Coronavirus, Gesundheit, Daten

Coronavirus, Gesundheit

Bist du nicht sicher, ob du an einem Event teilnehmen sollst? Diese Grafik könnte helfen

Bist du nicht sicher, ob du noch an Events teilnehmen sollst? Diese Grafik könnte helfen.

24.10.2020 18:46:00

Bist du nicht sicher, ob du noch an Events teilnehmen sollst? Diese Grafik könnte helfen.

In vielen Kantonen sind Grossveranstaltungen trotz explodierenden Corona-Fallzahlen nach wie vor erlaubt. Ein Data Scientist hat berechnet, wie hoch die Chancen in verschiedenen Kantonen sind, bei einer Menschenansammlung auf eine infizierte Person zu treffen.

Um die Berechnungen anzustellen, musste jedoch noch eine Annahme der Dunkelziffer getroffen werden. Also jener Fälle, die nicht entdeckt wurden. Martin Ackermann, Leiter der Science Task Force, sagte am Freitag an einer Pressekonferenz, dass auf jede entdecke Infektion drei bis vier unentdeckte kommen.

«Wenn wir jetzt nicht aufs Skifahren verzichten, liegt Ischgl dieses Jahr in der Schweiz» Geheimklausel in Pharma-Verträgen – Bei Covid-Impfschäden soll der Staat haften Pfleger erzählt warum die Arbeit manchmal ein Horror ist

Die errechneten Zahlen zeigen eindrücklich, wie gross das Risiko mittlerweile ist, dass sich in einer Gruppe von Menschen jemand befindet, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat.So besteht bei einer Gruppe von lediglich zehn 20–29-Jährigen im

bereits eine Chance von 38 Prozent, dass sich mindestens jemand aus der Gruppe mit dem Virus infiziert hat.bild: thorsten kurzDie Chancen einer infizierten Person steigen frappant, wenn sich die Gruppe auf 25, 50 oder 100 Personen erweitert. Nimmt man in

Innerrhoden an einer kleinen Veranstaltung mit 25 Personen teil, dann besteht je nach Alter der Teilnehmenden ein 45- bis 78-prozentiges Risiko, mit einer infizierten Person im selben Raum zu sein.bild: thorsten kurzDie Berechnungen beruhen auf den Infektionszahlen vom 23. Oktober. Momentan verdoppeln sich die Fallzahlen rund alle sechs Tage.

Bei einer Veranstaltung mit 50 Personen ist die Chance einer infizierten Person in der Gruppe in einigen Kantonen bereits bei 90 Prozent.bild: thorsten kurzVeranstaltungen mit 100 Personen oder mehr sind vielerorts noch erlaubt. Laut den Berechnungen von Kurz geht man aber fast in der ganzen

ein sehr grosses Risiko ein, bei einem solchen Event in der Nähe von mindestens einer infizierten Person zu sein. Darum empfiehlt er, wenn möglich schlecht durchlüftete Innenräume zu meiden.bild: thorsten kurzDANKE FÜR DIE ♥ Weiterlesen: watson News »

Gene gut, alles gut? So bestimmt das Erbgut unser Leben - Blick

Wie lang wir leben, ob wir mit 50 an Krebs erkranken werden: Viele Dinge stehen in den Genen geschrieben. Aber die Sache ist kompliziert. Wir haben nachgefragt, was unser Erbgut über uns aussagt – und was nicht.

Coronavirus im Kanton Zürich – Zürich meldet fast 800 neue Fälle an einem TagWenn man die Dunkelziffer mitberücksichtigt, ist der Kanton wieder auf dem Niveau vom Frühjahr angelangt. Es gibt aber Unterschiede.

Killer von Winznau SO vor dem Richteramt Olten-Gösgen - BlickAm zweiten Prozesstag zum Mord in Winznau SO enthüllt der Staatsanwalt die wüsten Todesdrohungen des Angeklagten. Doch der Italiener fühlt sich weiter unschuldig.

Wird das iPhone 12 zum Handy des Jahres? Der schonungslose ReviewAb heute kannst du das iPhone 12 kaufen – wir haben es für euch getestet. Lasst mal Olibach das Teil testen anstatt immer schurt3r , dann wird es ggf. auch mal ein neutraler Artikel und nicht wieder so ein Fanboy-Bericht. 😉

Corona, du hast mir das Jung-Sein versautEigentlich sollte ich verkatert vom Kleinen Freitag vor dem Computer sitzen. Stattdessen war ich gestern schon um 9 Uhr im Bett. Und das wegen dir, Corona. Wein doch Ich bin 75 Jahre alt. Seit 25 Jahren kenn ich die Lösung. Was jetzt wegen diesem 'neuen' Virus abgeht ist das Resultat der Unwissenheit und Dummheit es nicht auch zu wollen resp. dem Fehlen der Disziplin den Ansatz zu dieser Lösung umzusetzen.

Die Demokratie ist ein Schatten ihrer selbst – erkennst du Politiker an ihrer Silhouette?Manche Politiker erkennt man einfach. Ist es Donald Trump oder Christoph Blocher? Die Haare verraten es. Doch erkennst du sie nur an der Silhouette? Ist sie das? Wirklich?

Schnelltests im Kampf gegen die zweite Welle: 7 Dinge, die du dazu wissen musstBei der Bekämpfung der zweiten Corona-Welle wird viel Hoffnung auf die Schnelltests gesetzt. Wie verlässlich sie sind, wann sie in der Schweiz grossflächig zum Einsatz kommen und was man sich damit erhofft.