Basler Linke gegen Kleinklassen – Plötzlich sind die Bürgerlichen die neuen Freunde der Lehrerinnen

Basler Linke gegen Kleinklassen - Plötzlich sind die Bürgerlichen die neuen Freunde der Lehrerinnen. (Abo)

20.01.2022 18:47:00

Basler Linke gegen Kleinklassen - Plötzlich sind die Bürgerlichen die neuen Freunde der Lehrerinnen. (Abo)

Bildungspolitikerinnen aus SP und LDP sind skeptisch gegenüber der neu lancierten Förderklassen-Initiative aus Lehrerkreisen.

Publiziert heute um 16:42 Uhr1 KommentarEine Initiative aus Lehrerkreisen verlangt mehr Separation in der integrativen Schule.Symbolbild: KeystoneWenn in Basel über Kleinklassen diskutiert wird, spielt die Politik verkehrte Welt. Plötzlich sind die Bürgerlichen die neuen Freunde der Lehrpersonen, während sich die SP, oftmals als «Lehrerpartei» betitelt, windet. Das zeigen erste Reaktionen aus der Politik auf die

Weiterlesen: Basler Zeitung »

Corona-Ärger an Basler Schulen – «Teilweise ging es so weit, dass die Polizei eingeschaltet wurde»Die meisten Eltern tragen die Corona-Massnahmen mit, aber nicht alle. «Es darf einem schon Sorgen machen, dass es da eine Gruppe Leute gibt, die man mit Argumenten kaum noch erreichen kann», sagt Basels Erziehungsdirektor Conradin Cramer. (Abo) Mimimimi. Das Basler Schulwesen hat es zwar besser gemacht hat als zahlreiche andere Kantone, aber die Reaktion auf ABSOLUT VORHERSEHBARE Entwicklungen war viel zu träge (wie generell in der Politik). Auch wurde in den ruhigen Phasen der Pandemie zu wenig (sichtbar) vorbereitet. ConradinCramer Muss ich jetzt als Ärztin weinen oder lachen über die masslose Dummheit und Idiotie, die die Medien seit Monaten verbreiten …. Ihr seid ja so was von erbärmlich und lächerlich !

Kuriosum beseitigt – Basler müssen vor der Haustür nicht mehr selber kehrenBasler Sonderfall wird abgeschafft: Ab Winter 2023/2024 müssen Private für die Schneeräumung auf dem Trottoir nicht mehr selber zur Schaufel greifen.

Baselland - Initiative der Grünen will verbindliche KlimazieleInitiative der Grünen will verbindliche Klimaziele: Das Begehrender Grünen ist nicht extrem, trotzdem dürfte es die Initiative schwer haben. Die Bürgerlichen sind dagegen. Wer ist der Begehrende? klimaziele

Tennisstar ist Biotech-Investor – Novak Djokovic will mit neuer Technologie Covid-19 bekämpfenDer impfskeptische Tennisstar Novak Djokovic will im Kampf gegen das Coronavirus helfen – indem er in eine Biotech-Firma investiert. Mafia DjokovicClan den Riegel schieben.

Corona-Ärger an Basler Schulen – «Teilweise ging es so weit, dass die Polizei eingeschaltet wurde»Die meisten Eltern tragen die Corona-Massnahmen mit, aber nicht alle. «Es darf einem schon Sorgen machen, dass es da eine Gruppe Leute gibt, die man mit Argumenten kaum noch erreichen kann», sagt Basels Erziehungsdirektor Conradin Cramer. (Abo) Mimimimi. Das Basler Schulwesen hat es zwar besser gemacht hat als zahlreiche andere Kantone, aber die Reaktion auf ABSOLUT VORHERSEHBARE Entwicklungen war viel zu träge (wie generell in der Politik). Auch wurde in den ruhigen Phasen der Pandemie zu wenig (sichtbar) vorbereitet. ConradinCramer Muss ich jetzt als Ärztin weinen oder lachen über die masslose Dummheit und Idiotie, die die Medien seit Monaten verbreiten …. Ihr seid ja so was von erbärmlich und lächerlich !

Medienkonferenz – Bundesrat informiert um 14 Uhr über Corona-EntscheideAm Mittwoch entscheidet der Bundesrat über eine allfällige Verlängerung der momentan geltenden Corona-Massnahmen, die zurzeit bis am 24. Januar gültig sind. Wieso steht nach 'Verlängert der Bundesrat heute die Massnahmen' ein Fragezeichen? Ich gebe euch die Antwort: JA, der BR verlängert die Massnahmen. Die Poondemie ist hiermit beendet

Ihre Kollegen aus der FDP, SVP, EVP und GLP hingegen haben Sympathien für die Forderung. Publiziert heute um 16:42 Uhr 1 Kommentar Eine Initiative aus Lehrerkreisen verlangt mehr Separation in der integrativen Schule. Symbolbild: Keystone Wenn in Basel über Kleinklassen diskutiert wird, spielt die Politik verkehrte Welt. Plötzlich sind die Bürgerlichen die neuen Freunde der Lehrpersonen, während sich die SP, oftmals als «Lehrerpartei» betitelt, windet. Das zeigen erste Reaktionen aus der Politik auf die heute