Bund will nun doch eigene Impfstrasse prüfen

  • 📰 20min
  • ⏱ Reading Time:
  • 24 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 13%
  • Publisher: 51%

Switzerland Schlagzeilen Nachrichten

Switzerland Neuesten Nachrichten,Switzerland Schlagzeilen

Eine eigene Impfstoffproduktion in der Schweiz? Bund will Option nun doch prüfen.

Nun will der Bundesrat genau das prüfen. In der gleichen Mitteilung, in der er auch die Corona-Lockerungsschritte ab nächstem Montag ankündigt, schreibt er: «Das Eidgenössische Departement des Innern wird beauftragt zu prüfen, in welcher Form der Bund die Herstellung und Entwicklung von Covid-19-relevanten Arzneimitteln in der Schweiz stärken kann.» Dank der Annahme des Covid-19-Gesetzes habe der Bund nun grundsätzlich die Möglichkeit dazu.

«Unser Ziel war es immer, einen schnellen Zugang zu Impfstoff und Medikamenten zu kommen», sagte Berset an der. Es gebe dazu mittlerweile auch gute Arzneimittel, das man an Personen verabreichen könne, die noch keinen Zugang zum Impfstoff haben. Die Schweiz sei ein Pharmaland, daher ist es wichtig, dass wir mit diesen Firmen in laufenden Kontakt sind. «Ich stehe in permanenten Austausch mit den Chefs der Pharma-Firmen», so Berset.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

5 Minuten nach 12 so ist Berset und BAG, traurige Zeit für uns und unsere Land. Warum haben diese Leute keinen Charakter? Und wo ist Parlament Swissseltsamgmail.com

Super. Bis die dann gertig geprüft haben, ist die Pandemie dann sicher vorbei. So in 5 Jahren oder so...

Gute Sache

Sollte ich mich mal doch impfen lassen, dann nur mit einem Impfstoff der hier in der Schweiz hergestellt wird.

Die Schweiz wäre extrem dumm, würde sie keine Impfstoffe in der Schweiz herstellen. Günstiger und vor allem von der unberechenbaren EU unabhängiger kommen wir nicht durch diese Pandemie.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 50. in CH

Switzerland Neuesten Nachrichten, Switzerland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Kehrtwende nach Lonza-Debakel – Bund prüft Einstieg in staatliche ImpfstoffproduktionDas Departement von Alain Berset soll prüfen, ob eine staatliche Förderung der Produktion von Arzneimitteln wie Impfstoffe Sinn macht. Der Bund beugt sich damit politischem Druck nach dem Hickhack um das Lonza-Angebot. 💸💸💸💸💸 Kehrtwende? Passt. Nicht die erste von Alain. Ind wohl auch nicht die letzte Lo va a dire a chi sta morendo
Herkunft: tagesanzeiger - 🏆 2. / 87 Weiterlesen »

Bund bestellt Corona-Medikament von RocheDer Bund hat einen Vertrag mit dem Schweizer Pharmaunternehmen Roche abgeschlossen. Dieser liefert ab Mitte Mai 3000 Dosen eines Medikaments, das gegen das Coronavirus wirksam ist. Super, ein Milliarden Business mehr ... Die Pharma und ihre Vertrauten oder besser Bereicherer verdienen sich dumm und dämlich, während das Gehirn tote Arbeiter Volk blutet ...
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »

Corona-Demo in Rapperswil - «Der Bund muss sofort alles aufmachen»Für den Samstag hat der Verein «Stiller Protest» zu einer Kundgebung in Rapperswil aufgerufen. Die Polizei weist die Bevölkerung an, dem Protest fernzubleiben. 20 Minuten berichtet live vor Ort. Hübscher Livestream ☀️ Wenn nicht,wird trotzdem weiter gemacht.Liebe grüsse nach Rapperswill...🙂🇨🇭
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »

Personalmangel bei Lonza - «Bund soll ABC-Spezialisten nach Visp zu Lonza schicken»Laut Moderna hat Lonza ein Personalproblem bei der Impfstoffproduktion. Ex-SP-Präsident Peter Bodenmann fordert den Bundesrat auf, in den Krisenmodus zu schalten. Das habe ich schon lange vorgeschlagen. Einmarschiert der Armee bei Lonza und allen Impfstoff welcher fürs Ausland ist einbehalten und in der Schweiz verimpfen. Nach dem Motto Suiss first!
Herkunft: 20min - 🏆 50. / 51 Weiterlesen »