Sbb

Sbb

«An Glaubwürdigkeit verloren» – darum steckt die SBB gerade ziemlich in der Klemme

«An Glaubwürdigkeit verloren» – darum steckt die SBB gerade ziemlich in der Klemme.

18.8.2019

«An Glaubwürdigkeit verloren» – darum steckt die SBB gerade ziemlich in der Klemme.

Pleiten, Pech, Pannen und ein tödlicher Unfall: Das war kein guter Sommer für die SBB . Nun stellen Politiker erstmals die SBB -Spitze infrage.

Ebenfalls äusserte sich Meyer zum tödlichen Unfall eines Zugbegleiters, der in einer Tür eingeklemmt und mitgeschleift wurde. «Wir haben bisher 250 Wagen und damit rund 1000 Türen untersucht. Dabei haben wir 20 Türen gefunden, bei denen der Einklemmschutz nicht funktionierte.» Die SBB hätten nichts verschwiegen. Von den Defekten habe Meyer nichts gewusst. Die Sicherheit sei gewährleistet.

Allein in Zürich fehlen bis Ende Oktober mehr als 20 Lokführer pro Tag, an Spitzentagen sind es gar 56.

Weiterlesen: watson News

Für mich ist dieser Artikel richtig. Mitlerweile ist es einfach nur enttäuschend was um die Leistungen der SBB angeht. Auch weil das Personal nicht mehr das machen nach den Vorschrift sondern nur noch das was sie will. Hier noch übrigens 4 Bilder was ich letzte Woche erlebt habe: steschny Abscheulicher Titel ! Floskelwolke

SBB-Chef Andreas Meyer nimmt Stellung zum tödlichem Unfall - Blick SBB -Chef Andreas Meyer (58) wehrt sich gegen empörende Gewerkschaftsforderungen und erklärt, warum er nicht an der Beerdigung des verunglückten Zugbegleiters war. Könnt ihr langsam endlich aufhören über den verunglückten Zugbegleiter beriuchten? Es interessiert mich in keinster Weise, da die SBB Kondukteure generell schlecht sind und ich überhaupt gar keinen Mitleid dafür habe. Bitte was anderes berichten, weil dieses Drama langsam reicht! Chef ändern. Diese hat keine ahnung. Der lügt. genau gleich wie Schwaller znd Leuthard in der Postautoaffäre gelogen haben. Diese Leute sind nur zum 🤮🤮

SBB-Chef Andreas Meyer nimmt Stellung zum tödlichem Unfall - Blick SBB -Chef Andreas Meyer (58) wehrt sich gegen empörende Gewerkschaftsforderungen und erklärt, warum er nicht an der Beerdigung des verunglückten Zugbegleiters war. Könnt ihr langsam endlich aufhören über den verunglückten Zugbegleiter beriuchten? Es interessiert mich in keinster Weise, da die SBB Kondukteure generell schlecht sind und ich überhaupt gar keinen Mitleid dafür habe. Bitte was anderes berichten, weil dieses Drama langsam reicht! Chef ändern. Diese hat keine ahnung. Der lügt. genau gleich wie Schwaller znd Leuthard in der Postautoaffäre gelogen haben. Diese Leute sind nur zum 🤮🤮

Darum werden Feststoff-Akkus die heutigen Lithium-Ionen-Batterien ablösenDarum werden Feststoff-Akkus die heutigen Lithium-Ionen-Batterien ablösen.

Texas: Schülerin quält Hund während Instagram Livestream - BlickEine Schülerin aus Texas steckt ihren Hund während eines Livestreams in den Wäschetrockner. Die Polizei ermittelt bereits wegen Tierquälerei gegen sie.

Kirche der Mormonen spricht Kaffee-Sündern ins Gewissen - BlickIm Mormonentum ist Kaffeetrinken strengstens verboten. Offenbar konsumieren ihn vor allem junge Mitglieder regelmässig. Die Kirche ist darum besorgt und warnt ihre Anhänger vor Kaffee aller Art. Soylent green Klima Sekte Greta und Crew predigen auch den Weltuntergang und wollen die leichtgläubigen Menschen in ihrem Kult gefangen halten. Widerstand Freiheit

Fussball LiveSchweizer Cup im Livestream: Der FCBasel1893 reist ins Waadtland zu Pully – srffussball

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

18 August 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Im Final wartet Goffin - Coup in Cincinnati: Medwedew schaltet Djokovic aus

Nächste nachrichten

Supernova: Sternenstaub im Eis der Antarktis
Im Final wartet Goffin - Coup in Cincinnati: Medwedew schaltet Djokovic aus Supernova: Sternenstaub im Eis der Antarktis