Robertocarlos, Blickzurück, History

Robertocarlos, Blickzurück

«Blick zurück»: 3. Juni 1997 - Ein Freistoss, wie ihn die Welt noch nie gesehen hatte

Vor 23 Jahren schrieb Roberto Carlos in einem Testspiel mit einem einzigartigen Freistoss Fussball-Geschichte.

03.06.2020 09:36:00

Anlauf vom Mittelkreis, Aussenristschuss aus 35 Metern und eine einzigartige Flugkurve: Vor 23 Jahren schrieb RobertoCarlos Geschichte. srffussball blickzurück history

Vor 23 Jahren schrieb Roberto Carlos in einem Testspiel mit einem einzigartigen Freistoss Fussball-Geschichte.

Das Setting war wenig speziell: Ein Jahr vor der WM in Frankreich testete der Gastgeber im Tournoi de France gegen Brasilien, England und Italien. Im Auftaktmatch trafen «Les Bleus» in Lyon auf die Seleçao. Es stand 0:0. Dann pfiff der Schiedsrichter Freistoss für Brasilien – und der Rest ist Geschichte.

«Black Lives Matter»-Demonstranten protestieren schwer bewaffnet Tigerin Irina darf weiterleben Sommaruga zieht Corona-Bilanz – «Wir hätten die Maskenpflicht vielleicht früher einführen können»

Passend zum Thema Anlauf vom MittelkreisTrotz der grossen Distanz von 35 Metern hatte Fabien Barthez wohl eine Vorahnung. Energisch dirigierte er seine Viermann-Mauer an die richtige Position. Es sollte nichts nützen.Roberto Carlos setzte den Ball noch einmal neu und schritt zur Tat. Er ging bis zurück in den Anspielkreis und lief mit vollem Tempo an. Mit dem linken Aussenrist drosch er das Leder rechts an der französischen Mauer vorbei.

Anfangs sah es so aus, als würde der Ball meterweit rechts am Gehäuse vorbei fliegen. Doch dann drehte er sich wie von Zauberhand nach links und klatschte vom Innenpfosten ins Netz.Kollektives Bauklötze-StaunenEs war eine Flugkurve, welche die Welt noch nie gesehen hatte. Entsprechend ungläubig schauten Barthez und seine Vorderleute dem Ball hinterher. Auch Roberto Carlos' Mitspieler staunten Bauklötze. Ja selbst der Schütze selber gestand nach dem Spiel, dass er nach der Ballabgabe nicht daran geglaubt hatte, dass der Ball ins Tor gehen würde.

Wissenschaft lieferte Formel nachWeil die Flugbahn von Roberto Carlos' Geschoss so unglaublich ist, befasste sich selbst die Wissenschaft mit dem Freistoss. 2010 wurde sogar eine mathematische Formel für den Kunstschuss geliefert. Weiterlesen: SRF Sport »

Nicht nur RobertoCarlos, auch Ronaldinho, Messi oder Bregy gelangen schon tolle Freistosstore. Hier kannst du deinen Favoriten wählen. srffussball freekick

Corona-Krise: Steuereinnahmen und Neuverschuldung - BlickDie Corona-Krise sei wie ein Krieg, sagt der Ökonom Christian Keuschnigg von der Universität St. Gallen. Jetzt muss schnell viel Geld ausgegeben werden, um das Virus zu besiegen. Die Rechnung zahlen die Kinder. Das muss strafrechtlich aufgearbeitet werden. Ich bezweifle, dass der Lockdown und die damit verbundene massive Verschuldung wirklich nötig war. Die Massnahmen haben einen grösseren Schaden angerichtet als das Virus. Es ist erstaunlich, dass die europäische Wirtschaftkrise erst jetzt entsteht. Corona dient nun als AUSREDE für LANGJÄHRIGE FEHLER, z.B. das Eurodebakel, die Abhängigkeit von China und Ostasien usw.

«Black Lives Matter»-Demos: Floyd-Proteste auch in Europa - BlickNach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd (†46) in Minneapolis haben sich die Demonstrationen bis nach Europa ausgeweitet. In London und Berlin etwa gingen Tausende auf die Strasse, um vor den US-Botschaften zu protestieren. Laufen dereinst auch bei uns Neger mit erhobenen 'Black Power'- Fäusten mordend, randalierend und plündernd durch unsere Städte?

Corona: So setzt die Polizei die 30-Personen-Regel durch - BlickAb morgen Samstag darf man wieder in grösseren Gruppen unterwegs sein – spontane Versammlungen mit bis zu 30 Personen sind erlaubt. Doch wie wird die Polizei das kontrollieren? Und: Wie hart greift sie bei Verstössen durch?

Zwist um Armut in der Schweiz - BlickAuch in der Schweiz ist Armut ein Problem – das hat die Corona-Krise gezeigt. Oder? An dieser Frage scheiden sich die Geister. Der Bund soll nun Licht ins Dunkle bringen – doch die Regierung sträubt sich dagegen.

Sehr viele Ausflügler am Pfingstwochenende - BlickAm sonnigen Pfingstwochenende sind in der Schweiz viele Naherholungs- und Wandergebiete sehr gut besucht gewesen. Beliebt waren Ausflugsziele in den Bergen und an Seen, dies führte teilweise zu verstopften Strassen – trotz Corona. Muss man nicht haben. Ich sehe nirgends Abstand! Ich weiche aus, warte gar nicht erst auf das Neben- oder Gegenüber das kommt! Auch Velofahrer kreuzen dicht an einem vorbei, viel noch zu zweit nebeneinander, ich stehe im Feld, wenn es noch reicht! Alles nur Egoisten pur!

Fabrikkreisel: Uzwil SG hat den schönsten Kreisel der Schweiz - BlickDer Fabrikkreisel in Uzwil ist der schönste Verkehrskreisel der Schweiz. Zumindest, wenn es nach Google Maps geht. Der Kreisel wurde schon 22 Mal bewertet und erhielt jedesmal fünf von fünf Sterne.