«Blind in die dritte Corona-Welle?» – Linke kocht wegen Beizen-Forderung

«Blind in die dritte Corona-Welle?»: Linke kocht wegen der Restaurant-Forderung der Wirtschaftskommission.

27.02.2021 16:25:00

«Blind in die dritte Corona-Welle?»: Linke kocht wegen der Restaurant-Forderung der Wirtschaftskommission.

Die Wirtschaftskommission des Nationalrates fordert eine Öffnung der Restaurant-, Kultur- und Freizeitbetriebe per 22. März 2021. Die SP bezeichnet das Verhalten der Kommission als verantwortungslos.

Christian Pfander / Tamedia AGDies soll über eine Änderung der Covid-19-Gesetzes erfolgen.Tamedia AGDie Kommission sagt, dass Angesichts der epidemiologischen Lage ein solcher Schritt angemessen sein.20min/Sandro SpaethMit knapper Mehrheit beantragt die Wirtschaftskommission des Nationalrats eine Änderung des Covid-19-Gesetzes.

Berset präsentiert 3-Phasen-Plan Privilegien für Geimpfte - Impfunwillige wehren sich gegen «passiven Impfzwang» Corona-Empfehlung der Taskforce – Kinder und Jugendliche sollen ab Juli geimpft werden

Diese beinhaltet eine Wiedereröffnung der Restaurants, Freizeit- und Kulturbetriebe per 22. März.Die SP und Grüne schiessen scharf gegen die Bürgerlichen.Die Wirtschaftskommission des Nationalrates hat am Samstag eine Änderung des Covid-19-Gesetzes beantragt, welche die Wiedereröffnung der Restaurants per 22. März vorsieht. Auch Freizeit- und Kulturbetriebe sollen an diesem Datum wieder öffnen dürfen.

Die Kommission begründet ihr Anliegen mit folgenden Worten: «Die Kommissionsmehrheit ist der Ansicht, dass die epidemiologische Lage die Öffnung der genannten Betriebe erlaube und dass es angesichts der positiven Entwicklung nicht zu verantworten sei, das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben weiterhin auf Sparflamme zu halten.» Auch soll die 5-Personen-Regel in den Innenräumen aufgehoben werden, fordert die Kommission. headtopics.com

«Unhaltbar, undemokratisch, verantwortungslos»Die SP bezeichnet die Forderung der Wirtschaftskommission in einer Medienmitteilung als «unhaltbar», «undemokratisch» und «verantwortungslos». Sie überschreite damit klar ihre Zuständigkeiten. Die Kommission hätte kurz vor Beginn der Frühlingssession die Unterstützung für die von der Krise stark betroffene Personen und Institutionen beschliessen können. «Stattdessen hat es eine Mehrheit der Kommissionsmitglieder vorgezogen, sich als Gesundheitsexpertinnen aufzuspielen und den Handlungsspielraum der Regierung zur Bekämpfung der Pandemie einzuschränken», schreibt SP-Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo. Die SP-Fraktion werde im Plenum intervenieren, um die notwendigen Korrekturen am Gesetz einzubringen.

Auch Politiker der Grünen kritisieren scharf, dass die WAK-N sich mit ihrer Forderung gegen den Bundesrat stellt. Grünen-Präsident Balthasar Glättli stellt zur Debatte, ob die Schweiz so «blind in die dritte Corona-Welle» schlittere.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Was für eine dritte Welllllleeee Es wird Sommer und hatten wir letztes Jahr ohne Impfstoff mehr Fälle im Sommer?!?! Nein und wir müssen aufhören von Wellen zu reden, wir leben mit dem Virus (für immer) Die sollen die Fresse halten Eher: Blind und links in den wirtschaftlichen Ruin! Die Linke soll endlich aufhören die Wirtschaft zu behindern! Irgendwer muss die Finanzierung ihrer Umverteilungspolitik schliesslich noch erwirtschaften. 😡

Linke? Kocht? Was kochen die Linken? Kotze? Am liebsten würden die links grünen noch Jahre lang alles schliessen! Was wählen wir also nicht mehr? Links und grün! Dass die Terrassenlösung aus epidemiologischer Sicht besser gewesen sei, lässt sich die NW Regierungsrätin Michèle Blöchliger in einer Mitteilung zitieren: auf Deutsch: Berset verlangt etwas das den Menschen und der Wirtschaft schadet...

Die Linken sollen doch zu Hause bleiben. 👉 Die 'Linken' sind nur ein Haufen faktenfremde wissenschaftsfeindliche Möchtegerngrosskotz...❗️ Hui - die Linke kocht? Ich bestelle Risotto. Takeaway? Oder Home-Lieferung? 😋 Typische linke Doppelmoral: Restaurants geschlossen halten, aber während der Session im Bundeshausrestaurant sich bewirten lassen...

Die Linken nimmt keiner ernst, sinnlose, unwichtige Fallzahlen sammeln, statt ihrem BR Dampf machen i.S. Impfen und Schnelltests für Zuhause. Akzeptiert einfach, dass das Virus bleibt und wir tipptopp damit leben können ohne Lockdowns! Nach der dritten Welle folgt eine unendliche Welle. Wer darf wetten?

Super wenn die Linken kochen, sind sowieso nur Dreckspack zerstören ganze Schweiz👹👹