BAG-Analyse - So hoch ist der Anteil der Ungeimpften auf den Intensivstationen wirklich

Exklusive Auswertung des BAG: So hoch ist der Anteil der Ungeimpften auf den Intensivstationen wirklich.

20.09.2021 21:59:00

Exklusive Auswertung des BAG: So hoch ist der Anteil der Ungeimpften auf den Intensivstationen wirklich.

Eine exklusive Auswertung des BAG belegt, dass schweizweit vor allem ungeimpfte Corona-Erkrankte auf der Intensivstation liegen. Auch sind mehr junge Menschen als über 80-Jährige betroffen.

seien. Geimpfte könnten am Virus ebenso erkranken und vor allem alte Menschen lägen im Spital, behaupteten dagegen Kritikerinnen und Kritiker.Ein User schrieb in einem Kommentar etwa: «Warum will man uns offenbar nicht mitteilen, wie alt diese Covid-Patienten sind und was für Vorerkrankungen sie haben? Soll mir keiner erzählen, dass ungeimpfte gesunde junge Menschen auf den Intensivstationen liegen!» Auf Twitter warf den Spitälern jemand «frei erfundene» Zahlen vor.

Politiker wütet gegen Bundesrat – SVP stellt sich nach Skandalrede an Corona-Demo hinter Kantonsrat Beeler Corona-Demo in Rapperswil - «Früher oder später muss der Bundesrat zurücktreten» Nause bestätigt Antrag: Bern will Corona-Skeptiker für Demos zahlen lassen

Auch Vergleiche mitIsraelmachten die Runde, wo offiziellen Daten zufolge am 15. August 60 Prozent der Patientinnen und Patienten geimpft gewesen seien. Exklusive Zahlen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) bestätigen jedoch, dass in allen Schweizer Spitälern tatsächlich vor allem ungeimpfte Patientinnen und Patienten mit Covid liegen.

Ein Fünftel der Erkrankten unter 40-jährigAusgewertet wurden die Einweisungen von schweizweit 21 Spitälern im Zeitraum zwischen dem 19. Juli und dem 15. August. 44 Personen wurden damals wegen Covid auf Intensivstationen behandelt. 89 Prozent (39 Personen) von ihnen waren nicht immunisiert. Lediglich 11 Prozent (fünf Personen) waren zum Zeitpunkt des Spitalaufenthalts vollständig geimpft. headtopics.com

Die Zahlen widersprechen auch der Behauptung, dass vor allem alte Menschen betroffen seien. 22 Prozent der Patientinnen und Patienten waren unter 40:«Waren vor Erkrankung kerngesund»«Auch jetzt behandeln wir auf den Intensivstationen vor allem ungeimpfte Corona-Patientinnen und -Patienten», sagt Michele Genoni, Präsident des Dachverbands der Fachgesellschaften der invasiv und akutmedizinisch tätigen Spezialärztinnen und Spezialärzte (FMCH). Diese Tatsache zeige, dass die Impfung gegen schwere Verläufe wirke.

Besonders grosse Sorgen bereiteten die vielen jungen Erkrankten, sagt Genoni. «Die meisten waren vor der Corona-Erkrankung kerngesund und sind nun am Beatmungsgerät.»Zurzeit stagniert die Zahl der Corona-Patienten auf den IPS laut Genoni auf hohem Niveau. «Wir hoffen sehr, dass sich die Situation in den Spitälern bald entspannt.» Mit der Zertifikatspflicht und mobilen Impfangeboten liefen in der Schweiz wichtige Bemühungen, um die Lage in den Griff zu bekommen.

Genesen, gestorben oder verlegtDie Daten stammen von Spitälern, die sich an der Sentinel Spital-Überwachung beteiligen. Berücksichtigt werden nur «abgeschlossene» Fälle. Dabei handelt es sich um Patientinnen und Patienten, die entweder genesen oder gestorben sind. Auch eingeschlossen sind solche, die verlegt wurden und deren Informationen zum Verlauf der Hospitalisation vollständig vorliegen. Aus diesem Grund könne das BAG auch keine Aussagen über die derzeitigen Intensivpatientinnen und -patienten machen, so das BAG.

My 20 MinutenAls Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben! Weiterlesen: 20 Minuten »

Trainerin Inka Grings - Ehrgeiz als Antrieb und Rückschläge als zusätzlicher Ansporn

Seit Februar ist Inka Grings Trainierin der FCZ Frauen. Es ist eine Rückkehr, die sie so nicht unbedingt geplant hat.

Das BAG ist ein verlogener Sauhaufen, genau wie unsere Korrupte Regierung. E geht nur noch um Macht, unsere Herren in Bern, haben die Rangordnung in der Demokratie vergessen, denn das VOLK steht an oberster stelle und erst dann, folgt der Bundesrat! alain_berset Bundesrat_Bern nzz narimoldi mass_voll StillerProtest Insider berichten das Gegenteil: die Spitäler sind voll von Menschen mit Impfschäden.

Und das soll man glauben? In der 36 Woche, Zahlen von BAG, von allen Spitäler in der Schweiz Eintritte ins Spital. 80+ j. 25 P. 70-79 33 60-69 34 50-59 33 40-49 40 30-39 23 20-29 10 10-19 3 0-9 3 10-19 mit hohen Fallzahlen Auswertung von 1 Monat im Sommer. Anzahl Patienten mit Covid in der IPS sind: 44(!!!), 39 davon ohne Impfung. Wieviel von denen aber wegen Unfall etc. dort liegen weiss man nicht. Geschweige dann welche Vorerkrankungen, BMI etc. „Male meine Welt, wie sie mir gefällt“

44 Personen… gemäss BAG lagen aber Juli/August zwischen 100-300 Covid-Patienten auf der IPS… was ist also mit der Differenz an Covid-Patienten? Gar kein Covid oder keine sauberen Daten? Das hier ist reine Verzerrung, aber keine validen Daten für eine derart scharfe Aussage! Das ist schlicht und einfach gelogen🤷‍♂️Das BAG hat sicher wieder in der Glaskugel gelesen. Und ihr Schmierfinken müsst das natürlich verbreiten. Verbreitet mal das, kann man natürlich nicht wenn der Bund mit finanziert.

In Prozent, ohne Angaben der eigentlichen Zahlen, ist dieser Beitrag nichts Wert. Tut mir leid 20min ist doch nur noch ein schlechte Satire Blatt und BAG auch. Alles was über die Datenerhebung dieser Statistik steht ist das 😂😂😂 Dann hören sie sich das mal an. - Aha exklusive Auswertung sagt ja schon alles. Bitte publiziert die Daten. Ansonsten sind das nach wie vor nur Behauptungen.

Vulkanausbruch auf La Palma - Menschen verhindern Evakuierung, weil sie Lava aus der Nähe sehen wollenHeftige Explosionen, Lava und Rauch – erstmals nach 50 Jahren ist am Sonntagnachmittag der Vulkan Cumbre Vieja auf der kleinen, auch bei Touristen beliebten Insel La Palma im Atlantik ausgebrochen. Wie wäre es, wenn man mit den Schaulustigen den Vulkan stopft? Win-Win-Situation: Die Evakuierungsstrassen sind frei und die Schaulustigen sind nahe genug an der Lava. Und bei genug Schaulustigen fliesst evtl. sogar weniger Lava aus.

Wirklich😂😂😂 LisaWitzig55 Nicht gegen die Bevölkerung, nur gegen Coronaidioten. LisaWitzig55 WARUM gebt ihr euch so verdammt wenig Mühe, wenn es darum geht, uns zu veraschen? Glaubt irgendwer aus eurem Umfeld diese Lügen? Eure Zeitung taugt nur noch, um das Katzenklo damit auszulegen. Dafür aber ein dickes DANKE.

Sehr seltsam. In Israel, Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien soll es genau umgekehrt sein? Intensivpatienten nach Alter Daten von 21 Spitälern und 44 abgeschlossenen Fällen: 19.07.–15.08.2021 0–19 Jahre 2% = 0.88 Menschen 20–39 Jahre 20%= 8.8 Menschen 40–59 Jahre 34% = 14.9 Menschen 60–79 Jahre 34% = 14.9 Menschen 80 Jahre und älter 9% = 3.9 Menschen 🥳

Wegen 22 U60 Nasen die umgeimpft auf der IPS liegen macht man so ein Gstürm? Unsere Schwurbelkönige sind heute sehr aktiv! Haben wir spezielle Schweizer Zahlen? In Israel, USA, Kanada, Spanien, etc. ist es genau umgekehrt. Dort liegen bis zu 85% doppelt geimpfte im Spital. Ist das, weil wir täglich ein Ricola lutschen? coronahoax corona impftod

Die Bevölkerung ohne Grund zu alarmieren, ist nicht der Zweck der Informationen. Es ist eine beachtliche Zahl von 20%, aber es ist nicht dasselbe in der Personenzahl, 2 Pers. sind überschaubar, für 2'000 Pers. braucht man andere Mittel. Wenn Sie Zahlen in % veröffentlichen, geben Sie auch an, auf welcher Grundlage.

Editorial zum Covid-Zertifikat – Damit fällt die letzte Ausrede wegWenn der Bund wirklich für die Impfskeptiker extra einen dritten Impfstoff beschafft, gibt es kein Argument mehr gegen den Piks. rutishau Welche Ausrede, jedem sein Entscheid. rutishau Argumente? Die gab es nie. Aber darum geht es ihnen ja gar nicht. Es geht um Hetze und Spaltung, wenigstens den Obercovidioten bis hinauf in den Bundesrat. Und andere sind verunsichert und laufen hinterher. Egal wie viele Impfstoffe und ob mit Spritze oder Schlucken. rutishau Von einem Chefredaktor würde ich mir einen etwas differenzierteren Kommentar wünschen!

bezüglich Prozentangaben; wie viele Patienten werden berücksichtigt? 10 oder 10.000. Es ist sinnlos, nur über 20% zu sprechen, ohne eine Zahl anzugeben, nur um die Bevölkerung ohne triftigen Grund zu alarmieren. 20 % von 10 (2) sind nicht dasselbe wie 10.000 (2.000). Man kann es auch so nennen: Exklusive Lügen des BAG.

Etwas wissen mittlerweile alle Leute in unseremLand. Es ist alles nur gelogen ha ha ha ha........ Langweilig Die Schweizer Regierung unsere Parlamentarier,und die Medien könnten Vorbilder sein.Doch es geht nur noch um Kampf.Schweizer Regierung gegen die Bevölkerung. Mit Gesundheit hat das gar nichts mehr zu tun.Zwang,Schikane,Sonderrechte schüren Angst,Wut und Hass.Das ist krass.

breaking: 117,4 % sind ungeimpft 🤣🤪🤦🏻‍♀️ Super Quelle 👍👍 Ehrlich, Ist für mich logisch. Zum Glück wird die Zeitung nicht mehr auf Papier gedruckt… Wenn die Impfung wirksam ist sollte das ja auch so sein. Als älterer Mensch/Risikopatient wäre ich ja auch geimpft. Der Rest ist ja dann Ungeimpfte und Jüngere. Danke für die Erleuchtung.

Lil Nas X ist der erste offen homosexuelle Superstar aus den USA - BlickLil Nas X macht alles, wovon Manager von Plattenfirmen einem homosexuellen Newcomer bisher abgeraten haben. Und ist damit im Moment so erfolgreich wie kein anderer Musiker. Sieht auch nicht anders aus 😂😂😂

Auswertung des BAG 😂😂😂 Wenn dem so ist dass erkrankte Geimpfte welche im Spital landen als UNGEIMPFTE gezählt werden ja dann .. Impfung schadet nicht In Israel umgekehrt 21 Spitäler, nur 44 Patienten, nur abgeschlossene Fälle, eine gewisse Zeitspanne. Richtig? Nehmen wir an, dass die meisten Jungen schneller genesen, Ältere hingegen mehrere Wochen brauchen. Schon haben wir eine manipulierte Statistik, die nicht unbedingt der Realität entspricht.

Wer’s glaubt… Ja. Das da: Reine Propaganda der Linken. Und der Anteil an Ausländer wird hierbei bewusst dem Schweizer Volk verschwinden. (Davon 80% aus dem Balkan)

Unglück am Anlegesteg Küsnacht – Unfallbericht deckt viele Fehler beim Schiffs-Crash auf24 Verletzte forderte 2016 die Kollision des Kursschiffs «Albis» auf dem Zürichsee. Der Unfallbericht deckt Mängel auch in der Ausbildung auf.

👀👇🏻 Pressekonferenz zum Thema 'Tod durch Impfung/Undeklarierte Bestandteile der COVID-19-Impfstoffe' ab Min. 4:00 komisch…schweizer analysen unterscheiden sich immer stark vom rest der welt. haben wir die besten experten im land? was läuft hier falsch? 🤦‍♂️ 🤮 20min hat unterdessen das Niveau eines Relotius - Schmierenblattes

Definitive gelogen!!! Ihr hier von 20 Minuten kommt immer mehr einem Nordkoreanischen Schwester Sender gleich! Hat Kim sch Anteile bei Euch?!?! 44 personen auf 8'000'000. 20 min bullshit per day or is it Comedy👍🤪🤣🤣🤣🤣 hahahahahahah 🤣🤣🤣

Flughafen Zürich: Präsident über Personalmangel im Gastro-Bereich - BlickDie Paradestrecke Zürich – London leidet unter dem Ausbleiben der Flugreisen der Grossbanken. Der Gastronomie im Flughafen ist viel Personal davongelaufen.

Das zu den Medien Der Anteil der Geimpften auf IPS wird vertuscht, da sie nicht getestet werden. Damit ist die Manipulation der Zahlen offensichtlich. Noch eine verlogene Gratis-Schundblatt Propagande. So sieht es momentan in Israel aus: 👇 Exklusive Auswertungen des Bundesamtes für Grausamkeiten, wo gibt es denn sowas?

Weshalb ist dieser Retter und Erfinder der neuen Welt noch nicht geimpft? DAS wäre die Aufgabe von JournalistInnen zu hinterfragen! Glaube ich nicht. Es hört sich zwar logisch an und eine Kollegin, die im Inselspital Bern arbeitet, sagt auch dass sie bisher fast nur Ungeimpfte auf der IPS hatten, jedoch beziehe ich meine Informationen lieber von vertrauenswürdigeren Quellen - Twitter und Telegram.

Und Ungeimpfte heisst dass keine Spritze angesetzt wurde? Oder dass noch nicht 2 Wochen seit der 2. Spritze her sind? Und alle sind WEGEN und nicht mit Covid auf Intensiv? Wie vermutet. Die Schwurbler wissen es besser. Man kann Fakten zeigen, sie wissen es besser. Es kann verifiziert sein, die haben die besseren Zahlen. Solche Idioten.

44 Hospitalisierte Menschen....das ist zwar für jeden einzelnen Patienten schlimm, aber wirklich darauf eine Analyse zu generieren ist schon mehr als nur fragwürdig...wenn über 11% von den Patienten doppelt geimpft sind...wie sicher ist die Impfung 😶‍🌫️

Neuer Hochgeschwindigkeitszug – Der TGV M – windschnittiger und bequemerIn Paris hat die französische Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge vorgestellt. Anlass dafür: Der legendäre TGV feiert sein 40-Jahr-Jubiläum.

wirklich..... echt wirklich Und im Vergleich zu den Grippejahren wieviel % weniger in den Betten