Weger, Antholz, Srfbiathlon

Weger, Antholz

Biathlon-Weltcup in Antholz - Weger vergibt Topplatzierung beim zweiten Schiessen

Benjamin Weger kommt im Massenstart-Rennen nicht über Platz 17 hinaus. Die Frauen-Staffel läuft auf Rang 8.

24.01.2021 18:01:00

Benjamin Weger kommt im Massenstart-Rennen von Antholz nicht über Platz 17 hinaus. Der Walliser vergibt eine Top-Platzierung im 2. Schiessen. srfbiathlon

Benjamin Weger kommt im Massenstart-Rennen nicht über Platz 17 hinaus. Die Frauen-Staffel läuft auf Rang 8.

Jeremy Finello kam nicht auf Touren und beendete den Wettkampf als 27. Vorne feierte Johannes Thingnes Bö einen überlegenen Sieg und reagierte damit auf die zuletzt durchzogenen Leistungen. Es ist der 51. Weltcuperfolg für den Norweger. Quentin Fillon Maillet (FRA) landete auf dem zweiten Platz, Jakov Fak (SLO) blieb beim vierten Schiessen fehlerlos und hievte sich damit ebenfalls auf das Podest.

«Wir gehen mit den Lockerungen ein gewisses Risiko ein» Kommentar zur Corona-Strategie – Der Bundesrat beweist Rückgrat Bundesrat lockert – und kriegt Prügel von der Wirtschaft

Frauen-Staffel mit Saison-BestergebnisDie Schweizer Frauen-Staffel lief derweil im Südtirol auf den 8. Rang. Dieses Ergebnis ist umso höher zu bewerten, weil die Schweiz eine grosse Aufholjagd zeigte. Nach dem vierten von acht Schiessen lagen die Schweizerinnen noch auf dem 15. Rang. Elisa Gasparin mit einem fehlerfreien Schiessen und Schlussläuferin Lena Häcki konnten aber zahlreiche Gegnerinnen einholen.

Eine noch beeindruckendere Aufholjagd zeigten die Norwegerinnen. Bei Rennhälfte lagen sie auf Rang 16 und damit noch hinter der Schweiz, zum Schluss schaute der 6 Rang heraus. Die russischen Biathletinnen lieferten sich mit Deutschland einen Kampf um den Sieg, wobei sich Russland durchsetzen konnte. Auf dem dritten Rang klassierte sich Frankreich. Die Italienerinnen verpassten als Vierte das Podest beim Heim-Weltcup knapp. headtopics.com

Weiterlesen: SRF Sport »