Biden schiesst nach chaotischem TV-Duell gegen Trump - Blick

Kommission reagiert: Neue Regeln für nächste Trump-Biden-Debatte

30.09.2020 23:10:00

Kommission reagiert: Neue Regeln für nächste Trump-Biden-Debatte

Nach der chaotischen ersten Debatte soll beim nächsten Schlagabtausch zwischen Trump und Biden mehr Ordnung herrschen. Während Biden das Verhalten des Präsidenten als «peinlich für das Land» bezeichnet, rudert dieser in einem Punkt zurück.

Getty ImagesTrump fiel Biden dabei regelmässig ins Wort.keystone-sda.ch3/5Moderator Chris Wallace forderte Trump mehrmals dazu auf, Biden ohne Unterbrechung sprechen zu lassen – jedoch ohne Erfolg.AP4/5Deshalb gab die Kommission für Präsidentendebatten nun bekannt, dass sie bei den nächsten Debatten für mehr Ordnung sorgen will.

Kulturmarxismus: Das Wort ist ein grosses Missverständnis Mitten in der Krise – Swiss-Spitze zahlt sich Boni aus – und verschärft Sparprogramm Rausch und Ruin: Corona trifft den Profisport besonders hart

Anadolu Agency via Getty Images5/5Wie die Kommission das genau umsetzten will, soll bald bekannt gegeben werden.US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden (77) hat den Auftritt von Amtsinhaber Donald Trump (74) beim TV-Duell der beiden Kontrahenten als «Peinlichkeit für das Land» bezeichnet. Trump habe 90 Minuten lang alles versucht um abzulenken, sagte Biden am Mittwoch in Alliance im US-Bundesstaat Ohio vor Journalisten.

Der Republikaner war Biden bei der Debatte am Dienstagabend (Ortszeit) ständig ins Wort gefallen und hatte ihn auch persönlich angegriffen. «Trump hat keinen Plan, keine Ideen», sagte Biden. Wie die Nachrichtenagentur «AP» schreibt, will nun die Kommission für Präsidentendebatten bei den nächsten Duellen für mehr Ordnung sorgen.

«Trump hat heute Nacht seine Wiederwahl verspielt»()«Versuchen Sie einen klügeren demokratischen Kandidaten zu finden»In einer Erklärung der Kommission hiess es: Die erste Debatte habe deutlich gemacht, dass für die verbleibenden Debatten mehr Struktur nötig sei, um eine geordnetere Diskussion zu gewährleisten. Welche Massnahmen dafür umgesetzt werden müssen, soll bald bekannt gegeben werden. Die überparteiliche Kommission hat seit 1988 jede Debatte über die Präsidentschaftswahlen organisiert.

Trump kommentierte das Vorhaben bereits in einem Tweet: «Versuchen Sie, einen neuen Moderator und einen klügeren demokratischen Kandidaten zu finden», schrieb er.Streitgespräch verärgerte die Wählereinen chaotischen Schlagabtausch

geliefert. Bei den Wählern kam das Spektakel schlecht an: 69 Prozent sagten in einer Blitzumfrage des Senders CBS, das Streitgespräch habe sie vor allem verärgert.Biden warf dem Republikaner Trump vor, Zweifel an der Legitimität der Wahl zu säen, und verurteilte, dass er ein schlimmes Signal an eine

gesendet habe.«Ich weiss nicht, wer sie sind»Trump hatte sich bei der Debatte geweigert, rechtsradikale Gruppen zu verurteilen, und gesagt: «Proud Boys – haltet euch zurück und haltet euch bereit.» In Hinblick auf die Gruppierung sagte Biden am Mittwoch: «Das ist nicht das, was wir als Amerikaner sind.»

: Regierung verbietet Ansammlung von über fünf Personen in der Öffentlichkeit Das nützt die Maskenpflicht draussen im Kampf gegen Corona - Blick Trump in «60 Minutes»: Hier läuft Trump aus dem Interview - Blick

Auf seine Aussagen zu der rechtsradikalen Gruppe angesprochen, ruderte Trump am Tag danach zurück: «Ich weiss nicht, wer die Proud Boys sind», sagte er. «wer auch immer sie sind, ich kann nur sagen: Haltet euch zurück und lasst die Gesetzeshüter ihre Arbeit tun.» (bra)

Publiziert: 30.09.2020, vor 46 MinutenZuletzt aktualisiert: 30.09.2020, vor 34 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Ich habe das ganze Duell gesehen. Biden hat Trump mehrmals massiv beleidigt, weil ihm die Argumente fehlen. Aber auch Trump hat schon besser argumentiert, z.B. in dieser Wahlrede von 2016. Das Versprechen TTIP und TISA zu stoppen hat er gehalten. Kindergarten level! Peinlich!

Trump vs. Biden – Biden veröffentlicht Steuerklärung kurz vor erstem TV-DuellIm US-Wahlkampf treffen der Präsident und sein Herausforderer heute Nacht erstmals aufeinander. Biden heizt die Debatte schon mal vorgängig an. Der Live-Ticker. Hat Biden eingewilligt seine Ohren auf elektronische Geräte überprüfen zu lassen? Zeitgeschehen_ Was n lappen 😂 Im NY Times Artikel steht, dass Trump über 4 Millionen Steuern gezahlt hat. Wieso sprechen die Leute trotzdem über 750$?

Analyse zur Debatte – Trump vs. Biden: Vier Erkenntnisse aus dem TV-DuellDer Präsident droht mit Gewalt, der Herausforderer lässt sich provozieren, und die Debatte gerät zur nie gesehenen Schlammschlacht. Was vom ersten Zweikampf bleibt.

Erste TV-Debatte: Donald Trump und Joe Biden im Duell – wer blieb näher an der Wahrheit?Die erste TV-Debatte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem demokratischen Präsidentschaftsanwärter Joe Biden verlief äusserst chaotisch. Beide Kandidaten haben zahlreiche Falschaussagen von sich gegeben, wie ein Faktencheck zeigt.

Blick TV: Erste TV-Debatte mit Donald Trump und Joe Biden - BlickDonald Trump und Joe Biden stehen sich in der ersten TV-Debatte im Präsidentschafts-Wahlkampf gegenüber. Blick TV berichtet und analysiert den Mega-Showdown. Bürgerkrieg ist doch schon! Verkleidet als BLM. J🤣E... Und wer hat den Bürgerkrieg begonnen? Die marxistische BLM und die Antifa-Linke, kontrolliert wie der Blick zum Wohle westlicher antidemokratischer israelischer Propaganda-Einheiten.

US-Wahlen 2020: Erste TV-Debatte zwischen Trump und Biden – wer streitet besser?Genau fünf Wochen vor der US-Präsidentenwahl liefern sich Amtsinhaber Donald Trump und sein Herausforderer Joe Biden in der Nacht auf Mittwoch das erste von drei TV-Duellen. Für beide Kandidaten steht viel auf dem Spiel. Laut Fox News forderte die Biden-Kampagne alle 30 Minuten der bevorstehenden Debatte eine Pause, aber Team Trump lehnte den Vorschlag ab!🤭 Ich hoffe, Biden. Das ist so als würde ich Federer im Tennis herausfordern

TV-Debatte Trump vs. Biden – Teils Faustkampf, teils TheaterstückHeftiger sind in der jüngeren US-Geschichte noch nie zwei Präsidentschaftskandidaten in einem TV-Duell aneinandergeraten. Aber am Boden lag nach 90 Minuten keiner der beiden. Im Gegenteil. Stimmt aber. Eine jüngere Person zu nominieren, wäre besser. 🙈