Berner Sicherheitsdirektor Nause - «Der gestrige Tag hat gezeigt, dass es einen militanten Kern gibt.»

«Es zeigt sich, dass es einen militanten Kern gibt»: Berns Sicherheitsdirektor Reto Nause über die Corona-Demo am Bundeshaus.

17.09.2021 13:38:00

«Es zeigt sich, dass es einen militanten Kern gibt»: Berns Sicherheitsdirektor Reto Nause über die Corona-Demo am Bundeshaus.

Interview mit dem Berner Sicherheitsdirektor Reto Nause nachdem die Polizei die unbewilligte Coronademo vor dem Bundeshaus auflösen musste.

Weiterlesen: 20 Minuten »

Trainerin Inka Grings - Ehrgeiz als Antrieb und Rückschläge als zusätzlicher Ansporn

Seit Februar ist Inka Grings Trainierin der FCZ Frauen. Es ist eine Rückkehr, die sie so nicht unbedingt geplant hat.

Der militante Kern ist die Regierung selbst. Der Schweizer lässt sich nicht alles gefallen, vielleicht braucht es wieder einmal in Rütli eine Wiederholung von der Gesslerischen Unterdrückung!? Was heisst da militanter Kern? Das ist die Violette Armee Fraktion. Militanter Kern? Die Freiheitstrychler? Echt jetzt, es waren 1000sende Menschen friedlich am demonstrieren, trotz Provokationen der Antifa-Bubis. ach wird das schön am 25.09. in Bern Bern2509 CoronaInfoCH SwissCovidFail Zertifikatspflicht NoVaccinePassportsAnywhere

Der militante Kern ist der Bundesrat! Militant? Sorry, aber ohne etwas Gewalt gibt's auch kein Gehör mehr ... und wenn das so weiter geht, könnt ihr bald Polizisten klonen oder die Armee aufbieten, versprochen! schaut euch mal im ausland die demos an. dann sind die paar nasen in bern ein kindergarten dagegen. aber da wird ja nichts bei unseren super-staats-medien darüber berichtet. Italien, Frankreich usw....!!!

Also geht es langsam ins nächste Kapitel. Der angeblich militante Kern, kurz alle Skeptiker, wird bald dank des neuen PMT Gesetzes, welches angeblich durch eine Mehrheit angenommen wurde, als terroristisch eingestuft und bekämpft. Wetten? Einsperren das Schwurbler Pack, in die Kiste mit Rimoldi und Co.

Die Stimmung kippt langsam. Jetzt wäre Handlungsbedarf zur Deeskalation. Was für ein Dummschwätzer🙈🙈, der militante Arm ist in der Antifa zu suchen. Man weiss das ja aus Deutschland dass die Antifanten gerne sich in Demos einschleusen um zu provozieren. Ein Sicherheitsdirektor sollte das wissen retonause

Gegen den Faschismus des wahnsinnig gewordenen Bundesrates sind noch ganz andere Mittel legitim. Streckt hoch den rechten Arm (Impfung) zum Gruss. Tut ihr es nicht, werdet ihr separiert, verliert die Arbeit, das soziales Leben ... Sozialfaschismus in Reinkultur. Justiz160320

Protest in Bern gegen Zertifikat – Nause zu eskalierter Demo: «Möglichen Sturm aufs Bundeshaus verhindert»Tausende demonstrierte gegen die Ausweitung der Zertifikatspflicht. Feuerwerk flog gegen das Bundeshaus, die Polizei setzte Wasserwerfer ein. mimimimiiii.... verantwortung trägt ganz alleine der unfähige BR !! Gefährliche vollidioten, lasst euch impfen dann seid ihr und andere geschützt, warum sollen andere für euch verweigerer tests etc.bezahlen ? Illegale Demos für rot-grüne Anliegen werden von Nause & Co. gerne toleriert. Fürs Klima, für BLM, für Frauenrechte etc., no problem! Öko—Aktivisten dürfen auch den Bundesplatz zum Campingareal umfunktionieren. Aber wehe, wenn erzürnte🇨🇭Schweizer sich für die Freiheit einsetzen!

Dieses Chaos wird ja erst durch euch so richtig ausgelöst!!! Medien/Politiker/Hetzer Oha. Naa wen wunderts. Hoff der berset macht sich nicht ins höschen und hält an der selbstkostenpflicht für tests ab oktober fest.

Am Tag nach dem YB-Exploit - «Die ganze Schweiz fieberte mit» und «das Drehbuch half uns»Was meinen Marco Wölfli und Christoph Spycher am Tag nach dem grossen Sieg des BSC_YB? srffussball

Ich habe einen Influencer gedatet – und es war genau so, wie ihr denkt ...Disclaimer: Ich mag Influencer nicht. Ich mag sie so sehr nicht, dass ich ihnen dennoch aus voyeuristischen Gründen folge. Einen aber finde ich so heiss, dass ich ihn um ein Treffen bitte. Vielleicht ist er ja die grosse Ausnahme unter den Influencern. Ich greife vor: Ist er nicht.

Covid-Zertifikatspflicht an Universitäten: Kurz vor Semesterstart ist vieles unklarImmer mehr Universitäten geben bekannt, dass sie die Covid-Zertifikatspflicht einführen. Kurz vor Semesterbeginn gibt es einige Fragezeichen.

Nach Zertifikats-Entscheid - Impfnachfrage steigt jetzt auch auf dem LandIn Kantonen mit tiefer Impfquote steigt die Nachfrage nach der Impfung seit dem Zertifikats-Entscheid stark an. «Für viele gibt der sanfte Impfdruck den Ausschlag», heisst es etwa in Uri. 'Überrennen'. Hört auf rumzuspinnen. Und diese Leute haben offenbar einen schwachen Charakter, dass sie sich derart erpressen lassen Armselig ! Nur um Spass zu haben statt um sich und andere zu schützen…Egopack !