Bedingung auf dem Prüfstand – Muss ein Baselbieter Polizist unbedingt Schweizer sein?

27.01.2022 21:02:00

Künftig könnten bei der Baselbieter Polizei auch Ausländer angestellt werden. (Abo)

Künftig könnten bei der Baselbieter Polizei auch Ausländer angestellt werden. (Abo)

Der Landrat überweist ein Postulat zur Prüfung einer Öffnung des Polizeikorps für Ausländer.

0 KommentareSymbolbilder der Polizei Basellandschaft im Einsatz.Foto: Polizei BLLeicht hatten es die Interessen der Ausländerinnen und Ausländer am Donnerstag im Landrat ja nicht. Doch am Schluss obsiegte die von SP, Grünen, Mitte, EVP und GLP vertretene liberale Haltung. Mit 48 gegen 35 Stimmen hat der Rat nach intensiver Diskussion ein Postulat von Tania Cucè (SP) überwiesen, das die Regierung auffordert, zu prüfen, ob das Baselbieter Polizeikorps für Ausländerinnen und Ausländer mit Niederlassungsbewilligung C geöffnet werden soll. Die Polizei, so Tania Cucè, sei ein Dienstleistungsbetrieb wie die Steuerverwaltung. Und deren Verfügungen würden akzeptiert, auch wenn sie von Nicht-Schweizer-Bürgern ausgestellt worden seien. Bezüglich Akzeptanz sehe sie jedenfalls kein Problem. Auch hätte man in den Kantonen Jura, Neuenburg und Basel-Stadt bereits gute Erfahrungen gemacht.

Weiterlesen: Basler Zeitung »

Rückenschmerzen bei Kindern: Worauf zu achten istEines von fünf Kindern leidet unter Rückenschmerzen: Worauf zu achten ist, wenn es Kinder im Kreuz zieht.

Legende des Rollstuhl-Tennis - Alcott: Trotz verpasstem Happy End der «glücklichste Mensch»Dem australischen Rollstuhl-Tennisspieler ist zum Ende seiner illustren Karriere ein letzter Titel verwehrt geblieben.

Fotograf René Robert – Schweizer erfriert auf Trottoir in Paris – Passanten ignorierten ihn 9 StundenRené Robert stürzte mitten in der französischen Hauptstadt. Die ganze Nacht ignorierten Passanten den leblosen Körper, ein Krankenwagen konnte nur noch den Tod des Künstlers feststellen. Der tragische Fall sorgt für Betroffenheit in den sozialen Medien. Ihr bekommt die Gesellschaft, die ihr geschaffen habt und ihr wunder euch? Lächerlich! ... tragisch ... aber das ist das neue normal in Europa ... weg sehen, Arroganz, Egoismus ... Hilfsbereitschaft ... nööö danke ... Das Westen ist am Ende. Menschlichkeit ist weg.

Automatische Gesichtserkennung - Verbrecherjagd mit umstrittenen MittelnVerbrecherjagd mit umstrittenen Mitteln: Vier Schweizer Polizeikorps und der Nachrichtendienst setzen Gesichtserkennung ein. Das ist rechtlich umstritten. Irgendwie ist es erschrecken das der Film Minority Report gar nicht mal mehr so weit entfernt in der Zukunft scheint.

Nach jahrelanger Odyssee – SpaceX-Trümmer auf Kollisionskurs mit dem MondDie zweite Stufe einer 2015 gestarteten Falcon-9-Rakete wird nach neuen Berechnungen am 4. März auf der Rückseite des Mondes aufschlagen.

Wandern Simplonpass: Welche Schneeschuhtour führt aufs Staldhorn?Für gemütliche Touren inmitten einer beeindruckenden Berglandschaft eignet sich der Simplonpass selbst für Anfänger hervorragend – womöglich sogar ganz ohne Muskelkater.

Publiziert heute um 18:58 Uhr 0 Kommentare Symbolbilder der Polizei Basellandschaft im Einsatz.Teilen Mädchen leiden öfter an Rückenschmerzen als Buben.Das ganz grosse Happy End hat es für Dylan Alcott nicht gegeben: Der viermalige Paralympics-Goldmedaillengewinner, der zuletzt 7 Mal in Folge in Melbourne triumphiert hatte, verlor am Donnerstag den Final in der Rod Laver Arena gegen den Niederländer Sam Schröder 5:7, 0:6.Der Schweizer Fotograf war für seine Flamencofotografien und Portraits in Schwarz-Weiss bekannt.

Foto: Polizei BL Leicht hatten es die Interessen der Ausländerinnen und Ausländer am Donnerstag im Landrat ja nicht. Doch am Schluss obsiegte die von SP, Grünen, Mitte, EVP und GLP vertretene liberale Haltung. Konkrete Zahlen für die Schweiz gibt es nicht, sie dürften aber ähnlich hoch sein. Mit 48 gegen 35 Stimmen hat der Rat nach intensiver Diskussion ein Postulat von Tania Cucè (SP) überwiesen, das die Regierung auffordert, zu prüfen, ob das Baselbieter Polizeikorps für Ausländerinnen und Ausländer mit Niederlassungsbewilligung C geöffnet werden soll.» «Golden Slam» im VorjahrAlcott hatte zum Ende des vergangenen Jahres angekündigt, seine Karriere nach den Australian Open zu beenden. Die Polizei, so Tania Cucè, sei ein Dienstleistungsbetrieb wie die Steuerverwaltung. Service. Und deren Verfügungen würden akzeptiert, auch wenn sie von Nicht-Schweizer-Bürgern ausgestellt worden seien. Da niemand der Passanten und Passantinnen half, erfror Robert schlussendlich.

Bezüglich Akzeptanz sehe sie jedenfalls kein Problem. Insgesamt feierte er 15 Grand-Slam-Titel im Einzel sowie 8 im Doppel. Auch hätte man in den Kantonen Jura, Neuenburg und Basel-Stadt bereits gute Erfahrungen gemacht. Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. . Im Rollstuhl-Tennis gewann er in Rio und Tokio Gold im Einzel, dazu kam 2016 in Brasilien auch der Sieg im Doppel.