Superleague

Superleague

Bei Comeback von Dzemaili - Der FCZ schenkt Basel 4 Tore ein und gewinnt den Klassiker

Die Zürcher gewinnen erstmals seit 2013 wieder in Basel. Blerim Dzemaili gelingt beim 4:1-Sieg ein starkes Comeback.

24.01.2021 00:28:00

Der fc_zuerich gewinnt den Klassiker in der SuperLeague gegen den FCBasel1893 mit 4:1. Alle Tore fielen in der 2. Halbzeit. srffussball

Die Zürcher gewinnen erstmals seit 2013 wieder in Basel. Blerim Dzemaili gelingt beim 4:1-Sieg ein starkes Comeback.

Nur Sekunden nachdem Dzemaili den Platz verlassen hatte, fiel im Klassiker die Entscheidung: Nach einem Kopfball von Nathan sprang Fabian Frei der Ball an den Oberschenkel. Und von dort ins Tor zum 3:1. Die Messe war gelesen.Für die Basler, welche sich dem FCZ bereits im ersten Duell der Saison hatten geschlagen geben müssen, kam es sogar noch dicker. In der Nachspielzeit erhöhte Antonio Marchesano per Penalty noch auf 4:1 für die Gäste.

228 Millionen Franken — Schweizer gewinnt Mega-Jackpot bei Euromillions Interview zu Corona-Politik – Keller-Sutter und Parmelin halten Diktatur-Vorwurf der SVP für gefährlich Drohungen gegen Politiker – Die Hassgruppe von Andreas Glarner

Basel schafft nur kurz den AnschlussDass es für die Basler im Klassiker eine derartige Klatsche absetzt, hatte sich nicht unbedingt abgezeichnet. Arthur Cabral gelang in der 75. Minute mit einem sehenswerten Volley der Anschlusstreffer zum 1:2. In der ersten Halbzeit war der Brasilianer mit seinen Abschlüssen zweimal am stark parierenden Yanick Brecher im FCZ-Tor gescheitert.

Schliessen00:44VideoDie Tore zum 1:0 und 2:0 für den FCZ Aus Sport-Clip vom 23.01.2021. abspielen00:30VideoBrecher verhindert zweimal den Rückstand Aus Sport-Clip vom 23.01.2021. abspielenAn den ersten beiden Toren der Zürcher war Dzemaili beteiligt. Das erste leitete er mit einem klugen Pass auf Marchesano ein, dessen Flanke von Blaz Kramer ins Tor geköpfelt wurde. Weil Eray Cömert den Ball noch berührte, wanderte auch dieser Treffer als Eigentor in die Statistik. Beim zweiten FCZ-Treffer schlug Dzemaili den Freistoss, den Lasse Sobiech ebenfalls per Kopf im Tor unterbrachte. headtopics.com

0:17 Tore – das war einmalDer Sieg der Zürcher fiel insgesamt wohl etwas zu hoch aus, war aber verdient. Und hat beinahe historische Ausmasse: Erstmals seit April 2016 erzielte der FCZ in der Super League im St. Jakob-Park wieder Tore. Die letzten 6 Klassiker in Basel hatten sie mit insgesamt 0:17 Toren allesamt verloren.

Sollten die Young Boys am Sonntag auswärts in Vaduz gewinnen, würde Basels Rückstand auf den Leader bereits auf 11 Punkte anwachsen. Die Stadtzürcher liegen auf Rang 4 derweil nur noch einen Zähler hinter dem FCB. Weiterlesen: SRF Sport »

fc_zuerich FCBasel1893 2 Sieg in Folge gege Basel ✅ Basel im eigene Stadion demüetiget ✅ unvergessliche Abig ✅