den Vereinigten Staaten gezeigt. «Wir bewegen uns in die falsche Richtung», sagte er am Sonntag zu CNN.

Der US-Gesundheitsexperte Anthony Fauci ist wegen der Corona-Entwicklung in den USA besorgt.2/7Die Zahl der Neuinfektionen steigt seit einigen Wochen in allen US-Bundesstaaten wieder an.3/7Mehr als 610'800 Menschen starben bisher.7/7«Wir bewegen uns in die falsche Richtung», sagte Fauci. Er warnte vor einer «Pandemie der Ungeimpften».

Kostenpflichtige Corona-Tests - «Der Bundesrat schickt uns Ungeimpfte in eine Art Lockdown» Grossteil nicht schlimm: Mehr als 7500 Nebenwirkungen nach Corona-Impfung «Wirkung nimmt ab»: Ösi-Kanzler Kurz lässt sich zum dritten Mal impfen

Der Berater von US-Präsident Joe Biden warnte vor einer «Pandemie der Ungeimpften». «Daher flehen wir die Menschen praktisch an, rauszugehen und sich impfen zu lassen.»Die Zahl der Neuinfektionen steigt seit einigen Wochen in allen US-Bundesstaaten wieder an – verantwortlich dafür ist die Delta-Variante. Besonders angespannt ist die Lage in Staaten mit geringer Impfquote. Am Sonntag meldeten die Behörden insgesamt 15'711 neue Fälle, wie aus Daten der Johns-Hopkins-Universität von Montag hervorgeht. Das sind etwa 3600 mehr als eine Woche zuvor. Die Zahl der Toten mit einer bestätigten Infektion sank von 138 auf 56.

49 Prozent vollständig geimpftIn dem Land mit rund 330 Millionen Einwohnern haben sich bislang etwa 34,4 Millionen Menschen mit Sars-CoV-2 infiziert. Mehr als 610'800 Menschen starben. In absoluten Zahlen gemessen sind das mehr als in jedem anderen Land der Welt. Bislang haben in den USA, nach Daten der Gesundheitsbehörde CDC, knapp 57 Prozent der Bevölkerung mindestens eine Impfung erhalten. Etwa 49 Prozent sind vollständig geimpft. headtopics.com

Die Einreise aus Deutschland in die USA ist noch immer nur mit Ausnahmegenehmigung möglich – obwohl Biden Mitte Juli beim Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Überprüfung der coronabedingten Einreisebeschränkungen angekündigt hatte.

Auch die Schweizer dürfen noch nicht rein.Die Johns-Hopkins-Webseite wird regelmässig aktualisiert und zeigt daher einen höheren Stand als die offiziellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder der CDC. In manchen Fällen werden die Zahlen – unter anderem die der Neuinfektionen binnen 24 Stunden, aber auch die der Toten – nachträglich aktualisiert. (SDA)

Publiziert: 26.07.2021, 10:23 UhrZuletzt aktualisiert: 26.07.2021, 11:09 Uhr Weiterlesen: BLICK »

Auf gut Deutsch: der Gewinn von Big Pharma macht im Sorgen! Na und? Impfverweigerer wollen den Darwinismus widerlegen. Lassen wir ihnen diesen Spass und den Geimpften und Genesenen (GG) das normale Leben. Inakzeptabel dass GG sich einschränken sollen für das asozialste Gesindel, das die Menschheit jemals hervorgebracht hat.

Die “gain of function research” in Wuhan wurde von ihm mit $44 Millionen durch eine Stiftung finanziert. Er ist maßgeblich an dieser ganzen “Pandemie” beteiligt. Hier ist eine gute Erklärung von diesem Dreckshund. Das ist kein Experte und darum wurde er in den 🇺🇸 verklagt. blick und fauci, aus der gleichen tasche bezahlt

Ihr peinlichen Kasperl ... lol ... seine E-Mails wohl nie gelesen!! Ihr seid so peinlich🤢🤢🤢🤢 Dieser Junge ist wie Hitler. auch seine prognosen sind nie eingetroffen. vollpfosten🤡 …..und vergisst dabei die Geimpften und Genesenen. Man wird erkennen, dass Eigenverantwortung, das Verhalten gegenüber Dritten sowie das regelmässige Testen von allen nötig sein wird.

Armut durch Corona – «Ich wurde wie eine Schmarotzerin behandelt»Erst jetzt zeigen sich die finanziellen Folgen der Pandemie. Sie traf ausgerechnet Menschen mit tiefem Einkommen am härtesten – so wie die alleinerziehende Maja Bühler oder die fünfköpfige Familie Gafor.

Corona-Tablette: Entwicklung von Roche-Covid-Medikament kommt langsam voranZusätzlich zur Impfung sollen Medikamente für Corona-Erkrankte der Pandemie den Schrecken nehmen. Doch es harzt bei der Entwicklung. Jetzt wollen die Pharma-Riesen gar zusammenspannen. Ivermectin, Vitamin-D (aka Hormon) gibts schon. Corona Tabletten? Das neue Krankmacher Business ... lol ...

Sorge wegen Delta-Variante: Alles Wichtige zur dritten Corona-ImpfungDoppelt geimpft und trotzdem an Corona erkrankt – solche Fälle häufen sich auch in der Schweiz. Hauptgrund für diese Entwicklung ist die Delta-Variante. Helfen soll eine dritte Corona-Impfung. Aber ist die Schweiz darauf überhaupt vorbereitet? den dritten piks bitte ins hirn Nein, es braucht gar nie einen 'Piks'! Warum bitte sollte man der Impfung vertrauen? Freiwillige vor 🤣

Impfdurchbruch - 18 Menschen trotz vollständiger Impfung an Corona verstorbenWegen der Delta-Variante nimmt der Impfschutz ab. In der Schweiz gab es bislang 300 Fälle von Infektionen trotz vollständiger Immunisierung. Braucht es die dritte Impfung früher als geplant? Aha. Und wie alt sind die gestorbenen? Ü 90? Ü80? Etwas mehr details statt panik zu schüren bitte Das ist nicht Delta sondern der Impfstoff bringt rein gar nichts . Sie waren wenigstens solidarisch geimpft, keinen schweren Verlauf hatten und damit unser heilige Gesundheitssystem nicht überlastet. Ruhe in Frieden 🕯️

«100 Prozent» geimpft – hohe Fallzahlen – Das Corona-Rätsel von GibraltarDie Halbinsel meldet eine durchgeimpfte Bevölkerung. Trotzdem ist die Inzidenz jetzt auf mehr als 600 gestiegen. Weshalb das kein Hinweis auf eine schlechte Schutzwirkung der Impfungen ist. Mutationen sei 'Dank' !! Weil die impfung nicht vor infektion sondern vor schwerer erkrankung schützt, warum verschweigt man das, ach ja, da könnt ihr nicht lügen wie wir andere schützen mit der impfung Gut, und jetzt schauen wir andere Beispiele aus Europa, viel geimpft gegen wenig geimpft. Gleiches Bild, viel geimpft, hohe Inzidenzen, wenig geimpft, tiefe Inzidenzen.

Positiver Corona-Effekt – Die meisten Infektionskrankheiten sind stark zurückgegangenPneumokokken, HIV, Malaria: Die Fallzahlen fast aller häufigen meldepflichtigen Krankheiten haben während der Pandemie abgenommen. Die Maske ist nur ein möglicher Grund. Und Triage beim Schwere RS Viren Fälle für Kinder, das nachdem in Winter die Triage beim Kinder und Jugendpsychiatrie gab. Und in Zukunft wird es viele Kinder mit Allergien geben, da deren Immunsystem nicht gefordert wurde! Das wird kein Spaß Maskenpflicht schützt auch vor HIV? Oder vermutlich doch die Abstandsregelung von 1,5m beim Sex. Wie lange wollt ihr noch irgendwelche Korrelationen finden, nur um noch einen weiteren Artikel zum Thema zu schreiben?