Besitzer muss Schaden zahlen: Auto-Dieb fährt Audi im Kanton Bern kaputt

Besitzer muss Schaden zahlen: Auto-Dieb fährt Audi im Kanton Bern zu Schrott

06.05.2021 21:40:00

Besitzer muss Schaden zahlen: Auto-Dieb fährt Audi im Kanton Bern zu Schrott

Ein Auto-Dieb klaut den Audi von Toni Kurz am Mittwoch in Einigen BE und baut kurz darauf einen Unfall. Der Wagen ist Schrott. Unfassbar: Der Berner bleibt wohl auf den Kosten sitzen.

Screenshot TeleBärn2/7Eigentlich sollte der Wagen hier auf diesem Parkplatz stehen. Doch an dem Morgen war der Audi weg.Screenshot TeleBärn3/7Ein Velo lag auffällig im Gras. Dem Berner kam das komisch vor und er meldete sein Auto bei der Polizei als gestohlen.

Wie schnell wird man zum Mitläufer? Ein japanischer Professor spielt Hitler | NZZ Sommergewitter - 46’000 Blitze und Böen von 120 km/h – Zürcher Hauptbahnhof unter Wasser Liveticker: Schweiz – Türkei – Die Schweiz spielt ganz stark – Shaqiri verpasst das 3:0

6/7Screenshot TeleBärn7/7Auf den Kosten bleibt der Berner wohl sitzen. Seine Versicherung wird offenbar nicht für den Schaden aufkommen.Als Toni Kurz am Mittwoch sein Zuhause in Einigen BE verlässt und zu seinem Auto gehen möchte, traut er seinen Augen nicht. Der Audi ist weg. Er überlegt. Hat er das Auto vielleicht gar nicht dort abgestellt? Ist vielleicht ein Kollege damit gefahren? Nein! Ganz sicher nicht.

Danach glaubt er an einen schlechten Scherz. «Ich hab meinen Freunden dann geschrieben ‹Hast du mein Auto?› und gefragt, ob das ein Scherz ist», sagt Kurz zu «». Doch dann sieht er ein Velo an seinem Parkplatz. Die Sache kommt ihm komisch vor. Er ruft die Polizei und meldet den Wagen als gestohlen. headtopics.com

Erst ins Spital, dann auf die WacheZwei Stunden vergehen. Dann meldet sich die Polizei bereits. Der Audi wurde in Zäziwil BE gefunden. Und zwar im Strassengraben. Totalschaden! Der Auto-Dieb wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht, dort behandelt und danach auf die Wache gebracht.

Der Fall ist zwar gelöst, glücklich ist Toni Kurz aber ganz und gar nicht. Denn er bleibt offenbar auf den Kosten sitzen. Seine Versicherung zahlt wohl nicht, wie es aktuell aussieht. Eine Klausel im Vertrag sei dafür verantwortlich. «Irgendeiner fährt es kaputt und ich muss dann dafür zahlen.» Die Hoffnung hat der Berner aber noch nicht aufgeben. Er will nochmals das Gespräch mit seiner Versicherung suchen. (jmh)

Publiziert: 06.05.2021, vor 2 Minuten Weiterlesen: BLICK »

Wer soll sonst Zahlen? Der Dieb ist ja wohl Pleite. Die Versicherung zahlt nicht den Schaden am eigenen Auto.

Szenen wie aus GTA: Dieb klaut Polizisten in Florida zweimal Auto - BlickEin Mann stiehlt in Florida Polizisten zweimal deren Auto – es braucht eine wilde Verfolgungsjagd über 100 Kilometer, um ihn zu stoppen. Ein Polizei-Helikopter hat die Szenen gefilmt. Schaut ihn an. Er ist ja so ein Lieber ... lol ... Inzwischen wissen wir, dass die amerikanische Polizei nicht die hellsten sind. Lang lebe Amerika

Mann in Thailand brennt Auto der Ex-Frau nieder - BlickEin Thailänder brennt mitten in der Nacht das Auto seiner Ex-Frau nieder. Die Polizei schnappt den Schuldigen und lässt ihn die Tat nachstellen. ... mal kein Messer, keine Schusswaffe, keine Fäuste oder sonstige Gewalt wie in der Schweiz ... lol ... tolle Abwechslung ...

Meinung Diesel versus E-Auto – Wir müssen Mobilität neu denkenIm gesamten Lebenszyklus ist das E-Auto schon heute sauberer als Diesel oder Benziner. Aber die Debatte darüber lenkt von der eigentlichen Herausforderung ab. JoLauki Ersetze 'Autos' durch 'Landeier' !!! JoLauki Aber nicht rumjammern, wenn wir die Stadt auch nicht brauchen. JoLauki .. je mehr Lastwagen unterwegs: noch viel schlimmer !..

Coronavirus: Neue Impftermine im Kanton Zürich und Bern - BlickJetzt geht es vorwärts mit den Impfungen. Im Kanton Zürich gibt es neue Impftermine, im Kanton Bern können sich nun alle Impfwilligen anmelden. Sofern Impftermine verfügbar sind. 🤮 'schaltet 50'000 Impftermine frei' 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣 Es sollte heissen: 'Hoffen auf 50'000 zusätzliche Idioten'